Aktien für Anfänger – dein Weg zu finanzieller Freiheit

Lesezeit von 6 Minuten
Aktien für Anfänger – dein Weg zu finanzieller Freiheit

Aktien zählen zu den beliebten Geldanlagemöglichkeiten. Mit Wertpapieren beteiligen sich Anlegerinnen und Anleger am Erfolg von Unternehmen. Wer sein Geld in Aktien anlegt, sollte sich mit der Thematik beschäftigen.

Hohe Renditen, Dividendeneinkünfte und Flexibilität lassen den Aktienhandel vorteilhaft erscheinen. Jedoch birgt ein Aktien-Investment neben guten Chancen auch einige Risiken.

Von Wertsteigerungen profitieren hauptsächlich Investoren und Investorinnen, die über das nötige Hintergrundwissen verfügen. Aktien für Anfänger sind eine Option, ohne Erfahrung in diesem Bereich in den Aktienhandel einzusteigen.

Warum sollten Anfänger in Aktien investieren?

In Aktien zu investieren, ist eine bewährte Finanzstrategie, um Vermögen aufzubauen. Jedoch ist mit Aktien handeln für Anfänger kein einfaches Vorhaben. Der Aktienhandel unterscheidet sich in Prinzip und Vorgehensweise von klassischen Geldanlagen wie dem Sparkonto.

Aufgrund ihrer Erträge gehören Aktien zu den renditestarken Anlageklassen. Zusätzlich zu den guten Renditechancen besteht die Möglichkeit, Dividende zu erhalten. Diese Gewinnanteile werden bei positiver wirtschaftlicher Entwicklung der Aktie von der Aktiengesellschaft an ihre Aktionäre ausgeschüttet.

Aktienkurse sind selten stabil. Der Kurs einer Aktie ist von der Unternehmensleistung, der allgemeinen wirtschaftlichen und politischen Situation sowie von der Finanzmarktlage abhängig. Das Risiko eines Wertverlusts ist reduzierbar.

Achte darauf, dass dein Portfolio aus mehreren unterschiedlichen Anlagen und Anlageklassen besteht. Welche Aktien für Anfänger geeignet sind, hängt von deinen finanziellen Zielen, deiner Risikobereitschaft und deinen Finanzmitteln ab.

Die Grundlagen verstehen: Was sind Aktien?

Aktien sind Anteilscheine, die von börsennotierten Unternehmen ausgegeben werden. Durch den Erwerb eines oder mehrerer Wertpapiere wirst du zum Miteigentümer oder zur Miteigentümerin an einer Aktiengesellschaft. Das Teilhaberecht ermöglicht dir außerdem, an der Haupt­ver­samm­lung der Aktionäre teilzunehmen.

Ein Großaktionär bist du erst, wenn du einen zweistelligen Prozentanteil oder die Mehrheit der Aktien einer Firma hältst. Die meisten Aktien befinden sich im Besitz vieler Kleinaktionäre, die diese Anlageform vor allem als Geldanlage nutzen.

Entwickeln sich die Geschäfte gut, profitieren alle Anleger von einer Wertsteigerung ihrer Aktien. Das Ziel im Aktienhandel besteht darin, günstig erworbene Wertpapiere zu einem späteren Zeitraum gewinnbringend zu einem höheren Preis zu veräußern.

Wer Geld in Aktien investiert, tut dies in der Erwartung, durch Rendite und Dividende ein passives Einkommen zu erzielen. Ein Aktien-Investment bietet attraktive Chancen, aber auch Risiken. Um finanzielle Verluste zu vermeiden, ist es wichtig, diese Anlageform zu verstehen.

Vertraue deinem Verstand und nicht nur deinem Bauchgefühl. Informiere dich über die Geschäftslage der Aktiengesellschaft, deren Wertpapiere du besitzt. Nutze dafür die Geschäftsberichte, aktuelle Quartalszahlen, Analysen und wirtschaftliche Prognosen der Aktiengesellschaften.

aktien fuer anfaenger mit wenig geld

Wie du die richtigen Aktien auswählst: Tipps für Anfänger

Welche Aktien für Anfänger sind empfehlenswert? Planst du, mit dem Kauf einer Aktie deinen Vermögensaufbau anzukurbeln? Mache dich zuerst mit den Prinzipien des Aktienhandels vertraut.

Der Kaufpreis einer Aktie wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Suchst du Aktien für Anfänger? Dann konzentriere dich auf Wertpapiere von Unternehmen, die du kennst. Die folgenden Tipps helfen dir, sichere Aktien für Anfänger zu finden:

  • Investiere umsichtig
  • Lege deinen Kapitaleinsatz fest
  • Verbessere dein Finanzwissen
  • Erstelle einen Finanzplan
  • Achte auf Gebühren und andere Zusatzkosten
  • Informiere dich regelmäßig über die Entwicklung deiner Aktien

Welche Aktien kaufen für Anfänger?

Noch nie war Aktien kaufen für Anfänger so einfach wie heute. Im Internet kann ein Aktiendepot mit wenigen Mausklicks eröffnet und online mit Aktien gehandelt werden. Beim Aktienerwerb sind positive, aber auch negative Entwicklungen zu berücksichtigen. Umsichtigkeit schützt vor Fehlentscheidungen. Fallende Aktienkurse und Werteverluste wirken sich ungünstig auf deinen Vermögensaufbau aus.

Lege zuerst deinen Kapitaleinsatz fest, bevor du nach Aktien für Anfänger suchst. Verfügst du bereits über Finanzwissen? Kenntnisse über Wertpapiere sind hilfreich, um das Portfolio richtig zu strukturieren. Optiere deine Finanzkompetenz durch das Lesen von Fachzeitschriften.

Informiere dich online über Aktien als Anlagemöglichkeit. Erstelle einen Finanzplan. Liste darin deine Finanzziele und dein finanzielles Limit auf.

Achte beim Aktienerwerb auf Börsenkurse und andere Zusatzkosten. Beim Kauf von Aktien werden zusätzlich zum Kaufpreis auch Depotgebühren und Ordergebühren berechnet. Die Höhe dieser Kosten sind von der jeweiligen Börse, von der Filialbank oder vom Online-Broker abhängig. Da Zusatzkosten dein Budget belasten, lohnt sich ein Kostenvergleich mehrerer Anbieter beim Aktienkauf.

Der erste Schritt: Ein Aktiendepot eröffnen

Willst du Aktien für Anfänger erwerben, benötigst du ein Aktiendepot. Das Depot ist mit einem Konto vergleichbar. Es dient der Aufbewahrung deiner Wertpapiere und ermöglicht dir, mit ihnen zu handeln.

In Deutschland können Erwachsene ab 18 Jahren ein Aktiendepot eröffnen. Vorausgesetzt wird, dass man ein Girokonto bei einer Bank oder Sparkasse besitzt. Das Bankkonto ist als Verrechnungskonto beim Handeln mit Aktien notwendig. Ein Aktiendepot kann auch über einen Broker oder Online-Broker eingerichtet werden.

Obwohl Depots oft kostenlos angeboten werden, bezieht sich dies nur auf die Depotführung. Kosten entstehen in jedem Fall beim Kauf oder Verkauf von Aktien. Ein Nachweis über ein regelmäßiges Einkommen oder Vermögen wird bei der Eröffnung eines Wertpapierdepots nicht verlangt. Da Aktienkurse stark schwanken können, investierst du am besten nur Geld, das langfristig nicht benötigt wird.

Wie viel Geld brauchst du, um zu starten?

Aktien für Anfänger findest du für wenig Geld. An den Börsen sind unterschiedliche Aktien-Investitionen möglich. Aktienpreise von 100 Euro pro Anteil sind keine Seltenheit. Bei manchen Depots sind Beteiligungen bereits ab 1 Euro zulässig.

Das Guthaben steht für den Kauf und Verkauf von Wertpapieren zur Verfügung. Oftmals bieten Dienstleister zusätzlich zum Einrichten eines Aktiendepots weitere Serviceleistungen, beispielsweise Sparpläne, an.

In einen Sparplan wird jeden Monat ein zuvor vereinbarter Betrag einbezahlt. Mit der angesparten Geldsumme können Aktienkäufe und -Verkäufe finanziert werden. In dem riesigen Angebot an Wertpapieren findest du auch Aktien für Anfänger mit wenig Geld.

Aktien kaufen und verkaufen: der richtige Zeitpunkt

Ist das Ziel, mit Aktien Geld zu verdienen, für Anfänger erreichbar? Beim Kauf und Verkauf von Wertpapieren kommt es auf den richtigen Zeitpunkt an. Eine Börsenweisheit lautet „Buy low, sell high“ – Kaufe günstig und verkaufe, wenn der Aktienkurs steigt. Die Kursentwicklung (Chart) ist ein wichtiges Indiz, das Rückschlüsse über Aufschwung oder Kursverluste zulässt.

Bislang existieren keine mathematischen Formeln zur Berechnung des richtigen Zeitpunkts im Aktienhandel. Eine allgemeine Empfehlung besagt, bei niedrigen Kursen in den Aktienhandel einzusteigen und die Aktien zu verkaufen, wenn die Kurse steigen. Chancen und Krisen liegen im Börsenhandel eng beieinander.

Als Aktien für Anfänger gelten Wertpapiere namhafter Konzerne, die seit Langem börsennotiert sind. Ein plötzlicher Kursrutsch wäre daher ein Alarmzeichen. Investiere erst in Aktien für Anfänger, wenn du die Ursache für den Kursverfall kennst.

Auch bei Höchstkursen solltest du den Aktienkauf lieber verschieben. Manchmal lohnt es sich, gegen den Strom zu schwimmen. Aktien kaufen ist immer mit einem Risiko verbunden. Entdeckst du trotz gründlicher Recherche keine Minuspunkte, ist der richtige Zeitpunkt, um in Aktien zu investieren.

mit aktien geld verdienen für anfaenger

Risikomanagement für Anfänger: Das A und O

Weißt du genug über Aktien für Anfänger, um potenzielle Risiken eines Aktienkaufs richtig einzuschätzen? Ein effizientes Risikomanagement ist das A und O im Aktienhandel. Risiken können plötzlich auftreten und werden oft unterschätzt.

Diese Faktoren beeinflussen dein Aktien-Risiko:

  • Dein Finanzwissen und finanzielle Kompetenz
  • Diversifizierung deiner Portfoliostruktur
  • Entwicklungen der Finanzmärkte

Kontrolliere dein Aktiendepot regelmäßig. Hinterfrage, ob alle Investitionen noch sinnvoll sind oder Einlagen umgeschichtet werden müssen. Ist eine Aktie überbewertet? Entwickle eine Strategie, um Risiken zu minimieren.

Als digitalisierte Plattformen sind Trading Apps hilfreiche Werkzeuge, um Aktien per Smartphone oder Tablet zu handeln. Welche Aktien App für Anfänger bietet nützliche Funktionen, Sicherheit und ist einfach zu bedienen?

Achte bei der Auswahl einer Trading-App außerdem auf niedrige Gebühren sowie eine zuverlässige Betreiberfirma. Im Internet findest du eine Vielzahl an Trading-Anbietern, die über Apps verfügen.

Entscheide erst über einen Aktienkauf, nachdem du dich umfassend informiert und mehrere Optionen verglichen hast. Nutze die Portfolioverwaltung in der Aktien App als Hilfsmittel. Dort sieht du, wie sich deine Aktien entwickeln, ob Anpassungen oder Positionen offen sind.

Schlussfolgerung: Der Weg zu finanzieller Freiheit mit Aktien für Anfänger

Aktien sind die renditestärkste Anlageform. Der Weg zur finanziellen Freiheit führt über das Handeln und die Kapitalvermehrung mit Aktien. Besitzt du bereits Kenntnisse über Finanzen und Börsenwissen?

Möchtest du Wissenslücken schließen und Hintergrundwissen erwerben? Dann nimm an unserer kostenlosen Masterclass: „Nie wieder Geldsorgen” teil!

Kurssteigerungen und Dividendeneinkünfte machen Aktien zu einer lukrativen Investition. Diesen Weg zur finanziellen Freiheit kann jeder gehen, auch du!

KOSTENLOSE MASTERCLASS

»Nie wieder Geldsorgen«

Sofort umsetzbare Tipps für dauerhaft mehr Geld im Leben, sodass du dir endlich alles leisten kannst, was du willst – ohne dich einschränken zu müssen!
ca. 60 Minuten
Theorie & Praxis
KOSTENLOS ZUR MASTERCLASS ANMELDEN

GREATOR FESTIVAL 2022

29. & 30. JULI 2022 - LANXESS ARENA KÖLN

2 Tage unaufhaltsames Wachstum. Beim größten Festival für Persönlichkeitsentwicklung. Triff inspirierende Menschen aus der ganzen Welt und lass dich von der Energie der Gemeinschaft mitreißen.
100+
Speaker
10.000+
Gleichgesinnte
5+
Bühnen
MEHR ERFAHREN
Geprüft von Dr. med. Stefan Frädrich

Artikel gefallen? Vergiss nicht zu teilen!

Empfohlen von Greator

GREATOR MAGAZIN
Greator SloganGreator Auszeichnungen
Helpcenter
Impressum
Datenschutz
AGB
Cookie Einstellungen
© copyright by Greator 2024
chevron-down