Greator

Liebeskummer: Die besten Tipps gegen Herzschmerz

Lesezeit von 6 Minuten
Liebeskummer: Die besten Tipps gegen Herzschmerz

Liebeskummer ist ein von tiefen Schmerzen begleiteter seelischer Zustand, der einem komplett den Boden unter den Füßen wegziehen kann. 

Plötzlich wirkt die Welt grau, trist und trostlos. Nichts scheint einen Sinn zu ergeben und auch das Glück scheint sich aus dem Leben verabschiedet zu haben. 

Wie lässt sich ein solcher Zustand überwinden? Was kann man tun, wenn einem das Herz regelrecht aus der Brust gerissen wurde? Wie lässt sich Liebeskummer überwinden?

Die Antwort auf diese Fragen möchten wir dir in diesem Artikel verraten. Du erhältst von uns insgesamt 5 wertvoll Tipps gegen Liebeskummer. 

Bevor wir allerdings zu den Tipps kommen, möchten wir zunächst auf die 5 Phase eingehen, die mit Liebeskummer einhergehen. Diese Phase musst du nämlich durchlaufen, damit auch du deinen Liebeskummer erfolgreich überwinden kannst. 

Die 5 Phasen von Liebeskummer 

Wie lange dauert Liebeskummer? Welche Phasen müssen Menschen durchlaufen, die eine schmerzliche Trennung hinter sich gebracht haben? 

Insgesamt sind es 5 Phasen, die während dem Trennungsschmerz durchlaufen werden müssen. Welche Phasen das sind, erfährst du jetzt.

1. Erkenne die Zeichen

Keine Trennung kommt aus dem Nichts. Dieser gehen immer Warnsignale voraus, die auf eine baldige Trennung hindeuten. 

Hier ein paar Beispiele:

  • Grundloses Streiten
  • Kaum Freizeitaktivitäten
  • Wenig bzw. kaum Sex
  • Lästern unter Freunden
  • Schwindende Gefühl

Fallen dir noch weitere Beispiele ein, die auf eine baldige Trennung hindeuten? In jedem Fall ist es immens wichtig, dass du Warnsignale frühzeitig wahrnimmst, um im besten Fall entgegensteuern zu können. 

2. Der Schockmoment

Es ist tatsächlich passiert! Die Beziehung ist vorbei. Dein Partner hat dich verlassen und dir klipp und klar deutlich gemacht, dass er nicht mehr zurück kommen wird. 

In diesem Zustand ist man wie gelähmt. Der Liebeskummer entfaltet seine volle Wirkung und man fühlt sich wie in Schockstarre. 

3. Verhandlung oder Aktivismus

Nach einige Wochen hat sich der anfängliche Schockzustand wieder gelegt. Plötzlich ist es möglich, wieder klare Gedanken zu fassen. 

Viele Männer und Frauen versuchen in dieser Phase wieder an ihren Partner heran zu kommen und diesen mit großen Gesten zurück zu gewinnen. 

Diese wirken oftmals jedoch ziemlich aufdringlich oder verzweifelt, wodurch der ehemalige Partner noch weiter auf Distanz gerät und das einstige Liebesglück nun endgültig besiegelt wird. 

4. Wut oder Eingeständnis

In dieser Phase flaut der Liebeskummer langsam ab. Denn nun ist klar: Der Ex-Partner wird nicht mehr zurück kommen. 

Über diese Erkenntnis reagieren Betroffene schließlich mit Wut oder Eingeständnis. Ab hier beginnt man jedoch auch gleichzeitig mit dem Ex-Partner abzuschließen.

5. Verzweiflung oder Akzeptanz

In Abhängigkeit davon, wie man sich entscheidet, ist die letzte Phase von Verzweiflung oder Wut bestimmt. 

Hier keimt der Liebeskummer ein letztes Mal auf, bis er sich nach wenigen Tagen oder Wochen wieder legt und man ausreichend Kraft hat, um neue Wege zu gehen. 

Die häufigsten Symptome von Liebeskummer 

Liebeskummer wird häufig durch zahlreiche Symptome begleitet, die dazu beitragen, dass die eigene Lebensqualität massiv leidet. 

Die häufigsten Symptome möchten wir dir an dieser Stelle kurz auflisten, damit du einen guten Überblick hast und dich gut vorbereiten kannst.

  • Schlaflosigkeit
  • Appetitlosigkeit
  • Konzentrationsprobleme
  • Depressive Verstimmungen
  • Leistungseinbrüche
  • Starker Gewichtsverlust
  • Keine Lebensfreude
  • Weinkrämpfe
  • Soziale Isolation
  • Innere Unruhe
  • Atemnot
  • Magenprobleme
  • Heißhungerattacken
  • Broken-Heart-Syndrom

Die genannten Symptome gehören zu den häufigsten Symptomen bei Liebeskummer. Natürlich gibt es noch andere Symptome, die dich in deiner Lebensqualität einschränken können. 

Fallen dir noch andere Symptome für Liebeskummer ein? 

Was kann man gegen Herzschmerz zun?

„Diejenigen, die gehen, fühlen nicht den Schmerz des Abschieds. Der Zurückbleibende leidet.“

Henry Wadsworth Longfellow

„Der Tsunami der Transformation bläst immer kräftiger durch die Ehen und Partnerschaften, durch Frauen und Männer, und fegt das hinweg, wo zwar Liebe drauf steht, wo aber keine Liebe drin ist." Robert Betz ist Experte für Transformation, Partnerschaft und Persönlichkeitsentwicklung. Er zählt zu den deutschen Top-Speakern und hat seine ganz eigene Theorie, weshalb heute immer mehr Beziehungen in die Brüche gehen. Freue dich auf seine Tipps bei Liebeskummer.

Trauriger Fakt ist, dass Beziehungen heute schneller beendet und Ehen deutlich häufiger geschieden werden als noch vor einigen Jahren. Doch in diesem Artikel geht es nicht um die Trennungsgründe, sondern den Trennungsschmerz – genau genommen darum, wie man ihn besiegt und nach der Trennung zurück ins Leben findet.

5 wertvoll Tipps gegen Liebeskummer

Was sollte man tun, wenn die eigene Beziehung einem Scherbenhaufen gleicht und der Herzschmerz immer größer wird? Wie kann man lernen, die gemeinsame Vergangenheit loszulassen? Und welche Tipps gegen Liebeskummer helfen wirklich? Wir haben fünf praktische Ratschläge für gebrochene Herzen gesammelt und verraten dir, wie du den Schmerz überwindest.

1. Beende den Kontakt

Der erste Schritt ist der schwierigste. Doch wenn du die Trennung von deinem Expartner möglichst gut verarbeiten möchtest, solltest du jede Kommunikation mit ihm unterbinden. Beende den Kontakt und versuche nicht, über gemeinsame Freunde und Bekannte herauszufinden, was er gerade macht oder wie er sich fühlt. Denn jeder Kontaktversuch beinhaltet die leise Hoffnung, dass er seine Meinung doch noch ändern könnte und ihr möglicherweise wieder zusammenkommt.

Nicht dein Ex-Partner hat die Beziehung beendet, sondern du? Auch in diesem Fall solltest du den Kontakt aus Respekt erstmal vermeiden. Die Person, die vor vollendete Tatsachten gestellt wird, trifft es meist härter. Deshalb bringt es nichts, wenn du dich trennst, den Kontakt aber aufrechterhältst. Und wie war das noch gleich mit dem Thema „Freunde bleiben"? Grundsätzlich ist das möglich, in vielen Fällen aber eher schwierig. Denn ein gebrochenes Herz kann nicht einfach vom Modus „Liebesbeziehung" in den Freundschaftsmodus switchen. Lass stattdessen Gras über die Sache wachsen und vermeide den direkten und indirekten Kontakt zu deinem Ex-Partner. Das mag ein drastischer Schritt sein, aber er hilft dir, dich selbst neu kennenzulernen und schon bald wieder mit beiden Beinen fest im Leben zu stehen.

2. Lass den Schmerz raus

Unerwiderte Liebe und ein gebrochenes Herz sind schmerzhaft. Deswegen solltest du dir Zeit geben, um die Wunde auf deine eigene Art zu heilen. Lass deine Gefühle raus. Weine, wenn dir danach ist. Iss, worauf du Lust hast. Und gönn dir gezielte Auszeiten, damit dein Körper und Geist den Verlust verstehen und verkraften können. Wichtig ist gleichzeitig allerdings auch, dich nicht zu stark in den Schmerz hineinzusteigern. Lass ihn raus, aber kehre anschließend gestärkt ins Leben zurück!

3. Versinke nicht in Selbstmitleid

Und damit wären wir schon beim dritten Punkt: Nicht selten fühlt sich der Verlassene als Opfer und versinkt in Selbstmitleid. Das solltest du jedoch unbedingt vermeiden, um dein Selbstwertgefühl nicht grundlegend zu zerstören. Nur weil dein Expartner und du euer Leben nicht gemeinsam weiterführen werdet, heißt das nicht, dass du es nicht wert bist, geliebt zu werden. Eine Trennung kann unendlich viele Gründe haben. Sie bedeutet lediglich, dass nun ein neues Kapitel startet. Lass deinen Liebeskummer-Schmerz raus, aber versinke nicht im Kummer! Versuch, die Trennung zu akzeptieren. Denn Akzeptanz ist der effektivste Weg, um bald wieder neuen Mut zu schöpfen.

4. Wage einen Neuanfang

Nun ist es an der Zeit, von vorn zu beginnen. Mach dir bewusst, dass die Trennung auch positive Eigenschaften für dich mitbringt und dass du bereit bist, neu durchzustarten. Menschen sind anpassungsfähig und auch du kannst dich auf die neue Situation einstellen und das Beste aus ihr rausholen. Verliere dich nicht im Liebeskummer. Gib nicht auf, sondern kämpfe dich zurück ins Leben! Nimm dir dabei so viel Zeit, wie du benötigst. Manche Menschen sind nach wenigen Tagen über den Liebeskummer hinweg, andere brauchen Monate. Geh in deinem Tempo vor und vertraue deiner inneren Stimme.

5. Reflektiere deine Ex-Beziehung

Sobald der Liebeskummer nachlässt, solltest du deine Exbeziehung noch einmal rational reflektieren: Wieso hat es nicht funktioniert? Was hast du dabei über dich selbst gelernt? Was könntest du in deiner nächsten Beziehung anders oder besser machen? Jede Trennung bietet die Chance, zu lernen. Erkenne, welche Fehler du nicht noch einmal begehen möchtest, und schließe Frieden mit dir selbst. Nimm diese Erkenntnisse mit in deine neue Beziehung. Und wer weiß, vielleicht hält die nächste Partnerschaft auf diese Weise für den Rest deines Lebens. Wir wünschen es dir von Herzen.

positives mindset schaffen

Liebeskummer ist nur eine Phase, die verschwindet

In diesem Artikel hast du erfahren, was Liebeskummer ist, wie dieser entsteht und anhand welcher Symptome dieser bestimmt werden kann. 

Darüber hinaus haben wir dir 5 nützliche Tipps mit auf den Weg gegeben, die dir dabei helfen, deinen Liebeskummer erfolgreich zu überwinden, damit du schnell wieder einem glücklichen Leben nachgehen kannst. 

Sobald dir das gelungen ist, wirst du wieder über ausreichend Kraft verfügen, um deinen Weg weiter zu gehen. Du wirst dir neue Ziele setzen, dich persönlich weiterentwickeln und mit Sicherheit auch einen neuen Lebenspartner finden, der dich mit Glück erfüllt. 

Auf diesem Weg der persönlichen Entwicklung möchten wir dich sehr gerne begleiten. Und deshalb würden wir uns freuen, wenn du dir die beliebte Greator App auf dein Handy lädst. 

Dort findest du zahlreiche Meditationen, Übungen und tolle Videos über Persönlichkeitsentwicklung, die dir dabei helfen, dein volles Potenzial zu entfalten.  

Greator App

Du möchtest dein Selbstbewusstsein stärken, dein
Mindset verändern oder tiefere Beziehungen führen?
Das und mehr in der Greator App!
Komm jetzt ins Tun

Artikel gefallen? Vergiss nicht zu teilen!

Empfohlen von Greator

Greator Slogan
Presse
Impressum
Datenschutz
AGB
Cookie Einstellungen
© copyright by Greator 2021
chevron-down