Jens Echterling verstärkt GEDANKENtanken

Das Kölner Weiterbildungs-Start-up erweitert die Geschäftsleitung. Als Chief Product Officer (CPO) gehört nun der frühere Geschäftsführer der FOCUS Online Group und NetMoms-Gründer Jens Echterling zur Führungscrew.

Köln, 25. September 2019 – GEDANKENtanken baut seine exzeptionelle Stellung unter den Weiterbildungs- und Coaching-Anbietern aus. Für die weitere Entwicklung innovativer E-Learning-Technologien holt das Kölner Unternehmen, das im April mit einem Deutschland-Auftritt des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama in der ausverkauften Kölner Lanxess-Arena für Schlagzeilen sorgte, nun den Gründer, Produkt- und Marketing-Spezialisten Jens Echterling an Bord. Mit der neu geschaffenen Position ist der gelernte Betriebswirt als Chief Product Officer (CPO) auch Mitglied der Geschäftsleitung.

„Mit Jens Echterling begrüßen wir einen echten Start-up-Profi in unserer Führungscrew“, so GEDANKENtanken-CEO Alexander Müller. „Besonders beim Ausbau unserer digital basierten Weiterbildungsangebote, die Menschen auf ihren individuellen Wegen zur Selbstverwirklichung begleiten sollen, wird er entscheidende Beiträge leisten, die unser Unternehmen aber vor allem auch unsere Kunden auf unserem gemeinsamen Weg zu nachhaltigem Wachstum weiter voranbringen werden. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit einem kreativen Kopf, der durch sein Know-how in der Start-up-Welt, seine medienrelevante und betriebswirtschaftliche Expertise aber nicht zuletzt auch durch seine Persönlichkeit GEDANKENtanken verstärkt.“

Nach dem Studium an der WHU begann Jens Echterling seine Karriere bei McKinsey, gründete danach mit Partnern das Online-Portal NetMoms, bis er von 2013 bis 2016 als Geschäftsführer bei der FOCUS Online Group wirkte. Anschließend war Echterling seit 2017 zuletzt als Managing Director Mitglied im Führungsteam der Digitalberatung dgroup, einer Tochter von Accenture.

Über GEDANKENtanken

Seit 2012 folgt das Unternehmen GEDANKENtanken einer Mission: Ihr Ziel ist es, die Welt der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung zu revolutionieren. In unterschiedlichen Formaten schaffen Experten, Trainer und Coaches sowohl online als auch offline ein motivierendes Umfeld und vermitteln relevante Inhalte, die Menschen beispielsweise als Selbstständige und Unternehmer aber auch ganz persönlich dabei unterstützen, ihr eigenes Potenzial zu entfalten. 2019 wurde GEDANKENtanken von Great Place to Work als Deutschlands bester Arbeitgeber ausgezeichnet. Das Unternehmen von Alexander Müller und Dr. Stefan Frädrich beschäftigt über 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Zufriedenheit zu den zentralen Bausteinen der Unternehmenskultur gehört. GEDANKENtanken will als nächstes die Frage beantworten, wie man Menschen als digitaler Begleiter optimal im Alltag unterstützen kann, um sich persönlich weiterzuentwickeln und ein erfolgreiches, glückliches und erfülltes Leben zu führen. GEDANKENtanken möchte mit seiner App auf den Startbildschirm jedes Smartphones.

Scroll to Top