fbpx
Yvonne Schönau spricht über Emotionen

Yvonne Schönau: „Emotionen haben immer etwas mit dir zu tun!”

Kennst du Menschen, die manchmal Schwierigkeiten mit Gefühlen haben? Um das Thema Emotionen drehte sich der Vortrag von Yvonne Schönau bei der Rednernacht in der Volksbühne am Rudolfplatz in Köln. Sei gespannt auf ihr Modell über emotionale Schutzstrategien, die Yvonnes Leben und ihre Karriere komplett veränderten.

Yvonne Schönau: „Emotionen haben immer etwas mit dir zu tun!”

„Wir lernen in der Schule und der Uni so viele Dinge, die meist nichts mit uns selbst zu tun haben: Prozesse, Strukturen, Zielpläne. Du weißt vielleicht, wie du ein Visionboard erstellst. Aber nicht, wie du mit dir selber klar kommst. Mit deinen eigenen Emotionen”, findet Yvonne Schönau. Beim „Emotional Leadership” geht es darum, wieder mit dem Menschen umzugehen. Emotionen gehören zum menschlichen Wesen dazu – ob wir wollen oder nicht. Sie sind etwas für Mutige. Für Menschen, die draußen in der Welt etwas verändern wollen. Denn Emotionen haben immer etwas mit dir zu tun. Deswegen darfst du bei dir anfangen!”

„Emotional Leadership” ist der neueste Trend

„Emotional Leadership” sei das „Must have” des 21. Jahrhunderts, sagt Yvonne Schönau. „Und es ist auch nicht immer angenehm, plötzlich an einem Punkt in deinem Leben zu stehen, an dem du alles in Frage stellst. Dafür brauchst du Mut! Aber wenn hier heute nur ein Mensch aus meinem Vortrag rausgeht und sagt, dass diese Rede sein Leben verändert hat, dann reicht mir das schon!” 

Yvonne Schönau: „Guck dir deine Emotionen an!”

Kennst du Menschen, die in ihrer Beziehung oder im Job aufwachen und bemerken, dass sie total unglücklich sind? Die Erkenntnis ist oft schmerzhaft. Aber es tut gut, hinzugucken. Mit dem „Emotional Leadership”-Programm von Yvonne Schönau bist du wach und klar. Und somit nicht mehr manipulierbar. Nicht von anderen und auch nicht von deinem Unterbewusstsein. Freu dich auf viel mehr Spaß und tiefere Verbindungen!

Lerne, mit negativen Emotionen umzugehen – dann kommt der Erfolg

Emotional Leadership ist wichtig. 80% deines Erfolges im Leben hängt vom emotionalen Quotienten ab. Dazu gibt es jede Menge Studien. „Denn Erfolg hast du insbesondere, wenn du die Fähigkeit hast, mit unangenehmen Emotionen umzugehen. Aber wir alle haben in unserem Leben Erfahrungen gesammelt, die uns irgendwann dazu geführt haben, das Herz zu verschließen. 

4 Schutzstrategien, um mit deinen Emotionen umzugehen

Dafür hat Yvonne Schönau ihre selbstdefinierten Schutzstrategien zusammengefasst. „Sie sagen nichts darüber aus, wer du bist. Sondern nur, wie du dich in einigen Situationen verhältst!”, sagt sie.

  1. Kaktus: 

„In der Schule wurde über mich gelästert, da ich gute Noten hatte. Ich war der Streber. Also baute ich eine Schicht um mich auf: ,Euch zeig ich es! Wenn ich schon nicht dazu gehöre, dann möchte ich in dieser Klasse die Beste sein’”, erinnert sich Yvonne Schönau. So wurde sie Stufenbeste. Sie lebte das Muster Leistung in Perfektion.

  1. Mimose:

Diese Typen haben das gleiche gehört wie der Kaktus – „Du gehörst hier nicht dazu” – sie ziehen sich aber zurück. 

  1. Birke:

Dann gibt es Menschen, die ihre Emotionen überspringen. Sie interessieren sich für die Fakten.

  1. Seeanemone

Kennst du diese Menschen, die immer – insbesondere, wenn es still ist – Witze machen müssen? Das ist die Seeanemone. Sie redet und redet und redet. 

Yvonne Schönau: „Du machst den Unterschied!”

Wichtig ist, dass du erkennst, welches Modell bei dir gerade am Start ist. Bei wem darf diese Erkenntnis beginnen? Natürlich zunächst mit dir selber! „Das ist ,Emotional Leadership’”, erklärt Yvonne Schönau. „Wenn du wieder gut zu dir bist, dann gibst du auch anderen den Raum, endlich für sich zu sorgen. Sobald das passiert, können sich Familien, Firmen, Städte und Länder verändern. Du machst den Unterschied!

Scroll to Top