Greator

Die liegende Acht: Finde die Ursache für dein Problem

Lesezeit von 5 Minuten
Die liegende Acht: Finde die Ursache für dein Problem

Alles ist miteinander verbunden. Alles ist eins. Und alles in unserem Leben hängt miteinander zusammen. Das, was wir heute tun und sind, ist Ergebnis dessen, wer und was wir in der Vergangenheit waren und getan haben. Und das, was wir heute tun und sind, beeinflusst das, was wir in Zukunft tun und sein werden maßgeblich. 

Genau deshalb ist ein wichtiger Teil unserer Greator Coach Ausbildung, sich dieser Zusammenhänge bewusst zu sein. Das ist eigentlich ganz einfach, wenn wir uns folgende drei Fragen stellen: 

  1. Was ist mein Problem im Jetzt?
  2. Wo kommt es aus der Vergangenheit her?
  3. Wo will ich hin, wie sehe ich meine Zukunft?

Unser Leben ist eine liegende Acht

„Die liegende Acht ist das Zeichen für Unendlichkeit”, erklärt Walter Hommelsheim, Ausbilder bei Greator Coach. „Alles ist miteinander verbunden. Unser Leben ist eine liegende Acht. Ein Fluss fließt permanent und unaufhörlich durch diese liegende Acht hindurch.” 

Stell dir eine liegende Acht vor deinen Augen vor. Sie besteht aus drei Teilen: Dem linken und dem rechten Kreis sowie dem Punkt in der Mitte, in dem sich beide Kreise treffen und berühren. Hier – am Übergang beider Kreise – fließen sie sozusagen ineinander.

Liegende Acht: Schau genau hin!

Der Punkt in der Mitte ist unser Jetzt. Der linke Kreis ist unsere Vergangenheit, der rechte Kreis unsere Zukunft. Unser Fluss des Lebens fließt durch unser Jetzt in die Vergangenheit, in unser Jetzt, in die Zukunft, in unser Jetzt, in die Vergangenheit… „Alles, was in unserem Fluss schwimmt, nehmen wir immer unbewusst mit. Hier lohnt es sich also, mal genau hinzuschauen: Was schwimmt denn da eigentlich drin rum?”, erklärt Christina Hommelsheim die Methode der liegenden Acht weiter.

Christina und Walter haben dafür ein schönes Bild gefunden, mit dem sie den Prozess in uns beschreiben: „Treibholz aus der Vergangenheit fließt beispielsweise in unser Jetzt. Auf einmal schwimmt so viel Treibholz in unser Jetzt, dass es den Fluss in die Zukunft blockiert. Unsere Energien stecken fest. Wie wir dieses Treibholz erkennen und aus unserem Fluss fischen, diese Blockade erkennen und lösen, darum geht es auch in der Ausbildung zum Greator Coach. 

Löse dein Problem im Jetzt mit einer Reise in die Vergangenheit

„Wir haben also ein Problem im Jetzt. In der Mitte der liegenden Acht. Dort schauen wir hin und fragen uns: „Was ist mein Problem? Und was steckt dahinter? „Denn ein Problem besteht häufig gar nicht in dem, was sich im Jetzt zeigt, sondern hat ziemlich oft mit unserer Vergangenheit zu tun”, fährt Walter fort. „Nun könnte man meinen, dies gilt nur für Probleme psychologischer Art. Aber dieser Zusammenhang gilt für alles. Wenn dein Tank im Auto leer ist, liegt das daran, dass du vorhin, also in der Vergangenheit, nicht rechtzeitig getankt hast!”

Wenn du 40 kg Übergewicht hast, liegt das vielleicht auch daran, dass du die letzten Monate zu viel Ungesundes gegessen hast. Dein Kühlschrank ist leer und du hast nichts Gescheites zu essen im Haus – dann liegt das daran, dass du gestern nicht einkaufen warst. Jedes Problem hat seine Ursache. Und die liegt immer in der Vergangenheit.

Die liegende Acht: Welche Blockaden möchtest du lösen?

Du bist im Jetzt die Summe deiner Vergangenheit! Reisen wir also in unserer liegenden Acht einfach mal nach links in die Vergangenheit und schauen und uns an, woher unser Problem im Jetzt kommen könnte. Was ist das eigentliche Problem hinter dem Problem?

„In unserer Vergangenheit finden wir unsere gelernten alten Glaubenssätze, unsere Verhaltensmuster und verdrängten Emotionen. Das ist unser Treibholz, das den Fluss durch unsere Acht ziemlich erschwert”, weiß Christina. Welche Treibholzstücke blockieren aktuell deinen Fluss? Was steht dir im Weg? Welche Stücke kannst du aus dem Fluss fischen, welche Blockaden möchtest du lösen?

Walter und Christina Hommelsheim sind Ausbilder bei Greator Coach.

Erkennen, Lösen, Loslassen: Setze Energie wieder frei

Wir befreien also unsere Vergangenheit von diesen Blockaden und setzen damit Energie frei, die wir zurück in unser Jetzt leiten können. „Klar, der Fluss fließt schneller und schöner, wenn kein Treibholz darin umherirrt. Dieser nun saubere Fluss fließt also durch die linke Seite der Acht, durch unsere Vergangenheit, wieder zurück ins Jetzt. Diesmal aber ohne das eigentliche Problem, das das Problem im Jetzt ausgelöst hatte. Dieses Erkennen, Lösen und Loslassen gehört zu den Phasen eins und zwei der liegenden Acht. 

Phase 3 der liegenden Acht

Deine nun befreite Energie nimmst du mit in die Zukunft. Aus dem Jetzt geht es in der Mitte auf die andere Seite der liegenden Acht: Du gestaltest deine Zukunft – willkommen in Phase 3! Nun darfst du deinen Blick nach vorne richten: Wo möchtest du hin? Treffe für dich mutige und klare Entscheidungen, die sich danach sehnen, auch wirklich umgesetzt zu werden. „Denken ist das eine, Handeln das andere”, ermutigen Christina und Walter. 

Verbinde einen klaren Gedanken mit einem Gefühl

„Deshalb stellen wir uns mithilfe der Visionsarbeit, ebenfalls Inhalt der Greator Coach Ausbildung, genau vor, wie unsere Zukunft aussieht, wie sie sich anfühlt. Wir verbinden einen klaren Gedanken mit einem begeisterten Gefühl und holen die Zukunft ins Hier und Jetzt”, erzählt Christina über die Methode der liegenden Acht.

„Wir stellen uns bildlich vor, mit all unseren Gefühlen und Sinnen, dass wir schon längst da sind, wo wir hinwollen. Unser Körper, unsere Zellen, kennen den Unterschied nicht. Wir fühlen unsere Vision so stark in uns, als wäre sie schon da. Und wir mittendrin!”

Liegende Acht: Finde die Ursache für dein Problem

Unser Fluss fließt also unaufhörlich in der liegenden Acht weiter. Von unserer Zukunft in unser Jetzt. Für dich geht es jetzt darum: Wenn du ein Problem in deinem Leben hast, schaust du zurück und siehst dir an, woher es kommt. Dann findest du heraus, wie und wo daraus durch verdrängte Emotionen Blockaden entstanden sind. Die im darauffolgenden Lösungsprozess befreiten Energien lenkst du in dein neues Ich und lässt dich dann von deiner Zukunft anziehen. 

Schenke dir jetzt innere Klarheit

Wenn du für dich im Hier und Jetzt mehr Ruhe und innere Klarheit erreichen möchtest, könnte die Ausbildung zum Greator Coach das richtige für dich sein. In einer fundierten Ausbildung von insgesamt 9 Monaten wirst du ganz neue Dimensionen deiner eigenen Persönlichkeit entdecken.

Du lernst, auf die Stimme deines inneren Kindes zu hören und all den Ballast loszulassen, der dich von dem Erreichen deiner Lebensziele abhält. Anschließend wirst du auch anderen Menschen neue Perspektiven aufzeigen können, um erfolgreich und glücklich zu sein.

KOSTENLOSES WEBINAR

In nur 5 Schritten zum erfolgreichen Coach

Bist du bereit, deiner Berufung zu folgen und Menschen 
professionell zu helfen?
Jetzt kostenlos anmelden
Geprüft von Dr. med. Stefan Frädrich

Artikel gefallen? Vergiss nicht zu teilen!

Empfohlen von Greator

Greator Slogan
Presse
Impressum
Datenschutz
AGB
Cookie Einstellungen
© copyright by Greator 2021
chevron-down