Greator

Was können Erwachsene von Kindern lernen?

Lesezeit von 4 Minuten
Was können Erwachsene von Kindern lernen?

Kinder stecken voller Lebensfreude, Neugier und Abenteuerlust. Wohingegen das Leben vieler Erwachsener geprägt ist durch Routinen, Ängste und Langeweile. Aus diesem Grund ist es immens wichtig, dass wir uns die Frage stellen: ,,Was können Erwachsene von Kindern lernen?”

7 Dinge, die Erwachsene von Kindern lernen können

,,Jedes Kind ist ein Künstler. Das Problem ist nur, ein Künstler zu bleiben, während man erwachsen wird.”

Pablo Picasso

Kinder sind einfach nur toll. Sie leben frei, selbstbestimmt und sind losgelöst von gesellschaftlichen Konventionen. Man könnte sagen: Kinder sind Menschen in ihrer reinsten Form.

Was können Erwachsene von Kindern lernen? Wir sind schon sehr gespannt, in welchem der folgenden 7 Punkte es bei dir klickt macht und du dir denkst: ,,Wow, ja das stimmt! Genau diese Eigenschaft würde ich am liebsten von einem Kind übernehmen.”

Authentisch sein

,,Hm, also wenn ich meinen Arbeitskollegen jetzt sage, dass ich gerne Computerspiele zocke, dann nehmen die mich nicht mehr ernst. Ich sollte lieber sagen, dass gerne in Aktien investiere. So wirke ich viel seriöser.”

Hier die traurige Wahrheit: Wir Erwachsenen verstellen uns oft und sind nur in den seltensten Fällen authentisch Der Grund: Wir haben Angst, dass die Welt uns nicht so annehmen könnte, wie wir wirklich sind.

Wie machen es Kinder? Nun, ihnen ist es egal, was andere Menschen über sie denken. Sie leben authentisch, frei und selbstbestimmt. Wäre das nicht auch für uns ein wirklich toller Zustand, dem wir nacheifern sollten? Wäre das nicht einer der wichtigsten Punkte, um die Frage zu beantworten, was können Erwachsene von Kindern lernen?

Die kleinen Dinge genießen

Was hat ein Schmetterling, der es sich auf einem Blatt gemütlich gemacht hat, mit einer Katze zu tun, die einem fliegenden Löwenzahn hinterherjagt? Nun, für Kinder sind solche Ereignisse ganz großes Kino. 

Wie sieht es mit uns Erwachsenen aus? Wir schenken solchen Ereignissen oftmals kaum Beachtung. Stattdessen beschäftigen wir uns damit, wie wir Steuern sparen, mehr Geld verdienen und Karriere machen können. 

Dabei würde es auch uns gut tun, wenn den kleinen Dingen im Leben zumindest ein kleines Stück mehr Aufmerksamkeit entgegenbringen. Dann könnten wir das Leben weitaus mehr genießen.

Unbefangen sein

Mit den Jahren sammeln wir nicht nur positive Erfahrungen, sondern auch eine Vielzahl an Vorurteilen. Diese Vorurteile tragen dazu bei, dass wir uns verschließen und so auch unsere Offenheit gegenüber unseren Mitmenschen verlieren. 

Bei Kindern ist es ganz anders. Diese interessieren sich für alles und jeden. Ihnen fällt es nicht schwer, auf Fremde zuzugehen, “hallo” zu sagen und diesen dann die Hand zu geben. Klingt nach einem offenen Menschen oder?

Und wie Erwachsenen? Wie verhalten wir uns? Nun, wir fragen uns: ,,Hm, was ist das für einer? Der ist mir nicht ganz geheuer.” Auch hier können Erwachsene von Kindern ein ganzes Stück an Offenheit lernen.

Einfach mal abschalten

Was können Erwachsene von Kindern lernen? Die Antwort: Einfach mal abschalten! Endlich damit aufhören, sich den ganzen Tag Gedanken darüber zu machen, was im Leben alles Schlimmes passieren könnte.

Wie macht es ein Kind? Es sitzt einfach irgendwo rum, wartet auf einen Impuls und geht in die Welt hinaus. Oder: Es sitzt einfach nur rum, genießt den Moment und schaltet entspannt ab.

Eine derartige Ruhe benötigt der Mensch, um seinen Stresslevel zu reduzieren. Sich zu entspannen und dafür zu sorgen, die innere Mitte zu finden, die ein Leben in Balance ermöglicht.

Unsere Fantasie nutzen

Wie sieht es wohl auf dem Mond aus? Welche Abenteuer warten hinter den Sternen? Wie würde mein Leben aussehen, wenn ich Superkräfte hätte? Hierbei handelt es sich um Fragen, mit denen sich Kinder regelmäßig beschäftigen.

Und wir? Nun, wir fragen uns eher: ,,Wie bezahle ich die nächste Rechnung?” ,,Was für neue Schuhe kaufe ich mir?” ,,Regnet es morgen wirklich wieder?” Diese Fragen sind irgendwie langweilig oder?

In ihnen liegt keine Magie. Keine Fantasie. Wenn wir uns als Erwachsene jedoch wieder die Fantasie zu nutzen machen, dann öffnet sich auch für uns eine vollkommen neue Welt, in die wir gemütlich eintauchen können.

Im Hier und Jetzt leben

Kennst du das? Du hast einen Ausflug in den Wald geplant und fragst dich: ,,Hm, habe ich mich gut vorbereitet? Habe ich eine warme Jacke mit? Ist das Handy aufgeladen, falls etwas ist? Bin ich auf alles vorbereitet?”

Wie geht ein Kind mit einer solchen Situation um? Die Antwort liegt vollkommen nahe: Anders! Es marschiert in den Wald. Es springt im Wasser herum. Klettert auf Bäumen. Sammelt Buchecker und jagd Eichhörnchen hinterher.

Oder um es mit anderen Worten zu sagen: Es lebt im hier und jetzt! Es genießt den Moment. Das Kind lauscht dem Geplätscher des Baches. Es denkt nicht darüber nach, ob das Wetter umschlagen kann oder nicht. Was können Erwachsene von Kindern lernen? Richtig, einfach mal im Hier und Jetzt leben.

Neugierig sein

Erinnerst du dich noch an deine Kindheit? Damals  konnten wir es kaum erwarten, die Welt jeden Tag aufs Neue zu entdecken. Kein Winkel des Hauses wurde von unserer Neugier verschont. Wir wollten alles wissen.

,,Mama, was ist das?” ,,Papa, wie funktioniert das?” ,,Opa, warum ist das so?” Alles um uns herum war einfach nur spannend. Doch dann? Wie kam es, dass uns mit den Jahren die Neugier abhanden kam? Was war der Grund dafür?

Darüber lässt sich natürlich spekulieren. Was wir Erwachsene von Kindern in diesem Zusammenhang lernen können, ist – seid neugierig! Denn die Welt bietet noch so viele Winkel, die es zu entdecken gilt.

Erwachsene von Kindern lernen

Fazit: Die Welt wird bunter, wenn wir sie mit den Augen eines Kindes betrachten

,,Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.”

Henry Matisse

Was können Erwachsene von Kindern lernen? Diese spannende Frage haben wir dir in diesem Artikel zu beantworten versucht. Dabei haben wir dir insgesamt 7 Dinge genannt, die Erwachsene von Kindern lernen können.

In welchem der genannten Punkte hast du dich wiedergefunden und wo hast du gedacht: ,,Erwischt! Wenn ich diese Verhaltensweisen eines Kindes an den Tag legen würde, dann wäre ich mit Sicherheit weitaus freier und glücklicher.”

Sind dir vielleicht noch weitere Eigenschaften von Kindern eingefallen, von denen wir Erwachsene noch etwas lernen können? Gerne kannst du deine Erkenntnisse mit uns teilen. Wir würden uns sehr über deine Meinung freuen.

GRATIS TEST

Ist deine Beziehung gesund?

Finde heraus, ob deine Beziehung toxisch ist! Unser kostenloses Beziehungsquiz hilft dir zu erkennen, ob du in einer schädlichen Beziehung bist – oder ob alles im grünen Bereich liegt.
Nur 4 Minuten
ZUM GRATIS TEST
Geprüft von Dr. med. Stefan Frädrich

Artikel gefallen? Vergiss nicht zu teilen!

Empfohlen von Greator

Greator Slogan
Presse
Impressum
Datenschutz
AGB
Cookie Einstellungen
© copyright by Greator 2021
chevron-down