Greator

Selbstvertrauen: So gewinnst du es und wirst stark

Lesezeit von 5 Minuten
Selbstvertrauen: So gewinnst du es und wirst stark

Erfolgsgeschichten fangen immer mit Selbstvertrauen an, mit dem Glauben an sich selbst. Wie sieht es bei dir aus? Falls du dich mit Unsicherheiten herumschlägst und an dir zweifelst, mach dir keine Sorgen. Es ist nie zu spät, dein Selbstvertrauen zu stärken und in deine Kraft zu kommen. Denn dein Selbstvertrauen hängt von so vielen Faktoren ab. Von welchen und wie du mehr Selbstvertrauen gewinnst – das erfährst du in diesem Artikel.

Was ist Selbstvertrauen?

Zu einem gewissen Teil ist das Selbstvertrauen genetisch geprägt, lässt sich aber glücklicherweise auch später noch beeinflussen. In unserem Leben sammeln wir alle Erfahrungen, die dazu führen können, dass wir einen unerschrockenen Glauben an uns selbst entwickeln. Es gibt Studien, die belegen, dass das Wegstecken einiger prägender Erfahrungen und Nackenschläge, vorzugsweise früh im Leben, am schnellsten und wirksamsten zu einer Stärkung deines Selbstvertrauens führen.

Die Forscher sind sich einig: Selbstvertrauen, wenigstens der Anteil, den wir nicht in unseren Genen haben, erfordert harte Arbeit, erhebliche Risikobereitschaft, entschlossene Beharrlichkeit und manchmal bittere Fehlschläge. Wenn du Selbstvertrauen aufbauen willst, dann darfst du dich zunächst einmal fragen, an welchem Punkt in deinem Leben du es verloren hast.

Wie bekomme ich mehr Selbstvertrauen?

Wenn dich dieses Thema gerade sehr beschäftigt, dann kann dir an dieser Stelle ein Coaching definitiv weiterhelfen. In der Sitzung führt der Coach dich nämlich in eine Situation aus deiner Kindheit, wo du dein Selbstvertrauen verloren hast. Oder es durch ein Ereignis zerrüttet wurde. Und natürlich steht dein Coach dir auch helfend zur Seite, dass du wieder Selbstvertrauen gewinnst.

Wahrscheinlich würdest du lieber auf der Couch sitzen und darauf warten, dass dein Selbstvertrauen wie eine Kuscheldecke wärmt und stärkt. Es soll am besten einfach zu dir kommen. Doch jetzt bist du gefragt. Du darfst ins Handeln kommen. Was könnte heute beispielsweise ein kleiner Schritt sein, den du gehen kannst, um Selbstbewusstsein zu gewinnen? Es wächst, wenn du dich auf den Weg machst und lernst, dich in der Welt zu behaupten. Indem du lernst, nach Rückschlägen wieder aufzustehen, Herausforderungen zu meistern und an deine Kraft zu glauben. 

So gewinnst du mehr Selbstvertrauen

Übung: So gewinnst du mehr Selbstvertrauen!

Schließe deine Augen. Mach es dir bequem auf einem Stuhl. Wenn jetzt noch Gedanken kommen, dann lass sie wie eine Wolke weiterziehen. Konzentrier dich bei den nächsten drei Atemzügen ganz auf deinen Körper. Und bleib dort. Denk jetzt an eine Situation in deinem Leben, in der du (dir) vertraut hast und dafür belohnt wurdest! Was war das? Ein Erfolgserlebnis beim Sport? Ein super guter Schulabschluss? Eine mega gute Bachelorarbeit? Eine Beförderung im Job? Denk an dein Erfolgserlebnis! Wie hast du dich in dem Moment gefühlt? Lass dieses Gefühl noch mal in dir aufleben. Die Freude, das Glück, ein Kribbeln im Bauch – was auch immer sich jetzt zeigen mag! Lass es sich in deinem ganzen Körper ausdehnen!

Ohne dieses Gefühl zu vergessen, öffnest du nun wieder deine Augen. Und genau mit dieser Emotion in dir gehst du gestärkt die nächste Herausforderung an – voller Selbstvertrauen. Denn du kannst es! Du hast es schon einmal (oder mehrmals) geschafft und bewiesen.

Warum ist Selbstvertrauen wichtig?

Unser Selbstvertrauen kann nur wachsen, wenn wir Lösungen finden, uns weiterentwickeln und erkennen, dass wir etwas schaffen können. Es ist deshalb wichtig, dass wir uns nicht durch unseren eigenen Perfektionismus blockieren, sondern etwas wagen. Dein Körper wird diese Energie beim Erfolgserlebnis in dir abspeichern und mit einer neuen Erfahrung verknüpfen.

Sobald du deinen Handlungsspielraum nutzt, anstatt dich scheu in eine Ecke zu stellen, spürst du deine Selbstwirksamkeit. Du erkennst, dass du mit deinem Handeln etwas bewirkst, Dinge ändern kannst und dein Leben somit selbst gestaltest. Selbst, wenn es mal nicht so läuft wie geplant: Du lernst dadurch, an dich selbst zu glauben. So gewinnst du immer mehr Selbstvertrauen. Du kannst dir an dieser Stelle gern auch die Frage stellen: Glaube ich wirklich daran, dass ich jeden Tag wachse?

Wenn wir unser eigenes Wachstum erlauben, steht uns nichts mehr im Weg. Löse dich von der Angst, dass was schiefgehen könnte. Oder tu mal etwas ganz Neues: Umarme deine Angst. Sprich mit ihr. Schau sie dir an. Du wirst sehen, dass sie nach und nach kleiner wird, wenn du ihr einmal erlaubst da zu sein und sich zu zeigen. Trau dich, dein Leben wirklich zu leben!

Tipps zum Aufbau von Selbstvertrauen

Wie bei so vielen Dingen, gilt auch hier die Devise: Übung macht den Meister. Oder: Dir wird ein Paket so lange vor die Füße geworfen, bis du es auspackst und dir den Inhalt anschaust. Um bei diesem Bild zu bleiben: Dir werden im Alltag immer wieder Situationen begegnen, die dein Selbstvertrauen auf den Prüfstand stellen. Jetzt bist du gefragt: Handelst du im alten oder neuen Ich? Sei nicht enttäuscht, wenn nicht alles sofort klappt. Wie sagt Laura Malina Seiler immer so schön: „Ein Erfolg ist ein Erfolg, ist ein Erfolg.

Der Coach weiß: „Du darfst den Mut finden, Neues zu wagen. Dadurch gewinnst du die Erkenntnis: Wer mutig nach vorn geht, Neues wagt und Herausforderungen begegnet, wächst so über sich hinaus, dass er voller Vertrauen in seine eigenen Fähigkeiten sein kann. Genau das schenkt dir letztendlich Selbstvertrauen!”

Selbstvertrauen mit Laura Malina
Laura Malina Seiler ist Coach und Autorin.

In 3 Schritten zu mehr Selbstvertrauen

Selbstwert und Selbstannahme liegen nah beieinander, sagt Laura Malina Seiler. Sie verrät dir, wie du in drei Schritten zu einem besseren Selbstwertgefühl kommst. „Hol dir so deine Macht zurück und lass alles los, was dich beschwert!”, lautet die Botschaft der Bestseller-Autorin von „Mögest du glücklich sein!”

  1. Selbstannahme: Ich bin genau richtig so, wie ich bin!
  2. Verantwortung: Ich bin machtvoll!
  3. Loslassen: Ich vergebe!

Eine spannende Reise zu mehr Selbstvertrauen

Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Artikel viele Fragen rund um das Thema Selbstvertrauen beantwortet konnten. Natürlich liegt es an dir, ob du wieder Selbstbewusstsein gewinnen möchtest. Du entscheidest, wie du dein Leben leben willst, in welche Richtung du dich entwickelst – und welche Möglichkeiten du anpackst!

Als Greator Coach kommst du in deine volle Kraft und bist so bereit, das Leben vieler Menschen nachhaltig zu verändern. In unserer Ausbildung zum Greator Coach gehst du Schritt für Schritt durch deine einzelnen Lebensbereiche. Öffne dich dafür, immer mehr Klarheit in dein Leben zu bringen. Die Erkenntnisse werden dich verblüffen. Du hast deine Veränderung selbst in der Hand. Du entscheidest, wie du dein Leben leben willst, in welche Richtung du dich entwickelst – und welche Möglichkeiten du anpackst! Als Greator Coach kommst du in deine volle Kraft und bist so bereit, das Leben vieler Menschen nachhaltig zu verändern. Also, worauf wartest du? Melde dich hier an. Oder wie wir bei Greator sagen: Go for it!

KOSTENLOSES WEBINAR

So wirst du endlich richtig selbstbewusst

Lerne in nur eineinhalb Stunden, wie du durch eine simple Coaching-Methode dein Selbstwertgefühl verbessern kannst.
Jetzt kostenlos TEILNEHMEN
Geprüft von Dr. med. Stefan Frädrich

Artikel gefallen? Vergiss nicht zu teilen!

Empfohlen von Greator

Greator Slogan
Presse
Impressum
Datenschutz
AGB
Cookie Einstellungen
© copyright by Greator 2021
chevron-down