Greator

Coaching-Ausbildung: mit innerer Klarheit in einen neuen Berufsabschnitt

Lesezeit von 7 Minuten
Coaching-Ausbildung: mit innerer Klarheit in einen neuen Berufsabschnitt

Du hörst immer aufmerksam zu. Du strahlst Vertrauen und Wärme aus. In deiner Nähe fühlen andere sich wohl und geborgen. Sie haben weniger bis kaum Ängste, sich zu öffnen und Gefühle zu zeigen. Erkennst du dich in diesen Beschreibungen wieder? Dann ist eine Coaching-Ausbildung möglicherweise eine Möglichkeit, deine berufliche Perspektive zu erweitern.

Begleite andere Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Unterstütze deine Coachees auf ihrem Weg zur Selbstverwirklichung und füttere sie dabei mit Inspiration und neuen Impulsen. Wir wollen dir im Folgenden dabei helfen, innere Klarheit darüber zu erlangen, ob eine Weiterbildung im Bereich Coaching das Richtige für dich ist.

Der Coach-Beruf ist gefragter denn je

Coaching ist im Business, der Personalentwicklung und Leistungssport nicht mehr wegzudenken und hält stetig Einzug in andere Branchen. Zudem gönnen sich viele einen qualifizierten Coach, wenn sie im Beruf oder im privaten Umfeld Umbruchsituationen gegenüberstehen.

Coaching ist in vielen Branchen nicht mehr wegzudenken. Unsere moderne Lebenswelt wird gefühlt von Tag zu Tag komplexer und bietet stetig neue Herausforderungen für die eigene Persönlichkeit. Ein Coaching hilft dabei, in unterschiedlichen Lebenssituationen auf Kurs zu bleiben.

Die Nachfrage nach professioneller Unterstützung, beruflich und privat, ist vorhanden. Da liegt es nahe, dass die Tätigkeit eines Coaches als Beruf für viele verlockend klingt. Doch wie wirst du Coach? Wo erhältst du die entsprechenden Qualifikationen? Was zeichnet einen guten Coach aus?

Ausbildung zum Coach: Was sind die Voraussetzungen?

Wenn du eine Ausbildung zum Coach anstrebst, ist ein gesunder Menschenverstand eine gute Voraussetzung. Als einzige Qualifikation genügt das aber noch nicht. Vielleicht hast du diese Erfahrung auch schon einmal gemacht, wenn du im Beruf, in der Familie oder im Freundeskreis anderen bei ihren Problemen geholfen hast: Es gibt Themen, bei denen es reicht, den anderen zu motivieren oder mit beruflichem Know-how wieder auf Kurs zu bringen. Und manchmal stößt du mit deinen Fähigkeiten an Grenzen.

Erfahrung ist eine wesentliche Voraussetzung, um anderen Personen mit einem Coaching wirklich helfen zu können. Wenn einem in der Praxis beispielsweise eine Führungskraft gegenübersteht, ist es wichtig, mit dieser auf Augenhöhe sprechen zu können. Da braucht es vor allem auch Erfahrung und Übung. In einer fundierten Coaching-Ausbildung wird hierfür der Grundstein gelegt.

Welcher Coach-Typ bist du?
Mache jetzt den 3-Minuten-Test und finde mehr über deinen Coach-Typ heraus!

Das macht einen guten Coach aus

  • Deine Kompetenz als professioneller Coach geht weit über das Geben von Ratschlägen oder eine Lebensberatung hinaus.
  • Du bindest in deine Tätigkeit Fachwissen sowie etablierte Methoden und Techniken ein.
  • Neben deiner fachlichen überzeugst du ebenfalls mit emotionaler sowie sozialer Kompetenz: selbstsicheres Auftreten, Empathie, Sensibilität, Belastbarkeit usw.
  • Spezialisiere dich auf ein bestimmtes Tätigkeitsfeld (eine Übersicht der verschiedenen Coaching-Felder findest du weiter unten).
  • Präsentiere deine Leistungen auf einer ansprechend gestalteten Internetseite.

Eine ausführliche Coaching-Ausbildung mitsamt Zertifikat rundet dein Profil perfekt ab. Gute Coaches sind nur selten Autodidakten. Eine seriöse Weiterbildung mitsamt einschlägiger Erfahrung machen einen deutlichen Unterschied, was die Qualität angeht.

Woran erkennst du eine qualifizierte Coaching-Ausbildung?

Der Ausbildungszeitraum einer Coaching-Weiterbildung kann ein paar Seminar-Tage betragen. Aber möchtest du dich wirklich professionell als Coach aufstellen, dann sind folgende Infos wichtig:

  • Gute Coaching-Ausbildungen gehen über Monate. Du sollst damit in erster Linie Klarheit für dich und deine Lebensbereiche erlangen. Diese Klarheit kannst du anschließend auch gegenüber deinen Coachees ausstrahlen.
  • Du lernst, dein individuelles Handeln professionell zu reflektieren und mit eigenen Grenzen und ungelösten Themen umzugehen.
  • Die Ausbildung gibt nicht nur Coaching-Aspekte weiter, sondern auch inhaltliche Aspekte, um dich z. B. über das Internet zu vermarkten.
  • Die Investition für die Seminare schwankt zwischen drei- und fünfstelligen Beträgen.
  • Professionelle Reflexion: Dies erfolgt durch Übungen im Rahmen der Präsenzzeiten, in Peergruppen oder Buddygruppen sowie durch gegenseitiges Coaching.

Neben den Inhalten deiner Weiterbildung kommt es vor allem auch auf die Trainer an, die dich auf deinem neuen Weg begleiten. Deren Qualifikation und Persönlichkeit bestimmen zu einem wesentlichen Anteil, wie deine Coaching-Ausbildung aussieht. Folgende Fragen solltest du dir vorab stellen, um die Trainer eines Angebots zu beurteilen:

  • Wer führt die Coaching-Ausbildung durch? 
  • Gibt es vorab Informationen zu den jeweiligen Personen?
  • Wie heißt der ausbildende Trainer oder gibt es nur eine allgemeine Aussage wie „Qualifizierte Coaches"?
  • Was erzählt dir der Trainer über sich? Zeigt er sich offen mit seinen Themen und macht sich dadurch authenthischer, nahbarer?
  • Welche Ausbildung oder Zusatzqualifikation kann der Trainer vorweisen?
  • Verfügen deine Trainer über Expertenwissen und Erfahrung in dem vermittelten Bereich?

Am Ende zählt eins: dein Bauchgefühl! Zu wem fühlst du dich „hingezogen”? Wer erreicht dich mit seinen Worten, seiner Art und seinem Auftreten? Wähle einen Trainer aus, von dem du gerne lernst, wie du ein Coach werden kannst!

Coaching-Ausbildung in vielen Bereichen

Die Berufsbezeichnung Coach ist nicht geschützt und so tummeln sich auf dem Markt viele selbsternannte Coaches. Der Kindercoach taucht da ebenso auf wie der systemische Berater. Es gibt psychologische Beratung, um die eigene Berufung oder Bestimmung zu finden. Und Coachings, um die eigenen Fähigkeiten und Stärken wiederzuentdecken. Der Markt und das Angebot sind vielfältig. Wir möchten Licht ins Dunkle bringen und zeigen dir, welche Coaching-Experten es gibt!

Greator Coach: unser Ausbildungsangebot für dich

Mit unserer Ausbildung zum Greator Coach bringst du zunächst Klarheit in dein Leben. Wenn du bereit bist, Inventur zu machen, dann nehmen dich unsere Ausbilder Christina und Walter Hommelsheim gern an die Hand. Du entscheidest, wie du dein Leben leben willst, in welche Richtung du dich entwickelst – und welche Möglichkeiten du anpackst!

Mit der liegenden Acht haben Christina und Walter die wichtigsten und wertvollsten Coaching-Ansätze in einer ganzheitlichen Methode vereint. Sie kombiniert die Rückschau in deine Vergangenheit mit dem gezielten Blick in deine Zukunft. Mithilfe tiefenpsychologischer Arbeit, neurologischer Erkenntnisse, der Quantenphysik und moderner Visionsarbeit kommst du in deine volle Kraft. Dank der Methode der liegenden Acht erzielst du als Greator Coach mit deinem Gegenüber auf allen Ebenen eine positive Veränderung.

Als Greator Coach blickst du während einer Sitzung zurück auf die Kindheit deines Coachees. Gemeinsam findet ihr den Punkt, an dem er oder sie womöglich zum ersten Mal das Gefühl von Traurigkeit, Wut, Ohnmacht, Einsamkeit oder Ablehnung erfahren hat. Diese Situation ist oftmals der Ursprung für viele unserer Gedanken, die uns heute davon abhalten oder einschränken, in unser ganzes Potenzial zu kommen. Wie wäre es, wenn es dir als Coach gelingt, anderen dabei zu helfen, diese alten Glaubenssätze und Muster aufzulösen und schönes Neues entstehen zu lassen?

Coaching Ausbildung
Walter Hommelsheim (l.) ist Ausbilder bei Greator Coach und führt dich durch die Greator Coach Ausbildung.

Deine Perspektiven: Auf diesen Gebieten kannst du dich als Coach spezialisieren

Life Coach

Als Life Coach motivierst und bestärkst du dein Gegenüber. Du erarbeitest zusammen mit deinem Coachee dessen Potenziale und wie sich diese nutzen lassen. Dazu zählt auch die Definition von persönlichen wie auch beruflichen Zielen sowie der Umgang mit Krisenphasen.

Mehr zur Life-Coach-Ausbildung

Mental Coach

Heutzutage ist der Alltag durchzogen von Stress und anderen mentalen Belastungen. In der Rolle eines Mental Coaches unterstützt du Menschen dabei, diese Hürden zu bewältigen und mehr Achtsamkeit zu erlangen. Dein Einsatzgebiet reicht dabei von Organisationen, wie Firmen oder Sportvereinen, bis hin zu privaten Gruppen oder Einzelpersonen.

So sieht die Mental-Coach-Ausbildung aus

Agile Coach

Ein Agile Coach (oder auf Deutsch „agiler Coach“) unterstützt Organisationen dabei, anpassungsfähig und selbstlernend zu werden. Du erarbeitest im engen Austausch, wie eine Organisation bestehende Prozesse konkret verändern und dies in Zukunft auch selbstständig angehen kann.

Erfahre mehr über agile Methoden

Systemischer Coach

Systemisches Coaching bezeichnet ein Beratungsformat zur Unterstützung bei alltäglichen Fragen der persönlichen Lebensführung im beruflichen und privaten Bereich. Es ist ein aufgabenbezogenes, ressourcen- und lösungsorientiertes Beratungsformat für Führungs- und Leitungskräfte sowie Teams und Einzelpersonen in Organisationen.

Systemisches Coaching im Überblick

Ernährungscoach

Über die klassische Ernährungsberatung hinaus stellt der Ernährungscoach die individuelle Lebenssituation des Einzelnen in den Vordergrund und verhilft dem Coachee durch seine ganzheitliche Betrachtung zu einer dauerhaft erfolgreichen Ernährungsumstellung. Mit der Ausbildung zum Ernährungscoach schaffst du berufsbegleitend und flexibel eine wichtige Basis für die Verwirklichung deines Berufswunsches.

Das macht einen Ernährungscoach aus

Kindercoach

Kindercoaching bietet eine spielerische Lösung, dem Nachwuchs dabei zu helfen, sein volles Potenzial zu entfalten. Du hilfst Kindern zu gewinnen, gehört zu werden und zu wissen, dass sie nicht allein sind. Mit einer fundierten Ausbildung zum Kindercoach erlernst du die Methoden und Techniken, die dafür wichtig sind.

Alles zur Kindercoach-Ausbildung

Business Coach

Ein Business Coach begleitet sein Gegenüber bei der Entwicklung individueller und nachhaltiger Lösungen für Herausforderungen in der eigenen Karriere. Schwerpunktmäßig wird Business Coaching im mittleren und oberen Management eingesetzt. Grundsätzlich können aber Menschen in allen Phasen ihres Berufslebens von einem solchen Coaching profitieren.

Übersicht zur Business-Coach-Ausbildung

NLP-Coach

NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren) verkörpert ein differenziertes Modell menschlicher Kommunikationsprozesse und bietet viele nützliche Methoden und Techniken, um Kommunikation bewusster und gezielter beeinflussen zu können. Es eignet sich ausgezeichnet, um Menschen in der Beratung und dem Coaching effizient begleiten zu können. Anwendung findet NLP-Coaching mittlerweile überall, wo professionelle Kommunikationsgestaltung benötigt wird.

Weitere Details zum NLP-Coaching

Denys Scharnweber spricht über Bewusstsein und Ängste.
Denys Scharnweber ist erfolgreicher NLP Coach. In der Vergangenheit hat er schon viele Teilnehmer bei Greator-Seminaren begleitet.

Zertifikate und Abschlüsse einer Coaching-Ausbildung

Über Zertifikate erhältst du einen handfesten Qualitätsnachweis deiner absolvierten Coaching-Ausbildung. Feste Normen oder Rahmenbedingungen gibt es für den Abschluss jedoch nicht, da der Coaching-Beruf keine klar definierte Ausbildung ist.

Darüber hinaus kannst du auch jederzeit an Coaching-Ausbildungen teilnehmen, ohne einen Abschluss oder ein Zertifikat anzustreben. Es gibt immer wieder Teilnehmer, die eine solche Fortbildung als Variante der persönlichen Weiterentwicklung nutzen. Hast du beispielsweise Interesse an psychologischen und systemischen Zusammenhängen? Dann genieße die Übungen mit anderen Teilnehmenden und ziehe daraus deine persönliche Zufriedenheit. Auch das kann für dich das Ziel einer erfolgreichen Ausbildung sein.

Coaching Ausbildung – Die spannendste Reise zu dir selbst

Du willst Coach werden? Christina und Walter Hommelsheim füttern dich mit Fakten
Christina und Walter Hommelsheim sind deine Ausbilder bei der Greator Coach Ausbildung.

Wir hoffen, dass wir dir nun zu mehr Klarheit verhelfen konnten und viele Fragen beantwortet wurden. Ob Systemischer Coach, NLP oder Greator-Coach-Ausbildung – überall hast du deine Veränderung selbst in der Hand. Du entscheidest, wie du dein Leben leben willst, in welche Richtung du dich entwickelst – und welche Möglichkeiten du anpackst!

Als Greator Coach kommst du in deine volle Kraft und bist so bereit, das Leben vieler Menschen nachhaltig zu verändern. In unserer Ausbildung gehst du Schritt für Schritt durch deine einzelnen Lebensbereiche. Öffne dich dafür, immer mehr Klarheit in dein Leben zu bringen. Die Erkenntnisse werden dich verblüffen. Also, worauf wartest du? Melde dich direkt online an. Oder wie wir bei Greator sagen: Go for it!

Kostenloses Webinar:

In nur 5 Schritten zum erfolgreichen Coach

Bist du bereit, deiner Berufung zu folgen und Menschen 
professionell zu helfen?
Jetzt kostenlos anmelden

Artikel gefallen? Vergiss nicht zu teilen!

Empfohlen von Greator

Greator Slogan
Presse
Impressum
Datenschutz
AGB
Cookie Einstellungen
© copyright by Greator 2021
chevron-down