Greator

Überprüfe deine Gedanken mit Byron Katies Methode „The Work“

Lesezeit von 7 Minuten
Überprüfe deine Gedanken mit Byron Katies Methode „The Work“

Unsere Gedanken prägen unsere Verhaltensweise. Gehst du mit einer negativen Einstellung durchs Leben, dann werden sich deine Wünsche wohl kaum erfüllen. Ungünstige Glaubenssätze entstehen meist in der Kindheit. Die Erziehung im Elternhaus hat einen prägenden Einfluss auf unser Handeln. In ihrem Buch beschreibt Byron Katie „The Work”, eine einfache Methode, um Glaubenssätze zu verbalisieren, ungünstige Verhaltensmuster infrage zu stellen und umzukehren. Die von der US-amerikanischen Lehrerin und Bestsellerautorin entwickelte Strategie ist leicht erlernbar und praktisch in jeder Lebenslage anwendbar.

Hinterfrage deine Gedanken kritisch

Bei „The Work” geht es darum, die Urteile, die wir über unsere Mitmenschen gefällt haben, kritisch zu hinterfragen. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse können als Mittel zur Selbsterkenntnis genutzt werden. Das Werk von Byron Katie The Work ist ein einfaches, aber wirkungsvolles System, dessen Ziel in der Erlangung innerer und äußerer Freiheit besteht.

Anhand mehrerer Fallbeispiele wird im Byron Katie „The Work”-Buch aufgezeigt, wie wir durch einfache Verhaltensänderungen unser volles Potenzial entfalten können. Die einzige Voraussetzung, die dafür benötigt wird, ist Mut und der Wunsch, die Dinge zu verändern.

Was genau ist die Grundlage von Byron Katies „The Work“?

Das Buch von Byron Katie The Work wurde schnell zum Bestseller. Als Grundlage dienen die eigenen Erfahrungen im Umgang mit den zahlreichen Herausforderungen, denen sich die Autorin stellen musste. So schreibt die Gründerin der Methode Byron Katie The Work über ihre schweren Depressionen, ihren übermäßigen Alkoholkonsum und die daraus resultierenden Schwierigkeiten.

Beim Lesen von Byron Katie The Work erfährst du die Hintergründe über ein „Erleuchtungserlebnis”, das die Autorin gehabt hat. So entdeckte Katie Byron, dass es ihr immer, wenn sie ihren Gedanken glaubte, schlechtging. Glaubte sie den negativen Gedanken nicht, fühlte sie sich gut.

Diese Beobachtung ist das Schlüsselerlebnis, auf dem die Methode von Byron Katie The Work basiert. Das System besteht aus vier Fragen, die bei der Selbsterkenntnis helfen sollen. Katie Byron demonstriert in The Work, wie sich durch das Ändern der Denkweise unsere Eigen- und Außenwahrnehmung vollkommen verändern kann. Kleine Ärgernisse können rasch überwunden und selbst Negativmuster, die wir in der Kindheit erworben haben, können aufgelöst werden.

was ist the work von katie byron

Mit Byron Katies „The Work“ zu innerer Zufriedenheit und Freiheit

Wenn wir damit aufhören, immer recht haben zu wollen, stellt sich ein Gefühl innerer Zufriedenheit und Freiheit ein. Im Buch Byron Katie The Work wird beschrieben, dass jeder Versuch, die Welt oder andere Menschen verändern zu wollen, scheitern wird. Die bessere Lösung besteht darin, die eigenen Gedanken zu hinterfragen. Oft sind die Dinge ganz anders, wenn sie aus einer anderen Perspektive betrachtet werden.

Das Werk von Byron Katie The Work wird mittlerweile weltweit in psychotherapeutischen Behandlungen sowie in der Gesprächstherapie angewendet, um negative Gefühle, Gedanken und Verhaltensmuster, die uns an einem befreiten, erfüllten Leben hindern, zu identifizieren.

Die Grundlage von The Work ist die Idee, dass sich Menschen gegenseitig spiegeln. Dies bedeutet, du kritisierst jemanden wegen einer Verhaltensweise, die du selbst in dir trägst, aber nicht wahrhaben willst. Auf diese Weise projizierst du eigene ungeliebte Anteile auf andere Menschen und bekämpfst sie dort.

Negative Glaubenssätze haben viel Macht über unser Tun und Handeln. Die spezielle Umkehrtechnik, mit der Negativ-Gedanken umgekehrt werden, ist die besondere Strategie der The Work Methode. Vier Fragen führen zur Selbsterkenntnis und ermöglichen die Bearbeitung negativer Glaubenssätze. Die Methode eignet sich für jede Lebenslage, für den beruflichen und den privaten Bereich.

Die vier Fragen – der Schlüssel zu „The Work“

Der Schlüssel zur Methode The Work sind vier einfache Fragen. Damit sich etwas ändert, sollten diese ehrlich beantwortet werden. Bei der Entwicklung ihrer Strategie stellte sich Katie Byron 4 Fragen:

  1. Ist das wirklich wahr?
  2. Kannst du absolut sicher sein, dass es wahr ist?
  3. Wie reagierst du oder was passiert mit dir, wenn du diesen Gedanken tatsächlich glaubst?
  4. Wer wärst du und wie fühlst du dich ohne diesen Gedanken?

1. Ist etwas wirklich wahr?

Wenn wir unserer Wahrnehmung glauben, ist es für uns die Wahrheit. Die Frage, ob wir wirklich sicher wissen können, ob etwas wahr ist, soll uns zum Überprüfen der Situation bringen.

Ein einfaches Beispiel aus dem Berufsleben verdeutlicht, was in Byron Katie The Work beschrieben wird. Du denkst: „Meine Vorgesetzte schätzt meine Arbeit nicht und kann mich außerdem nicht leiden.“ Hinterfrage die Situation, indem du dir die Frage stellst: Ist das wahr? Kann dich deine Vorgesetzte wirklich nicht leiden? Schätzt Sie deine Arbeit tatsächlich nicht? Welchen Grund hätte sie dafür? Sie hat dich doch eingestellt, weil sie von deinen Fähigkeiten überzeugt ist.

2. Kannst du wirklich absolut sicher sein, dass es sich so verhält, wie du glaubst?

Kannst du wirklich absolut sicher sein, dass es sich so verhält, wie du glaubst? Betrachte das Problem aus einer anderen Perspektive, am besten vom Standpunkt deiner Chefin aus. Denkt sie nicht eher, dass du einen tollen Job machst? Wäre sie wirklich unzufrieden, hätte sie es dir bestimmt längst gesagt.

3. Was passiert mit dir, wenn du diesem Gedanken tatsächlich Glauben schenkst?

Die dritte Frage in Byron Katie The Work lautet: „Was passiert mit dir, wenn du diesem Gedanken tatsächlich Glauben schenkst?“ Spürst du Frustration, Wut oder Stress? Wie fühlt sich diese Reaktion an? Behandelst du dich selbst respektvoll oder erwartest du Respekt nur von anderen?

Wenn du vermutest, dass deine Vorgesetzten nicht mit dir zufrieden sind, wirst du wahrscheinlich über einen Jobwechsel nachdenken. Da du deine Überzeugung nicht hinterfragst, verlierst du möglicherweise eine interessante Arbeitsstelle und dein Unternehmen eine/n gute/n Mitarbeiter*in.

4. Wer wärst du ohne diesen negativen Gedanken?

„Wer wärst du ohne diesen negativen Gedanken?“ Nimm dir Zeit, darüber nachzudenken. Stelle dir vor, deiner Chefin unvoreingenommen zu begegnen. Wie würde dein Leben ohne diesen Gedanken aussehen?

Jede der vier Fragen im Konzept von Byron Katie The Work haben eine bestimmte Bedeutung. Die erste Frage beschäftigt sich mit unserer Wahrheit. Wir sehen einen Menschen oder eine Situation aus unserer Perspektive. Unsere Einschätzung ist deshalb objektiv und nicht subjektiv. Können wir daher mit absoluter Sicherheit sagen, dass es wahr ist? Um dies herauszufinden, ist es wichtig, zu hinterfragen, ob die eigene Bewertung mit der Realität übereinstimmt.

Die Welt ist nicht so, wie wir sie gern hätten. Die Wirklichkeit ordnet sich nicht unseren Wertvorstellungen unter. Wie reagierst du, wenn etwas nicht deinen Erwartungen entspricht? Bist du verärgert, unzufrieden, unglücklich oder versuchst du, die Dinge zu ändern?

Selbstreflexion

Wie behandelst du dich selbst? Bist du extrem kritisch dir gegenüber, machst du dir Selbstvorwürfe, wenn ein Fehler passiert ist? Selbsthass oder Verachtung führen dazu, dass du dich als hilfloses Opfer wahrnimmst. Durch diese Wahrnehmung verhinderst du selbst, dass sich Dinge positiv entwickeln und Lösungen für Probleme gefunden werden. Wie behandelst du die anderen? Was erwartest du von deinem Partner, deiner Familie, Vorgesetzten und Kollegen?

Die vierte Frage ist die wichtigste der The-Work-Methode. „Wer wärst du im Leben und wie fühlst du dich ohne diesen Gedanken? Wenn du den Gedanken überhaupt nicht denken würdest, wärst du dann glücklicher, freier, optimistischer?“

the work methode

Warum wirkt „The Work“ von Byron Katie?

Warum wirkt The Work Byron Katie? Der Erfolg dieser Methode basiert auf den Umkehrungen des ursprünglichen Satzes oder Gedankens. Die vier Fragen dienen dazu, unsere persönlichen Ansichten und Absichten darzustellen.

Anschließend erfolgt die Umkehrung, indem negative Glaubenssätze durch einfache, bewertungsfreie Muster ersetzt werden. Dabei wird bereits der große Unterschied zwischen einem ungünstigen Denkschema und der unvoreingenommenen, objektiven Betrachtungsweise deutlich.

Wenn du im Widerspruch mit der Wirklichkeit lebst, entstehen Frustration, Missverständnisse und Unzufriedenheit. Ungünstige Glaubenssätze haben eine einschränkende Wirkung und sorgen dafür, dass du nicht aus der Negativ-Spirale herausfindest.

Oft basieren Problem auf unserer mangelnden Akzeptanz der Realität. Kommt dir dieser Satz bekannt vor? „Ich müsste eigentlich mehr Geld verdienen.“ – „Ich verdiene jedoch in meinem Beruf nur so viel Geld, wie ich tatsächlich bekomme.“ Solange du davon überzeugt bist, dass du mehr verdienen solltest, lebst du im Widerspruch mit der realen Welt.

Entsprechen deine Gedanken tatsächlich der Wahrheit?

In der Beschreibung ihrer Methode Byron Katie The Work geht die Autorin davon aus, dass wir Gedanken über uns selbst und andere grundsätzlich glauben. Wir überprüfen jedoch nicht, ob diese Glaubenssätze tatsächlich der Wahrheit entsprechen. „Ich kann keinen Nagel in die Wand schlagen.“ Ein häufiger Denkfehler, der sich immer wieder selbst bestätigt, solange du von dieser Aussage überzeugt bist.

Das Ziel der The-Work-Methode besteht darin, negative Gedanken zu hinterfragen und gedankliche Programmierungen, die dir schaden, loszulassen. Es handelt sich um eine einfache, leicht verständliche und jederzeit anwendbare Selbsterfahrungsmethode.

The Work wurde von Katie Byron mit dem Zweck, sich selbst zu helfen, um schädliche Verhaltensmuster zu überwinden, entwickelt. Das Verfahren kann bei Problemen im beruflichen und privaten Bereich sowie als Ergänzung zu verschiedenen psychotherapeutischen Therapieansätzen angewendet werden.

Überwindung akuter Probleme mit The Work von Byron Katie

Eine einfache Vier-Fragen-Methode kann bei der Überwindung akuter Probleme helfen. Die von Byron Katie entwickelte The Work-Strategie basiert darauf, negative Gedanken kritisch zu hinterfragen und beim Denken einfach mal die Perspektive zu wechseln.

Meistens sind alltägliche Probleme oder Missverständnisse auf unsere ablehnende Betrachtungsweise, mit der wir uns selbst schaden, zurückzuführen. Die ehrliche Beantwortung der vier Fragen ist der erste wichtige Schritt, um unsere im täglichen Leben meist ausgeblendeten Erfahrungsanteile wiederzuentdecken.

Wenn du beginnst, dich selbst und deine Mitmenschen mit anderen Augen zu betrachten, nehmen unangenehme Gefühle ab. Du fühlst dich befreit, empfindest Freude und Dankbarkeit.

Als Einstieg in die Beschäftigung mit Byron Katie The Work wird das Ausfüllen des Arbeitsblatts „Urteile über deinen Nächsten“ empfohlen. Nimm dir beim Bearbeiten des Arbeitsblattes ausreichend Zeit. Konzentriere dich auf deine Gefühle. Berücksichtige auch spontane Gedanken, die dir in den Sinn kommen. Bringe deine Einschätzungen zu Papier und finde Umkehrungen dafür.

YouTube video

Fazit

The Work von Katie Byron ist eine praktische, überall anwendbare Technik, die dabei hilft, negative Gefühle, Gedanken und Verhaltensmuster zu identifizieren. Durch die Beantwortung von vier Schlüsselfragen können gedankliche Fehl-Programmierungen, die oft im Unbewussten liegen, aufgedeckt und hinterfragt werden.

Die Methode ist auf jegliche Situation im Beruf, im Privatleben und allgemein im Alltag anwendbar. Erlernen kann man die The-Work-Methode am besten mit einem Coach. Hier findest du zertifizierte Coaches von Greator, die dich bei diesem Prozess unterstützen.

Willst du selbst als Coach anderen Menschen helfen, dann ist die Ausbildung zum Greator Coach interessant für dich. Während der Online-Coaching-Ausbildung kommst du deinen persönlichen Themen auf die Spur. Du lernst dabei auch die kraftvolle Methode der Bestsellerautorin und Speakerin Byron Katie kennen, entdeckst deine blockierenden Muster und kannst diese aufzulösen, damit du wieder in deine volle Kraft kommst.

GREATOR FESTIVAL 2022

29. & 30. JULI 2022 - LANXESS ARENA KÖLN

2 Tage unaufhaltsames Wachstum. Beim größten Festival für Persönlichkeitsentwicklung. Triff inspirierende Menschen aus der ganzen Welt und lass dich von der Energie der Gemeinschaft mitreißen.
100+
Speaker
10.000+
Gleichgesinnte
5+
Bühnen
MEHR ERFAHREN

GRATIS MINI-KURS

So löst du deine Blockaden auf

Du merkst, dass du in deinem Leben immer wieder vor den gleichen Herausforderungen stehst? Erfahre in nur wenigen Minuten, wie du:

✓ deine blockierenden Gedanken erkennst und veränderst
✓ zu der Person wirst, die du wirklich sein möchtest
✓ eine kraftvolle Vision für eine erfüllte Zukunft entwickelst
Jetzt kostenlos TEILNEHMEN
Geprüft von Dr. med. Stefan Frädrich

Artikel gefallen? Vergiss nicht zu teilen!

Empfohlen von Greator

Greator Slogan
Presse
Impressum
Datenschutz
AGB
Cookie Einstellungen
© copyright by Greator 2021
chevron-down