Das Café am Rande der Welt – finde deinen Zweck der Existenz

„Das Café am Rande der Welt“ ist ein weltweiter Bestseller, der Menschen dabei helfen soll, ein glückliches und erfülltes Leben zu finden.

Man nehme ein kleines Café irgendwo im Nirgendwo, einen stets gestressten Werbemanager namens John und eine Speisekarte, die mit folgenden drei Fragen versehen ist: „Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben?“ Schon hat man die Zutaten für einen Weltbestseller, der einen sanften Einstieg in die Persönlichkeitsentwicklung bietet und bereits hunderttausende Leben positiv beeinflusste. Was John Strelecky mit seinem Erfolgsbuch „Das Café am Rande der Welt: eine Erzählung über den Sinn des Lebens“ gelang, ist bahnbrechend!

Das 2006 veröffentlichte Werk wurde bis heute in 30 Sprachen übersetzt und ist eines der bekanntesten und erfolgreichsten Bücher über persönliches Wachstum und die Reise zum eigenen Selbst. In diesem Magazinartikel stellen wir dir die drei zentralen Fragen des Buches vor und fassen die wichtigsten Impulse zusammen. Bist du bereit? Dann hol dir einen Kaffee, mach es dir bequem und lass dich auf John Streleckys Meisterwerk ein. Viel Spaß!

Blick ins Buch: Das Café am Rande der Welt von John Strelecky

Protagonist John arbeitet als Werbemanager und ist stets in Eile. Als er ein kleines Café mitten im Nirgendwo betritt, weiß er noch nicht, dass dieser Tag sein Leben verändern wird. Denn als er die Speisekarte aufklappt, findet er darin nicht nur das Menü, sondern drei spannende Fragen:

  • Warum bist du hier?
  • Hast du Angst vor dem Tod?
  • Führst du ein erfülltes Leben?

John wird neugierig und beginnt, das Geheimnis hinter den Fragen zu lüften. In Gesprächen mit dem Koch, der Bedienung und einem Gast merkt er, dass dieser Café-Besuch alles andere als gewöhnlich ist. So kommt es dazu, dass John den Sinn des Lebens erörtert. Plötzlich befindet er sich auf der wohl größten und spannendsten Reise zum eigenen Selbst. Nun bist du an der Reihe! Lies dir die zentralen Fragen durch und überlege, ob du bereits deine persönliche Antwort kennst. Los geht’s!

Warum bist du hier?

John stellt schnell fest, dass es bei dieser Frage nicht darum geht, weshalb er im Café am Rande der Welt gelandet ist. Vielmehr geht es um die deutlich größere Frage, weshalb er auf dieser Welt und was sein Zweck der Existenz (ZdE) ist. Kannst du die Fragen beantworten? Weshalb bist du hier und was ist dein ZdE? Sobald du die Antworten kennst, wirst du keine Zeit mehr mit Dingen verschwenden möchten, die deinem ZdE nicht dienen. Denn die Alternative ist, Tätigkeiten, Aufgaben, Jobs und Hobbys nachzugehen, die dich niemals wirklich glücklich machen werden. Nur wenn du deinem ZdE dienst, kannst du langfristig zufrieden sein und ein erfolgreiches Leben führen. In „Das Café am Rande der Welt“ findest du viel spannenden Input zum ZdE, der deine Sicht auf dein Leben grundlegend ändern wird.

Hast du Angst vor dem Tod?

Zu dieser Frage erklärt einer der Protagonisten: „Die meisten Menschen denken nicht jeden Tag bewusst über den Tod nach. Aber unterbewusst wissen sie, dass sie mit jedem verstrichenen Tag einen Tag weniger die Chance haben, die Dinge zu tun, die sie sich im Leben wünschen. Daher haben sie Angst vor dem Tag X. Irgendwann in der Zukunft, an dem es keine Chance mehr geben wird.“ Hast du Angst vor dem Tod? Falls ja, haben wir eine beruhigende Antwort für dich: „Wenn jemand die Dinge tun würde, die seiner Bestimmung entsprechen – warum sollte er dann Angst vor dem Tod haben? Man kann nicht befürchten. Keine Möglichkeit mehr zu haben, etwas zu tun, wenn man es bereits getan hat oder es jeden Tag macht.“ Eigentlich ganz simpel, oder? Wir merken uns: Wer jeden Tag das tut, was er liebt, braucht sich vor dem Tod nicht zu fürchten.

Führst du ein erfülltes Leben? Das Café am Rande der Welt verrät es dir

Hast du dich schon einmal gefragt, was dich wirklich glücklich macht? Und ob dich das, was du täglich tust, wirklich erfüllt? „Das Café am Rande der Welt“ von John Strelecky befasst sich genau damit. Das Buch veranschaulicht, dass nicht immer die konventionellen Vorstellungen der Gesellschaft das sind, was dich glücklich macht. Und es ermutigt dich, viel stärker auf deine eigene Intention, dein Bauchgefühl und dein Herz zu hören. Mehr möchten wir an dieser Stelle auch gar nicht verraten. „Das Café am Rande der Welt“ ist ein ganz heißer Lesetipp für jeden, der persönlich wachsen und sich selbst noch besser kennenlernen möchte. Wir versprechen dir, dass du das Buch am Ende mit vielen neuen Erkenntnissen zuklappen wirst – und deine Persönlichkeitsentwicklung danach so richtig starten wird!

Scroll to Top