Greator

Der Charakter des Enneagramm Typ 4 im Überblick

Der Charakter des Enneagramm Typ 4 im Überblick

Der Wunsch, die eigene Persönlichkeit zu ergründen, beschäftigt viele Menschen. Im Sinne der persönlichen Weiterentwicklung ist dieses Bestreben auch sehr sinnvoll: Warum handle ich, wie ich handle? Warum passieren mir dieselben Missgeschicke mehrmals hintereinander? Wie kann ich das Beste aus mir herausholen? Es existieren mehrere Möglichkeiten, um dies herauszufinden. Eine davon ist das Enneagramm.

Bei dem Enneagramm handelt es sich um ein Persönlichkeitsmodell, das zwischen neun verschiedenen Persönlichkeiten differenziert. „Ennea“ ist das griechische Wort für die Zahl Neun. „Gramma“ bedeutet übersetzt so viel wie „Modell“. Die Besonderheit im Vergleich zu anderen Persönlichkeitskonzepten besteht darin, dass alle Persönlichkeiten miteinander in Beziehung gesetzt werden.

Heute wollen wir uns näher mit dem Enneagramm Typ 4 beschäftigen.

Finde heraus welcher
Persönlichkeitstyp DU bist
Nur 3 Minuten
Wissenschaftlich fundiert

Der Enneagramm Typ 4: Was zeichnet ihn aus?

Der Enneagramm Typ 4 wird auch als Individualist bezeichnet. Häufig fühlen Vieren eine Kluft zwischen sich und anderen Menschen. Sie betrachten sich selbst als einzigartig und besonders – sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht. Kein anderer Typ ist sich seiner Stärken und Defizite so sehr bewusst.

Der Enneagramm Typ 4 ist in der Lage, sich selbst angemessen zu reflektieren. Er verleugnet weder Probleme noch beschönigt er schmerzhafte Wahrheiten. Die konsequente Auseinandersetzung mit seiner eigenen emotionalen Geschichte ermöglicht ihm stetiges persönliches Wachstum. Vieren sind bereit, auch Unangenehmes über sich selbst preiszugeben, um die Ereignisse in ihrem Leben besser zu verstehen.

Menschen dieses Enneagrammtyps sind temperamentvoll, ausdrucksstark und sensibel. Darüber hinaus weisen sie einen Hang zur Dramatik auf. Trotz aller Selbstreflexion sind sie ständig auf der Suche nach einer stabilen sozialen Identität. Besonders junge Vieren wissen manchmal nicht wirklich, wer sie eigentlich sein wollen. Daher probieren sie oftmals viele verschiedene Lebenswege aus.

Schauen wir uns die prägnantesten Charaktermerkmale des Enneagramm Typ 4 doch mal im Detail an:

Tiefste Furcht des Enneagramm Typ 4

Die größte Angst des Enneagramm Typ 4 besteht darin, bei seiner Identitätssuche zu scheitern und für die Welt bedeutungslos zu bleiben.

Kernmotivation / Wunsch des Enneagramm Typ 4

Menschen des Enneagramm Typ 4 wollen zwingend den Sinn ihres Lebens herausfinden und ihre Individualität ausdrücken. Sie wollen Schönheit erschaffen und sich mit Schönheit umgeben.

Schwächen des Enneagramm Typ 4

Menschen des Enneagramm Typ 4 haben mit folgenden Schwächen zu kämpfen:

Melancholie

Menschen des Enneagramm Typ 4 neigen zur Melancholie. Dies wird besonders in Stresssituationen deutlich. Fühlen Vieren sich überfordert, neigen sie dazu, in Depressionen und Selbstmitleid zu versinken. Von anderen Menschen fühlen Vieren sich häufig unverstanden. Es ist schwer, diesen Enneagrammtypen Hilfe anzubieten. Manchmal erwecken sie den Eindruck, als wollten sie sich gar nicht helfen lassen.

Neid

Viele Vieren spüren eine starke Diskrepanz: Einerseits fühlen sie sich anderen durch ihre Individualität überlegen, andererseits beneiden sie ihre Mitmenschen um deren scheinbar glückliches und unkompliziertes Leben. Dies kann sehr zermürbend sein.

Die negativen psychischen Auswirkungen von ungesundem Neid sind in der Forschung bestens belegt. Folgende wissenschaftliche Ausarbeitung bringt diese Tatsache besonders gut zur Geltung:

Martina Schaffer: Neid. Erscheinungsformen, Ursachen und Folgen eines sozialen Gefühls

Sozialer Rückzug

Sind Vieren erst einmal seelisch aus dem Gleichgewicht geraten, halten sie ihr Eremitendasein für absolut gerechtfertigt, um sich weitere schmerzhafte Erfahrungen zu ersparen. Dies kann langfristig zur Einsamkeit führen.

Die Wichtigkeit sozialer Kontakte für eine gesunde Psyche ist wissenschaftlich zweifelsfrei belegt. Die aktuellen Ereignisse rund um die Coronapandemie haben dies noch einmal untermauert.

Passivität

Als weitere prägnante Schwäche ist das Fantasieren über einen „Retter in der Not“ zu nennen. Statt nach Lösungswegen aus ihrer Misere zu suchen, verharren Vieren oftmals in der Hoffnung, es würde sie schon jemand retten. Im Fokus stehen dabei meist Personen des Enneagramm Typ 2. Tritt die erhoffte Erlösung nicht ein, schließt sich der Kreislauf der Depression.

Stärken des Enneagramm Typ 4

Der Enneagramm Typ 4 zeichnet sich durch folgende Stärken aus:

Selbstbewusstsein

Der Enneagramm Typ 4 ist sich seiner Begabungen bewusst. Befindet er sich in einer Gesellschaft, in der seine Talente wertgeschätzt werden, blüht er regelrecht auf. Er offenbart dann seine charmante und selbstbewusste Seite. Geht es um das Präsentieren ihrer individuellen Talente, kennen Vieren keinerlei Selbstzweifel.

Kreativität

Vieren sind überaus kreativ veranlagt und widmen sich daher häufig der Kunst. Auf diese Weise gelingt es ihnen, ihrem komplexen Seelenleben Ausdruck zu verleihen. Sie sind keine Hobbykünstler, sondern verfügen oftmals über ein beeindruckendes Talent.

Empathie

Kaum ein anderer Enneagramm Typ verfügt über eine vergleichbare emotionale Komplexität wie der Typ 4. Dies äußert sich nicht nur durch sein Interesse an den Künsten, sondern macht sich auch im Sozialverhalten bemerkbar. Vieren verfügen über sehr sensible Antennen, was die Stimmungen ihres Umfelds anbetrifft. Sie sind aufmerksame Zuhörer und helfen, wo sie nur können.

kreativitat

Entwicklungstipps für den Enneagramm Typ 4

Hast du dich bereits als Enneagramm Typ 4 erkannt? Dann solltest du folgende Entwicklungstipps beherzigen:

1. Lasse dich nicht zu sehr von deinen Gefühlen leiten

Menschen des Enneagramm Typ 4 neigen dazu, sich allzu sehr von ihren Emotionen leiten zu lassen. Der größte Fehler besteht darin, wenn du beginnst, dich mit deinen negativen Gefühlen zu identifizieren. Nur weil du dich gerade nutzlos und minderwertig fühlst, muss dies noch lange nicht der Wahrheit entsprechen! Mache dir Folgendes bewusst: Das, was du im gegenwärtigen Augenblick fühlst, macht nicht deine Persönlichkeit aus.

In einer seelischen Krise fällt es selbstverständlich schwer, den Blick für das Gute zu bewahren. Doch genau dies sollten Menschen des Enneagramm Typ 4 versuchen.

2. Vermeide es, Dinge aufzuschieben

Da sich Vieren häufig von den eigenen Emotionen dominieren lassen, neigen sie zur Aufschieberitis. Der Enneagramm Typ 4 zögert die Erledigung von (unangenehmen) Aufgaben so lange hinaus, bis er sich seelisch bereit dafür fühlt. Dass es hier schnell zu Versäumnissen kommt, die ihrerseits wiederum Konsequenzen nach sich ziehen, ist nahezu selbsterklärend.

Hier ist Selbstdisziplin gefragt! Erstelle dir am besten eine Prioritätenliste und halte Fristen ein. Ganz gleich, wie es dir emotional gerade ergeht. Erfahrungsgemäß kommt niemals der richtige Zeitpunkt für unangenehme Erledigungen. Schaffe sie lieber gleich aus der Welt.

3. Bleibe mit der realen Welt in Kontakt

Vieren ziehen sich nur allzu gerne in ihre Fantasiewelt zurück und verlieren dabei den Realitätsbezug. Auch wenn du glaubst, dieser Rückzug sei genau das richtige für dich, wird sich nach einer Weile Unzufriedenheit einstellen. Um deine künstlerischen Talente zu entfalten, musst du dich in die große weite Welt wagen. Woher willst du ansonsten die notwendigen Inspirationen erlangen?

4. Übe dich in Selbstdisziplin

Vieren können sehr launisch sein. Wenn sie etwas nicht machen möchten, stellen sie sich konsequent auf stur. Diese Verhaltensweise macht das Leben aber nicht unbedingt leichter. Möglicherweise verbaust du dir durch dein launenhaftes, undiszipliniertes Verhalten so manch lohnenswerte Chance.

Beginne am besten damit, im kleinen Rahmen Verantwortung zu übernehmen. Wie wäre es beispielsweise, dich ehrenamtlich für ein Thema zu engagieren, das dir am Herzen liegt? Auf diese Weise lernst du, dass Selbstdisziplin und das Einhalten gewisser Regeln unabdingbar sind, um große Dinge zu bewirken.

5. Vermeide gedankliche Diskussionen

Erwischst du dich häufig dabei, wie du gedankliche Diskussionen mit Menschen führst, über die du dich geärgert hast? Dann weißt du ja, wie energieraubend diese Angewohnheit sein kann. Es handelt sich um Energie, die dir an anderer Stelle fehlt. Auch angenehme Tagträumereien halten dich davon ab, das wirkliche Leben zu leben –- sofern sie im Übermaß auftreten.

Werde in der Realität aktiv, statt dich gedanklich mit Menschen zu streiten oder Träumen nachzuhängen. Sprich aus, was du denkst, anstatt alles mit dir selbst auszumachen. Traue dich, kalkulierte Risiken einzugehen, um deine Lebensziele zu erreichen.

ennegramm typ 4

Wie verhält sich der Enneagramm Typ 4 in romantischen Beziehungen?

Vieren sind große Träumer, die unerfüllten Leidenschaften hinterherjagen. Dies gilt insbesondere für ihr Beziehungsleben. Sie sind emotional und romantisch veranlagt. Vieren glauben an die große Liebe und an Seelenverwandtschaft. Sofern sie einen Partner finden, der diesen starken Wunsch nach Nähe teilt, führen Vieren ein erfülltes Beziehungsleben. Doch mit welchen Partnern passen sie zusammen?

Die Vier und die Fünf

Da Persönlichkeiten des Enneagramm Typ 4 sehr impulsiv und leidenschaftlich sein können, harmonieren sie am besten mit Partnern, die diese Eigenschaften teilen. Hierzu zählt beispielsweise der Enneagramm Typ 5, der auch als Forscher bezeichnet wird.

Ebenso wie Vieren beschäftigen sich Fünfen leidenschaftlich mit Themen, die sie begeistern. An Verständnis für künstlerische Ambitionen mangelt es in dieser Konstellation keinesfalls. Eine weitere Gemeinsamkeit ist die latente Furcht vor der Außenwelt, die beide Partner jedoch zusammen meistern können. Die Beziehung kann die stabile Basis bilden, nach der beide sich sehnen.

Neben den Gemeinsamkeiten benötigt eine funktionierende Beziehung jedoch auch spannende Kontraste: Die Vier ist der emotionale Part innerhalb der Partnerschaft, der Typ 5 setzt hingegen mehr auf Logik. Auf diese Weise ergänzen sich diese beiden Enneagramm-Typen perfekt.

Die Vier und die Neun

Vieren und Neunen sehnen sich nach Harmonie. Partnerschaften, in denen viel gestritten wird, machen beide unglücklich. Aufgrund ihres friedliebenden Charakters passen Vieren und Neunen perfekt zusammen. Die Vier bringt Liebe und Leidenschaft in das Leben der Neun. Die Neun bringt der Vier Unterstützung und Vertrauen entgegen. Auch das beidseitige Bedürfnis nach Stabilität und Sicherheit wird erfüllt.

Welche berühmten Enneagramm-Typ-4er gibt es?

Folgende berühmte Persönlichkeiten lassen sich eindeutig dem Enneagramm Typ 4 zuordnen:

  • Frédéric Chopin
  • Pyotr I. Tchaikovsky
  • Edgar Allen Poe
  • Yukio Mishima
  • Virginia Woolf
  • Anne Frank
  • Tennessee Williams
  • J.D. Salinger
  • Gustav Mahler
  • Jackie Kennedy Onassis
  • Anne Rice
  • Hank Williams
  • Billie Holiday
  • Keith Jarrett
  • Joni Mitchell
  • Bob Dylan
  • Paul Simon
  • Leonard Cohen
  • Cher
  • Stevie Nicks
  • Annie Lennox
  • Prince
  • Sarah McLachlan
  • Alanis Morrisette
  • Amy Winehouse
  • Judy Garland
  • Maria Callas
  • Miles Davis

Welche Berufe passen zum Enneagramm Typ 4?

Wie du es sicherlich bereits vermutest, streben die meisten Vieren eine künstlerische Karriere an. Oft entdecken sie ihre kreativen Talente bereits im Kindesalter und arbeiten zielstrebig darauf hin, ihre Leidenschaften zum Beruf zu machen. Ihre berufliche Motivation besteht darin, die Welt ein wenig bunter und schöner zu gestalten. Auch die persönliche Entfaltungsfreiheit ist ihnen wichtig.

Menschen des Enneagramm Typ 4 haben Schwierigkeiten, sich straffen Zeitplänen anzupassen. Sie sind künstlerische Freigeister, die in ihrem eigenen Tempo arbeiten. Mit Zeit- und Leistungsdruck können sie nur schwer umgehen. Während ein gewisser Druck für andere Personen einen Ansporn darstellt, fühlen Vieren sich demotiviert und überfordert. Äußerer Druck löst bei ihnen Trotz und Widerstand aus.

Vieren fühlen sich in sämtlichen künstlerischen Berufen heimisch. Sie sind begabte Maler, Musiker, Designer und Schriftsteller. In reinen Dienstleistungsberufen oder bei trockener Büroarbeit fühlen sie sich unwohl. Vieren, die nicht von ihrer Kunst leben können und daher einem Brotjob nachgehen müssen, beschreiben diesen oft als einen Käfig, der ihre Kreativität erstickt.

Enneagramm 4 Flügel

Enneagramm 4 Flügel: Was bedeuten sie?

Das Enneagramm ist kreisförmig aufgebaut. Die neun Grundtypen sind in gleichbleibenden Abständen angeordnet. Dieser Aufbau ist keineswegs zufällig gewählt, sondern hat eine ganz wesentliche Bedeutung. Kaum ein Mensch lässt sich ganz und gar einem einzigen Grundtyp zuordnen. Fast immer sind Charaktereigenschaften der nächsten benachbarten Typen festzustellen: Im Falle der Vier sind es die Drei und die Fünf.

Vereinfacht ausgedrückt: Je weiter die Typen im Kreis voneinander entfernt liegen, umso weniger Gemeinsamkeiten weisen sie auf. Je dichter, umso mehr ähneln sie sich. Zu welchem Flügel Vieren sich hingezogen fühlen, ist individuell verschieden.

Was bedeutet Typ 4w3?

Menschen, die eine Typ-4-Flügel-3-Persönlichkeit aufweisen, identifizieren sich meist mit dem Typ 4, verfügen aber dennoch über einige wesentliche Merkmale des Typen 3. Freunde beschreiben diese Persönlichkeiten als produktiv, kreativ und durchsetzungsstark. Im Gegensatz zu reinen Vieren sind Flügel-3-Typen wesentlich geselliger.

Was bedeutet Typ 4w5?

Personen mit einer Typ-4-Flügel-5-Konstellation halten sich nicht selten fälschlicherweise für Fünfen. Sie sind wissensdurstig, kreativ und empathisch. Sie verspüren das große Bedürfnis, zu verstehen, was um sie herum vorgeht und welche Ursachen dies hat. Im Gegensatz zu reinen Vieren sorgen sich Flügel-5-Typen kaum um ihr öffentliches Image.

Welche anderen Persönlichkeitsmodelle gibt es?

Neben dem Enneagramm existieren weitere hilfreiche Konzepte zur Persönlichkeitsanalyse. Zu den wohl bekanntesten Modellen zählen der Myers-Briggs-Typenindikator sowie der DISG-Persönlichkeitstest. Letzterer ist besonders praktisch hinsichtlich Durchführung und Interpretation. Der DISG-Test basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und kommt vor allem in der Wirtschaft oft zum Einsatz.

Das DISG-Modell befasst sich mit der zwischenmenschlichen Kommunikation, wobei zwischen vier verschiedenen Kommunikationstypen unterschieden wird. Dass du dich mit einigen Menschen auf Anhieb angeregt unterhalten kannst, während es mit anderen Personen verkrampft wirkt, ist also keineswegs Einbildung, sondern hängt mit den Kommunikationstypen zusammen. Indem du dir das bewusst machst, bist du schon einen wichtigen Schritt weiter.

Erfahre, welchem der Kommunikationstypen du selbst entsprichst, um in Zukunft Gespräche für beide Parteien gewinnbringend zu steuern. Dies wirkt sich sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich vorteilhaft aus. Bist du neugierig geworden? Dann warte nicht lange und mache noch heute vollkommen kostenfrei und unverbindlichen den DISG-Persönlichkeitstest.

Mach den Greator Test

Nur 3 Minuten
Wissenschaftlich fundiert
Zum gratis test
Geprüft von Dr. med. Stefan Frädrich

Artikel gefallen? Vergiss nicht zu teilen!

Empfohlen von Greator

Greator Slogan
Presse
Impressum
Datenschutz
AGB
Cookie Einstellungen
© copyright by Greator 2021
chevron-down