Greator

Mal zusammen, dann wieder allein: Die On Off Beziehung stresst

Lesezeit von 8 Minuten
Mal zusammen, dann wieder allein: Die On Off Beziehung stresst

„Dann geh doch“ – diese Worte sind oft der Anfang vom Beziehungsende. Oder doch nicht? Nach der Trennung findet ihr wieder zusammen. Ihr versucht es noch einmal, denn die Liebe ist ja noch da. Lange haltet ihr es nicht aus: Der Partner nervt. Ausschalten, Einschalten: Eine solche Beziehung als ständiges Auf und Ab macht dich auf Dauer kaputt.

Du fragst dich: Warum bin ich in so eine On Off Beziehung geraten? Wie komme ich aus der Endlosschleife raus? Ein Persönlichkeitstest hilft dir dabei, deine Verhaltensmuster zu erkennen und die Gewohnheiten zu durchbrechen: Ein guter Ansatz, um dich weiterzuentwickeln und an deiner Beziehungsfähigkeit zu arbeiten.

Was ist eine On Off Beziehung?

On Off Beziehung, was ist das? Diese Art von Liebesbeziehung bezeichnet den wiederholten Wechsel von Zusammensein und Trennung. Der Begriff bezieht sich auf das Ein- und Ausschalten der Partnerschaft: Natürlich kann diese Konstellation nicht langfristig funktionieren. Schließlich braucht eine starke Liebesbeziehung Beständigkeit und Verlässlichkeit. Darum ist es wichtig, an dieser unsicheren Basis zu arbeiten.

Ob es an Bindungsangst oder anderen Ursachen liegt: Beide Partner leiden unter dem On Off Rhythmus. Wenn das erste Verliebtsein nachlässt, fühlst du dich von den Eigenarten deines Partners gestört. Ihr erkennt, dass ihr gar nicht so viel gemeinsam habt. Also trennt ihr euch.

Ohne den anderen geht es dir auch nicht gut. Dann vermisst du deinen Partner – und ihr wollt einander wieder nah sein. Ach, wir versuchen es noch mal, dann wird es schon werden. Nach einigen Wochen merkt ihr, dass keiner mit der Situation glücklich ist: Die nächste Trennung folgt. Doch es gibt schöne gemeinsame Erinnerungen, die euch erneut zusammenführen ... genau so sieht eine On Off Beziehung aus.

typische Auslöser einer On Off Beziehung

4 typische Auslöser einer On Off Beziehung

Für eine On Off Beziehung gibt es mehrere Ursachen. Wenn beide Partner mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben, erhöht sich das Risiko dieser unausgewogenen Partnerschaft. Typische Auslöser einer On Off Beziehung sind:

  • Bindungsangst,
  • Narzissmus,
  • äußere und innere Unsicherheit,
  • Abhängigkeit vom Ex.

Menschen mit starker Bindungsangst glauben, dass Trennung oder Neuanfang ihre Probleme lösen. Die Bindungsangst erschwert es ihnen, sich ganz auf den Partner einzulassen. Durch schlechte Erfahrungen in der Kindheit oder durch Komplexe glauben sie nicht mehr an die vertrauensvolle Liebe.

Narzissten und Egozentriker beeinflussen ihren Partner so stark, dass dieser abhängig wird. Nur noch die Bedürfnisse des Stärkeren zählen. Emotionale Erpressung prägt viele On Off Beziehungen. Darum solltest du aufpassen, dass du die Kontrolle über dein Leben behältst und nicht von den Launen deines Partners abhängig bist.
Auch eine unsichere Lebenssituation kann die Partnerschaft negativ beeinflussen. Du ziehst in eine andere Stadt und eine Fernbeziehung droht? Du hast Probleme, dich im Job zu bewähren, und dein Partner nervt dich deshalb? Da sind Stimmungswechsel vorprogrammiert. Gerade bei einer räumlichen Distanz besteht die Gefahr einer On Off Beziehung.

Bist du vielleicht von einem Ex emotional abhängig? Hat er noch die Kontrolle über dich, zumindest unbewusst? Wenn du mit deinem Expartner noch nicht endgültig abgeschlossen hast, gibt es keine große Chance für eine neue Liebe. Beziehungsweise wäre es nicht verwunderlich, wenn dir in der neuen Partnerschaft gleiches widerfährt.

Kann eine On Off Beziehung erfolgreich sein?

Wenn die Beziehung gerade wieder eingeschaltet ist, fühlt sich alles gut an. Ihr genießt eure Gemeinsamkeit und seid euch eurer Liebe sicher. Doch dieser Zustand hält nicht lange an, schon seid ihr wieder in eurer Zeitschleife gefangen. Alte Verhaltensmuster lassen sich nicht so schnell ablegen. Dafür bedarf es beiderseitig Arbeit. Die Trennungsgründe fallen euch wieder ein, ihr streitet euch und die nächste Trennung kommt.

On Off Beziehungen mit Narzissten oder Bindungsphobikern haben wenig Aussicht auf Besserung. Doch abhängig von der Situation muss das Wechselbad der Liebe nicht toxisch sein. Stell dir die richtigen Fragen, um dich aus dem Teufelskreis zu befreien:

  • Wie bin ich in diese On Off Beziehung geraten?
  • Was löst dieser Zustand in mir aus?
  • Was kann ich konkret ändern?

Wenn die On Off Beziehung durch einen Umzug oder einen Jobwechsel entstanden ist, handelt es sich vielleicht nur um eine vorübergehende Trennung. Gelegentlich kommt das Leben dazwischen und durchkreuzt deine Pläne und auch deine Liebesbeziehung. Das muss aber nicht das Ende sein.

Eine starke Liebesbeziehung gibt euch die Kraft, aus dem On Off Spiel herauszukommen. Dafür braucht ihr aber Geduld, Selbsterkenntnis und den Mut zur Veränderung.

On Off Beziehung erfolg

Hoffnung auf Besserung: Wie die On Off Beziehung zur dauerhaften Liebesbeziehung wird

Lässt sich eine On Off Beziehung retten? Unter bestimmten Voraussetzungen: Ja. Dafür braucht ihr aber eine Grundeinigkeit. Mit einer Paarberatung gelingt es euch, in den anderen hineinzuversetzen und die Verhaltensmuster zu überdenken.

Coaching wäre ebenso eine Option. In dem darfst vor allem du dich in der Tiefe mit deinen Themen auseinandersetzen, die der andere dir spiegelt. Fang ehrlich an, deine Gefühle und Gedanken zu reflektieren. Schließe für die kleine Übung gern einmal kurz die Augen.

  1. Was löst der Streit in dir aus? Ist es Wut, Traurigkeit, fühlst du dich allein oder nicht gesehen?
  2. Wo kannst du das Gefühl in deinem Körper wahrnehmen?
  3. Beschreibe es: Vielleicht zeigt es sich sogar in einer Form oder einer Farbe. Eventuell kommt dir sogar ein Bild dazu. Wenn nicht, ist das gar nicht schlimm. In dieser Übung kommt es einzig darauf an, dem Gefühl, das sich gerade zeigt, einen Raum zu geben. Es darf sich zeigen! Sag zu dir selbst dreimal in Folge: „Alles, was da ist, darf da sein!"
  4. Geh nun noch einen Schritt weiter: Vielleicht fällt dir eine Situation in deiner Kindheit ein, in der du genau dieses Gefühl schon mal durchlebt hast. Nur hat sie womöglich mit deinen Eltern stattgefunden.

In unserem Leben werden uns immer wieder Situationen vor die Füße geworfen, die uns triggern. Die Frage ist nur, willst du weiterhin in dem alten Muster reagieren oder gibt es eventuell auch andere Lösungen? Dafür darfst du dir zunächst einmal über deine Werte im Leben bewusst werden.

Ist eine On Off Beziehung gesund?

Zu den berühmtesten On Off Partnern der Geschichte gehören Liz Taylor und Richard Burton. Sie liebten und trennten, stritten und versöhnten sich. Auch im normalen Leben gibt es viele Paare, die offensichtlich nicht zusammen, aber auch nicht getrennt sein können.

Bindungsangst und Verlustangst wechseln sich ab. Das ewige On und Off schürt diese Ängste noch und löst depressive Stimmungen aus. Die Enttäuschungen häufen sich. Im schlimmsten Fall kommen psychische und physische Gewalt dazu.

Die Psychologie hat keine pauschalen Ratschläge, aber sie gibt den Partnern hilfreiche Tipps, damit umzugehen. Besonders wichtig ist dabei das gemeinsame Gespräch: Nur wenn die Partner über mögliche Trennungsgründe oder Zukunftswünsche sprechen, hat die Beziehung eine Chance.

Eine toxische Partnerschaft hat im Normalfall keine guten Aussichten. Manche Menschen passen nicht zusammen, auch wenn es auf den ersten Blick so scheint.

Wenn die On Off Beziehung nicht zu kitten ist, muss sich keiner schuldig fühlen. Hier geht es um das Wohlbefinden und die Gesundheit beider Partner. Depressionen und chronische Beschwerden sind ein klares Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt.

Wie fühlst du dich, wenn ihr kurz davor seid, wieder zusammenzukommen? Erleichtert und hoffnungsfroh? Neu verliebt und voller Hingabe? Oder treibt dich Mitleid, Pflichtgefühl oder die Angst vor Veränderung zurück zum Ex? Wenn euch positive Gefühle und Motive begleiten, habt ihr eine Chance – wenn nicht, ist die Trennung der bessere Weg. Denn eins ist klar: Auf Dauer schaden On Off Beziehungen der seelischen Gesundheit.

Wie entscheidet man, ob man bleibt oder die Beziehung verlässt?

Krisen gibt es in jeder Partnerschaft, das ist ganz normal. Dann überwiegen die unschönen Szenen. Das muss aber kein Trennungsgrund sein. Wenn du aber unglücklich und das ewige Hin und Her leid bist, scheint das Ende mit Schrecken besser zu sein als der tägliche Schrecken ohne Ende.

Für eine verlässliche Beziehung braucht ihr gegenseitiges Vertrauen und eine innere Einigkeit. Nur auf einem soliden Untergrund kann die dauerhafte Liebe Fuß fassen. Eine Beziehungspause muss nicht gleich heißen, dass alles vorbei ist. Im Gegenteil, die Distanz hilft euch, den eigenen Standpunkt besser kennenzulernen.

Macht euch bewusst, dass eine gescheiterte Beziehung keine Absage an die Liebe ist. Niemand muss dem anderen etwas beweisen oder ihn vor allem schützen. Manche Menschen passen tatsächlich nicht zusammen.
Eine On Off Beziehung stresst beide Partner – und ist definitiv schädlicher als das Single-Leben. Eine Liebesbeziehung schafft Harmonie und Beständigkeit: Sie sollte keinen Stress auslösen, sondern die Partner stärken. Wenn ihr die Zusammengehörigkeit nicht mehr spürt, ist es Zeit für einen Schlussstrich. Spätestens beim zweiten Ausschalten merkt ihr, wie absurd die wiederholten Versuche sind, die bereits verschlissene Liebe zu erhalten.

Die On Off Beziehung mit ihren Verdrängungen und unbegründeten Hoffnungen ist auf Dauer ein Unglückskonzept. Ein Leben ohne den toxischen Partner bietet dir hingegen Freiheit und Abstand zum gewohnten Drama.

5 Tipps, um die On-Off-Beziehung zu beenden

Wie schaffe ich es, für Klarheit zu sorgen? Warum fällt mir die Trennung so schwer? Bei der On Off Beziehung kommt es nicht zum endgültigen Schlussstrich. Und genau das ist das Problem. Erst einmal ist eine grundsätzliche Entscheidung fällig: Wollt ihr zusammenbleiben oder euch trennen? Klar, ihr habt euch schon mehrfach entschieden – mal für die Liebe, mal für die Trennung. Vorübergehend. Jetzt steht aber eine verbindliche Entscheidung an.

  • Tipp 1: Sprecht miteinander – redet über eure Gefühle, Hoffnungen und Ängste. Nur so habt ihr die Chance, die On-Off-Schleife zu durchbrechen.
  • Tipp 2: Bleibt konsequent bei eurem Entschluss. Dieses Mal gibt es kein Zurück mehr. Auch wenn es anfangs schmerzt: Ab jetzt geht ihr getrennte Wege – oder eben gemeinsam, je nachdem, wie ihr euch entschieden habt.
  • Tipp 3: Konzentriere dich auf dich selbst. Das ist besonders wichtig, wenn deine starken Gefühle nicht erwidert werden. Horche in dich hinein und stärke deine Persönlichkeit. Mit mehr Selbstbewusstsein fühlst du dich später für eine neue Liebe bereit.
  • Tipp 4: Befreie dich von Beziehungsproblemen. Wenn die negativen Erlebnisse und Emotionen überwiegen, wächst der Frust. Schalte ab, schalte aus: Eine toxische On Off Beziehung möchtest du nicht länger führen. Dann lieber das heftige Ende mit Schrecken, und danach ist Ruhe.
  • Tipp 5: Bleibe selbstbestimmt. Lass dich nicht in die Ecke drängen oder emotional erpressen. Es geht um dein Leben. Natürlich beeinflussen sich die Partner in einer Beziehung, aber die Partnerschaft sollte in Balance sein. Bei ständiger Fremdbestimmung besteht die Gefahr, dass du irgendwann krank wirst.
On-Off-Beziehung retten

So rettet man eine On-Off-Beziehung

Manchmal kann sich eine On Off Beziehung ins Positive verwandeln. Dies ist an den positiven Erinnerungen und Erfolgen der Partnerschaft zu erkennen. Was habt ihr alles erlebt und erreicht? Und ihr geht oft so entspannt und verspielt miteinander um! Wenn eure Beziehung eine gewisse Beständigkeit hat und ihr euch weiterhin liebt, könnt ihr sie retten.

Mit einer großen Portion Selbsterkenntnis und Humor habt ihr eine gute Ausgangsbasis, um die bestehenden Konflikte zu lösen. Dabei hilft eine Persönlichkeitsentwicklung. Auf unserer Plattform Greator bringt dich der kostenfreie Kurs zum Thema glückliche Beziehungen weiter. Die Coaches Christina und Walter geben gute Tipps für eine starke Liebesbeziehung.

Lerne dich selbst besser kennen und verbessere deine Beziehungsfähigkeit – melde dich an und erfahre mehr zum Thema.

GRATIS MINI-KURS

So lernst du eine glückliche Beziehung
zu führen

Du möchtest in einer glücklichen Partnerschaft leben? Dann schau dir diesen kostenlosen Mini-Kurs an und erfahre, wie du:

✓ eine Beziehung auf Augenhöhe kreierst
✓ negative und wiederholende Muster in Beziehungen auflöst
✓ eine Vision für eine erfüllte Partnerschaft in der Zukunft erschaffst
Jetzt kostenlos TEILNEHMEN
Geprüft von Dr. med. Stefan Frädrich

Artikel gefallen? Vergiss nicht zu teilen!

Empfohlen von Greator

Greator Slogan
Presse
Impressum
Datenschutz
AGB
Cookie Einstellungen
© copyright by Greator 2021
chevron-down