Greator

Welche Charaktereigenschaften kennzeichnen die ESFP-Persönlichkeit?

Welche Charaktereigenschaften kennzeichnen die ESFP-Persönlichkeit?

Auch wenn jeder Mensch seine eigene und unverwechselbare Persönlichkeit besitzt, so ist doch zu beobachten, dass sich prägnante Persönlichkeitsmerkmale immer wieder auf vergleichbare Weise bei verschiedenen Personen zeigen. Die Unterteilung von Menschen in Persönlichkeitstypen hat in der Psychologie eine lange Tradition. Im Laufe der Jahre wurden verschiedene Persönlichkeitskonzepte entwickelt.

Eines der bekanntesten Persönlichkeitsmodelle ist das Myers-Briggs-System. Hierbei wird zwischen 16 verschiedenen Persönlichkeitstypen unterschieden. Der ESFP-Charakter ist der dritthäufigste Persönlichkeitstyp unter der weiblichen Bevölkerung. Unter den Männern lassen sich rund 7 % als ESFP klassifizieren. Der ESFP liebt es, Trubel zu verbreiten und im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen. Daher bezeichnet man ihn auch als Entertainer.

Wofür steht die Abkürzung ESFP?

Die Abkürzung ESFP steht für folgende Charaktermerkmale:

  • E: Extraverts (= Extrovertierte)
  • S: Sensors (= Empfinder)
  • F: Feelers (= Fühler)
  • P: Perceivers (= Wahrnehmende)

Schauen wir uns die Charaktereigenschaften doch mal im Detail an:

Extraverts (= Extrovertierte)

Extrovertierte Menschen genießen es, sich im Licht der Aufmerksamkeit zu sonnen. Meist bilden sie den Mittelpunkt ihres Freundeskreises. Sie sind kontaktfreudig und aufgeschlossen. Ihr Enthusiasmus wirkt ansteckend. In einer neuen Umgebung dauert es nicht lange, bis sie Anschluss finden.

Sensors (= Empfinder)

Empfinder leben im Hier und Jetzt. Sie verschwenden ihre Energie nicht mit Zukunftsspekulationen oder Vergangenheitsaufarbeitung. Sie sind praktisch veranlagt und stützen ihre Entscheidungen stets auf greifbare Fakten. Darüber zu spekulieren, was eventuell im Hintergrund ablaufen könnte, liegt ihnen fern. Für sie zählen einzig die Tatsachen, die beweisbar sind.

Feelers (= Fühler)

Fühler verfügen über ein ausgeprägtes Gespür für die emotionalen Bedürfnisse anderer Menschen. Sie helfen gerne und meinen ihre Hilfe aufrichtig. Fühler vertrauen darauf, dass ihre Gefühle ihnen den richtigen Weg weisen werden. Ist jemand in ihrem Umfeld unglücklich, verspüren Fühler das Bedürfnis, denjenigen aufzumuntern.

Perceivers (= Wahrnehmende)

Wahrnehmende lieben Spontanität in ihrem Alltag. Sie führen ein flexibles und anpassungsfähiges Leben. Sie mögen es nicht, sich verbindlich auf eine Sache festzulegen. Viel lieber halten sie sich mehrere Optionen offen und warten ab, was sich so alles ergeben wird. Ihr Gespür für nützliche Chancen hilft ihnen dabei, gewinnbringende Entscheidungen zu treffen.

Finde heraus welcher
Persönlichkeitstyp DU bist
Nur 3 Minuten
Wissenschaftlich fundiert

Die ESFP-Persönlichkeit im Überblick

Menschen vom Persönlichkeitstyp ESFP sind fröhliche und angenehme Zeitgenossen. Sie wissen, wie man aus jeder Situation das Beste macht. Sie haben ein unverwechselbares Charisma. Wenn sie einen Raum betreten, beginnt die Party. ESFPs verbreiten Trubel und gute Laune. Kaum einem anderen Persönlichkeitstyp gelingt es, seine Mitmenschen so sehr in seiner Euphorie mitzureißen.

ESFPs sind Meister der Unterhaltung. Sie stehen gerne im Rampenlicht und betrachten die Welt als große Bühne. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich zahlreiche namhafte Stars als ESFP klassifizieren lassen. Der ESFP fühlt sich am wohlsten, wenn er von Menschen umgeben ist. Er ist umgänglich und hat trotz seiner Rampenlichtaffinität Freude an den kleinen Dingen des Lebens.

Darüber hinaus hat der ESFP ein herausragendes Gefühl für Stil und Trends. Menschen dieses Persönlichkeitstyps legen großen Wert auf Mode, Styling und Körperpflege. Gerne probieren sie auch mal neue Stilrichtungen aus. Allerdings neigt der ESFP nicht selten dazu, über seine Verhältnisse zu leben. Er ist derart sorglos und spontan, dass es ihn manchmal in Schwierigkeiten bringt.

Stärken der ESFP-Persönlichkeit

Folgende Stärken zeichnen die ESFP-Persönlichkeit aus:

Achtsamkeit

ESFP-Persönlichkeiten leben voll und ganz in der Gegenwart. Von daher sind sie sehr sensibel, was die Wahrnehmung realer und greifbarer Veränderungen anbetrifft. Gehen diese Schwingungen nicht in die gewünschte Richtung, kann der ESFP unmittelbar intervenieren. Handelt es sich um Vorboten erwünschter Veränderungen, ergreift der ESFP die sich ihm bietenden Chancen, bevor andere diese überhaupt registriert haben.

Exzellente Menschenkenntnis

ESFPs sind ungern allein. Sie verbringen die meiste Zeit ihres Lebens in Gesellschaft. So begegnen sie zahlreichen unterschiedlichen Charakteren und lernen recht schnell, diese einzuschätzen. ESFP-Persönlichkeiten können sich mit allen anderen Persönlichkeitstypen unterhalten. Sie finden stets den passenden Gesprächsstoff.

Praktische Veranlagung

ESFPs belasten sich nicht mit Spekulationen. Sie nehmen Situationen so an, wie sie sind, ohne etwas hinzuzufantasieren. ESFP-Persönlichkeiten handeln stets faktenbasiert, was zu konstruktiven Ergebnissen führt. Sie arbeiten schnell und zielgerichtet. Menschen dieses Persönlichkeitstyps verzetteln sich nur selten. Unwichtige Informationen filtern sie zuverlässig heraus.

Gespür für den perfekten Auftritt

ESFP-Persönlichkeiten sind die geborenen Ästheten. Sie achten sehr auf ihr äußeres Erscheinungsbild und probieren gerne neue Stylings aus. Doch auch in ihrem Handeln beweisen sie stets ein hohes Maß an Kreativität. Sie betrachten jede Situation als Möglichkeit, zu performen. Andere Menschen fragen den ESFP häufig um Rat, wenn es um das Thema Stilberatung geht.

Experimentierfreude

Normen und Traditionen bedeuten dem ESFP nicht allzu viel. Er scheut sich nicht, seine Komfortzone zu verlassen, um neue Erfahrungen zu sammeln. Menschen dieses Persönlichkeitstyps sind in allen Lebensbereichen überaus experimentierfreudig. Sie haben keine Schwierigkeiten damit, aufzufallen und sich von der Masse abzuheben. Hierdurch fühlen sie sich lebendig.

Die Fähigkeit zum Genuss

ESFP-Persönlichkeiten wollen das Leben in vollen Zügen genießen. Sie sind mutig und offenherzig gegenüber neuen Herausforderungen. Ihre größte Sorge besteht darin, etwas zu verpassen. Kaum ein anderer Persönlichkeitstyp weiß die Freuden des Lebens so sehr zu schätzen wie der ESFP. Trübsinnigkeit und Grübelei spielen in seinem Leben keine Rolle.

ESFP-Persönlichkeiten wollen das Leben in vollen Zügen genießen

Schwächen der ESFP-Persönlichkeit

Die ESFP-Persönlichkeit hat mit folgenden Schwächen zu kämpfen:

Konfliktscheue

ESFP-Persönlichkeiten neigen dazu, Konflikte zu ignorieren und unangenehme Tatsachen totzuschweigen. Frei nach dem Motto: Was nicht ausgesprochen wurde, das ist auch nicht real. Statt Konflikte auszutragen, ziehen ESFPs schwierige Situationen oft ins Lächerliche. Andere Menschen fühlen sich hierdurch in ihren Belangen oft nicht ernst genommen.

Mangelnde Kritikfähigkeit

ESFP-Persönlichkeiten können mit Kritik sehr schlecht umgehen. Oftmals reagieren sie unangemessen oder sogar ungehalten. Von Kritik fühlen sich Menschen dieses Persönlichkeitstyps oftmals in die Ecke gedrängt, auch wenn dies gar nicht die Absicht der kritisierenden Person war. Ihnen fehlt die Fähigkeit, mit angebrachter Kritik konstruktiv umzugehen und sie für positive Veränderungen zu nutzen.

Risikofreude

ESFPs fühlen sich schnell von ihrem Alltag gelangweilt. Sie sind stets auf der Suche nach einem neuen Kick. Hierfür gehen sie nicht selten Risiken ein, die ihnen potenziell schaden könnten. Von langfristigen Zukunftsplänen halten ESFP-Persönlichkeiten nicht viel. Sie stürzen sich lieber kopfüber ins Abenteuer. Wenn sie feststellen, dass ein anderer Weg vernünftiger gewesen wäre, ist es meist schon zu spät.

Unsichere Zukunft

Diese Schwäche schließt an die bereits erörterte Risikofreude an. ESFP-Persönlichkeiten empfinden eine regelrechte Aversion dagegen, verbindliche Zukunftspläne zu schmieden. Über die Konsequenzen ihrer aktuellen Handlungen für die Zukunft denken sie nicht nach. Sie sind davon überzeugt, jederzeit den Kurs ändern zu können, wenn es nötig ist. Dies entspricht jedoch leider nicht immer den Tatsachen.

Unfokussiert

Bereits in der Schulzeit fällt es ESFP-Persönlichkeiten schwer, sich auf eine einzelne Aufgabe zu fokussieren. Hierdurch verzetteln sie sich oft. Auch wenn Talent vorhanden ist, bleiben ESFP-Persönlichkeiten oftmals nicht lange genug am Ball, um größere Ziele zu erreichen.

Karriere der ESFP-Persönlichkeit

ESFP-Persönlichkeiten streben Karrierewege an, die es ihnen ermöglichen, mit anderen Menschen zu kooperieren und zu kommunizieren. Durch ihre Empathie gelingt es ihnen, sich der Stimmung ihres Arbeitsumfelds anzupassen. In einer fröhlichen Atmosphäre blühen ESFP-Persönlichkeiten auf. Ist die Atmosphäre am Arbeitsplatz getrübt, versuchen sie mit viel Einfühlungsvermögen ihre Kollegen zu stützen und zu motivieren.

ESFP-Persönlichkeiten sind perfekt in der Veranstaltungs- und Eventbranche aufgehoben. Sie sind engagierte Reiseleiter, Vertriebsmitarbeiter und Veranstaltungsmanager. Alle Berufe, die die Erzeugung guter Stimmung zum Ziel haben, ziehen Menschen dieses Persönlichkeitstyps magisch an. Zahlreiche ESFPs sind auch im Showbusiness zu finden. Sie sind gefeierte Sänger, Schauspieler und Komiker.

ESFP-Menschen kombinieren emotionale Sensibilität mit Unabhängigkeit und Einfallsreichtum. Die gewinnbringende Vereinigung dieser Charaktereigenschaft öffnet die Türen zu beeindruckenden Karrierewegen. Solange sie andere Menschen mit ihrer Tätigkeit erfreuen können, sind sie auch selbst glücklich. Von daher sind ESFPs auch in sozialen oder medizinischen Berufen anzutreffen.

Karriere der ESFP-Persönlichkeit

ESFPs brauchen Kontakte und Herausforderungen

Berufe, in denen es keinen zwischenmenschlichen Austausch gibt, lassen den ESFP emotional verkümmern. Aus diesem Grunde sind einsame Bürotätigkeiten sowie Freiberuflichkeit im Homeoffice nicht das richtige. Hinzu kommt, dass auch die Tätigkeit an sich herausfordernd sein muss. Wenn alles immer nach demselben Schema abläuft, fühlt der ESFP sich schnell gelangweilt.

Für eine reibungslose Karriere benötigen ESFPs das Gefühl, dass sie nicht nur geschätzt, sondern wirklich gemocht werden. Haben ESFPs den Eindruck, lediglich toleriert und geduldet zu sein, hemmt dies ihre Leistungsfähigkeit und Kreativität. Sie sind auf den Zuspruch ihrer Vorgesetzten und Kollegen angewiesen, um sich zugehörig zu fühlen. Sie diese Bedingungen gegeben, meistern ESFPs jede Herausforderung mit Bravour.

Beziehungen der ESFP-Persönlichkeit

ESFPs genießen die Leichtigkeit des Seins. Dieser Wesenszug erstreckt sich auch auf das Thema Liebe und Partnerschaft. ESFPs sind unverbindlichen Abenteuern gegenüber nicht abgeneigt. Wenn sie jemanden kennenlernen, möchten sie mit demjenigen das Glück im Augenblick auskosten. Die Ambition, sich langsam kennenzulernen und die Basis für eine gemeinsame Zukunft zu schaffen, verfolgt der ESFP meist nicht.

Das, was der ESFP heute zu seiner neuen Romanze sagt, kann innerhalb einer Woche schon wieder nichtig sein. Heute hier und morgen dort: So lautet das Liebesmotto des ESFP. Dies gilt besonders in jungen Jahren. ESFP-Persönlichkeiten haben das Bedürfnis, sich auszutoben. Wenn ihn eine Romanze langweilt, wird der ESFP sie beenden, noch bevor sich daraus eine ernsthafte Beziehung entwickeln kann.

Im späteren Lebensalter gelingt es den meisten ESFP-Persönlichkeiten jedoch, an ihrer Sprunghaftigkeit in Sachen Partnerschaft zu arbeiten. Dazu müssen sie allerdings erkennen, dass es sich lohnen kann, Mühe und Engagement in eine einzige Beziehung zu investieren. Doch auch die Beziehungen, die nicht von Dauer sind, bleiben für den Partner meist unvergessen. Hierfür sorgen Kreativität und Einfallsreichtum des ESFP.

Nur nicht festlegen

ESFPs meiden konfliktbehaftete Themen, da sie mit ihnen nicht umzugehen vermögen. Dies spiegelt sich auch in der partnerschaftlichen Kommunikation wider. Ernste Themen werden meist nur am Rande angesprochen und möglichst mit einem ironischen Witz aufgelockert. Dies kann den Partner irritieren oder sogar verärgern. Die Weigerung, ernst und verbindlich zu werden, führt im schlimmsten Fall zur Trennung.

Auch der Aspekt der mangelnden Kritikfähigkeit spielt im Liebesleben des ESFP eine entscheidende Rolle. Wenn ihm ein Außenstehender vorschreiben möchte, wie der ESFP sein Liebesleben zu führen hat, wird dieser ziemlich wütend. Übt der eigene Partner Kritik, so ist dies noch verletzender. Der Hinweis, die Kritik nicht persönlich zu nehmen, sondern als hilfreichen Impuls zu betrachten, verfehlt oftmals seinen Zweck.

Aufgrund dieser Tatsache suchen sich ESFP-Menschen meist von vornherein ein Umfeld, das eine ähnliche Lebenseinstellung hat wie sie selbst. Auf diese Weise lassen sich Konflikte vermeiden. Der ESFP hört von seinen gleichgesinnten Freunden und Partnern nur das, was er hören will. Dies mag zwar bequem sein, allerdings wird ihm so die Chance zur persönlichen Weiterentwicklung verwehrt.

Kuriositäten zum ESFP

Folgende interessante Fakten über die ESFP-Persönlichkeit kennt garantiert nicht jeder:

  • Der ESFP-Persönlichkeitstyp löst seine Probleme bevorzugt mithilfe von emotionalen Bewältigungsstrategien. Er greift nur selten auf spirituelle Ressourcen zurück.
  • ESFP-Persönlichkeiten bevorzugen praktisches Lernen anstelle von theoretischem Lernen.
  • Von allen Persönlichkeitstypen erreichen ESFP-Persönlichkeiten am häufigsten einen College-Abschluss.
  • Von allen Persönlichkeitstypen schaut der ESFP am längsten Fernsehen (bis zu 3 Stunden pro Tag).
  • Von allen Persönlichkeitstypen weist der ESFP die zweithöchste Zufriedenheit in der Ehe auf.
  • Der ESFP zählt zu den Persönlichkeitstypen, die die höchste Zufriedenheit im Berufsleben aufweisen.

Quelle: MBTI Manual: A Guide to the Development and Use of the Myers-Briggs Type Indicator, 3rd Edition

Berühmte ESFP-Menschen

Folgende berühmte Persönlichkeiten entsprechen dem ESFP-Persönlichkeitstyp:

  • Elizabeth Taylor
  • Marilyn Monroe
  • Dolly Parton
  • Goldie Hawn
  • Elvis Presley
  • Bob Hope
  • Paul McCartney
  • Ronald Reagan
  • Serena Williams
  • Elton John
  • Adele
  • Jamie Oliver
  • Jamie Foxx
  • Miley Cirus
  • Steve Irwin
  • Adam Levine

Berühmte ESFP-Menschen aus Film und Fernsehen:

  • Jack Dawson (Titanic)
  • Captain Marvel (Captain Marvel)
  • Ygritte (Game of Thrones)
  • Dandelion (The Witcher)
  • Penny (The Big Bang Theory)
  • Peregrin Took (Der Herr der Ringe)
  • Gib Bluth (Arrested Developement)
  • Lindsey Bluth Fünke (Arrested Developement)
  • Angela Montenegro (Bones)

Willst du mehr über deine Persönlichkeit herausfinden?

Neben dem Myers-Briggs-Persönlichkeitsmodell existieren viele weitere Konzepte zur unkomplizierten Selbstanalyse. Eine bewährte und wissenschaftlich fundierte Methode ist der DISG-Test. Letzterer nimmt vor allem das Thema der zwischenmenschlichen Kommunikation in den Fokus. Dass Kommunikation in vielen Lebensbereichen der Schlüssel zum Erfolg ist, gilt als unbestritten.

Dieses Thema wird u. a. in dem wissenschaftlichen Fachbuch „Integrierte Kommunikation in Theorie und Praxis“ von Manfred Bruhn, Siegfried J. Schmidt und Jörg Tropp anschaulich beschrieben.

Nahezu jeder kennt das Phänomen, dass man sich mit manchen Menschen sofort wunderbar unterhalten kann, während man mit anderen auch nach vielen Jahren einfach nicht warm wird. Die Kenntnis über die verschiedenen Kommunikationstypen kann helfen, Abhilfe zu schaffen. Dies ist insbesondere im Berufsleben von großem Vorteil.

Nur wenn du weißt, welchem Kommunikationstyp du selbst entsprichst, kannst du deine Stärken und Schwächen zielgerichtet nutzen. Also zögere nicht länger und mache noch heute den kostenlosen DISG-Persönlichkeitstest.

Mach den Greator Test

Nur 3 Minuten
Wissenschaftlich fundiert
Zum gratis test
Geprüft von Dr. med. Stefan Frädrich

Artikel gefallen? Vergiss nicht zu teilen!

Empfohlen von Greator

Greator Slogan
Presse
Impressum
Datenschutz
AGB
Cookie Einstellungen
© copyright by Greator 2021
chevron-down