Greator

Mindset Coach – mit Selbstbewusstsein zum Erfolg

Lesezeit von 7 Minuten
Mindset Coach – mit Selbstbewusstsein zum Erfolg

Im Berufsleben fehlt dir oft der Antrieb und auch privat hast du das Gefühl, dass du nicht vorwärtskommst. Doch mit einem Mindset Coach lernst du, Entscheidungen zu treffen. Das Coaching stärkt deine Selbstsicherheit und bringt dich entspannter durchs Leben.

Um deine Gedanken besser zu fokussieren, gibt es spezielle Techniken. Damit kannst du dein bisheriges Verhalten überdenken und dich motiviert weiterentwickeln. Durch neue Verhaltensweisen veränderst du dich und deine Gewohnheiten. Dies hat großen Einfluss auf deine persönliche Weiterentwicklung. Die positiven Glaubenssätze und ein guter Plan sorgen für den nötigen Auftrieb. Der Erfolg zeigt sich einerseits im Beruf, andererseits in dem guten Gefühl, erfüllt zu leben.

Was ist ein Mindset Coach?

Ein Mindset Coach unterstützt Menschen bei ihrer Lebensgestaltung. Er zeigt ihnen die Möglichkeiten und begleitet sie auf dem Weg in die Zukunft. Häufig geht es dabei um die berufliche Karriere. Im Rahmen des Mindset Coachings erfährst du viel über dich selbst. Der Coach ist darauf spezialisiert, dir gezielt zu helfen:

  • Er hilft den Menschen, ihre eigenen Wünsche zu definieren.
  • Er analysiert das, was sie bereits erreicht haben.
  • Im gemeinsamen Gespräch stimmen Coach und Trainee die nächsten Schritte ab.
  • Ein Plan entsteht, um die Ideen zu verwirklichen.

Ein Mindset Coach ist dazu qualifiziert, vorhandene Glaubenssätze, Gewohnheiten und Blockaden aufzudecken. Dafür gibt es verschiedene Techniken, die zu einer positiven Veränderung führen. Wenn du dich selbst für die Ausbildung zum Mindset Coach interessierst, erfährst du viel über dich selbst. Mit dem erlernten Wissen kannst du anderen Menschen helfen, persönliche und berufliche Problemsituationen zu bewältigen.

Durch das Coaching lassen sich Ängste überwinden und auch schwierige Phasen meistern. Dabei spielen deine eigenen Gedanken die Hauptrolle. Sie geben dir viel Energie, sodass du auch größere Hindernisse mit Leichtigkeit überwindest. Auf diese Weise ebnest du dir den Weg zum Erfolg.

Mindset coach aufgaben

Themen und Aufgaben eines Mindset Coaches

Der Mindset Coach ist ein wichtiger Begleiter, wenn es um die berufliche Entwicklung geht. Mit der Hilfe eines erfahrenen Coaches gewinnen Führungskräfte mehr Sicherheit. Ein wichtiges Thema für den Mindset Coach ist die Stärkung der inneren Gedanken.

In bestimmten Situationen werden selbst langjährige Führungskräfte nervös, sei es vor einer wichtigen Verhandlung oder vor einer Präsentation. Malst du dir öfter aus, was alles schiefgehen kann? Solche Angstgedanken sorgen für negative Gefühle, die deine Kraft und Selbstsicherheit schwächen. Genau diese inneren Prozesse löst der Mindset Coach auf: Imaginäre Hindernisse sind lediglich nebensächliche Faktoren. Er ist darauf trainiert, die positiven Anzeichen wahrzunehmen. Wenn dir das auch gelingt, fühlst du dich gleich viel stärker.

Mit kleinen Achtsamkeits- und Dankbarkeitsübungen machst du dir bewusst, dass es viele Gründe gibt, glücklich zu sein. Das lässt sich leicht testen: Schreib zum Beispiel zehn Dinge auf, für die du dankbar bist, oder zehn Menschen, die du magst. Solche Notizen stärken deinen Blick auf die schönen Erlebnisse im Leben.

Raus aus der Negativ-Spirale

Die Aufgabe des Mindset Coaches besteht darin, andere Menschen auf das Positive aufmerksam zu machen. Er fokussiert sich nicht auf das Schlechte, sondern auf das Gute. Durch diese Herangehensweise nimmst du den Ängsten, Vorwürfen und anderen negativen Gefühlen die Kraft. Wer erst einmal damit anfängt, positiv zu denken, wird von der Veränderung freudig überrascht sein.

Praxisbewährte Coaching-Techniken helfen dabei, die persönlichen Ziele zu definieren und auch zu erreichen. In diesem Zusammenhang ist auch die Selbstfindung ein Thema. Diese funktioniert mit den folgenden Methoden:

  • Orientierung: Klarheit über den eigenen Standpunkt und die Ziele gewinnen,
  • Umdenken: Neue Wege gehen und Blockaden lösen,
  • Motivation: Kräfte freisetzen,
  • Selbstwert: Selbstbewusstsein steigern und Komplexe überwinden,
  • Selbstfindung: Identität und inneres Gleichgewicht wiederfinden,
  • Balance: Denken und Handeln aufeinander abstimmen.

Der Mindset Coach beschäftigt sich intensiv mit Persönlichkeitsentwicklung und den damit zusammenhängenden Themen. Karriere, Motivation, Kollegialität und Teambildung sind wichtige Elemente. Auch Führungstalent und Eigenverantwortung spielen eine Rolle. Mit einem tieferen Einblick in die Welt des Coachings lernst du die vielfältigen Facetten dieses Berufs kennen.

Mindset Coaching für Führungskräfte

Vor allem Führungskräfte fühlen sich oft gestresst. Das liegt daran, dass zur Arbeit viele andere Aufgaben hinzukommen. Doch mit positiver Überzeugung und Motivation ist es möglich, aus der Multitasking-Rolle auszubrechen. Du bewunderst Manager, die auch privat ein erfülltes Leben führen und sich Zeit für die schönen Dinge nehmen? Die hatten bestimmt einen erfahrenen Mindset Coach als Unterstützung.

Führungskräften bleibt oft wenig Zeit für sich selbst, darum fühlen sie sich schnell fremdbestimmt. Doch mit einem seriösen und erfahrenen Mindset Coaching entkommst du dieser Abhängigkeit. Eigenverantwortung ist das Stichwort.

Was tut ein Mindset Coach nicht?

Die Aufgaben eines Mindset oder Life Coaches sind nicht streng definiert. Ob du dir von einem Coach helfen lassen möchtest oder über eine Ausbildung zum Mindset Coach nachdenkst: Du solltest wissen, wo die Grenzen dieses Berufes liegen.

Der Coach hält keine einfache Pauschallösung bereit und trifft keine Entscheidungen für dich. Stattdessen gibt er Impulse und hilft dir dabei, auch einmal die Perspektive zu wechseln. Welchen Weg du gehst, entscheidest du selbst.

Erarbeite mit deinem Coach eine Strategie

Ein seriöser Coach gibt keine Anweisungen, sondern erarbeitet zusammen mit dem Klienten eine geeignete Strategie. Für die Umsetzung ist der Klient alleine verantwortlich – gegebenenfalls mit ein wenig mentaler Unterstützung durch den Coach.

Für ein konstruktives Coaching sind emotionale Verstrickungen kontraproduktiv. Vertrauen ist enorm wichtig, aber nur mit einem professionellen Abstand kann der Mentalcoach die richtigen Techniken beibringen. Darum wäre es unseriös, wenn der Coach als Freund auftritt. Freunde können zwar auch helfen und beraten, doch ein Mindset Coaching funktioniert nur mit einer gewissen Distanz.

In einigen Punkten übernimmt das Mentalcoaching bestimmte Elemente der Psychotherapie. Doch für Personen mit ernsthaften psychischen Problemen ist der Coach der falsche Ansprechpartner. Hier gibt es eine klare Grenze.

Was ist der Unterschied zwischen einem Mindset Coach und einem Therapeuten?

Wenn du die Techniken des Mindset Coachings und der klassischen Psychotherapie vergleichst, siehst du sofort die Überschneidungen. Bei den folgenden Methoden ist es besonders offensichtlich:

  • Probleme definieren und ergründen,
  • Problembewältigung,
  • kognitive Verfahren,
  • Motivation fördern,
  • Kreativität steigern,
  • Ressourcen aktivieren.

Der Mindset Coach unterstützt dich bei der Selbstfindung. Du redest mit ihm über deine Lebensplanung und deinen Beruf. Eine Psychotherapie ist dies jedoch nicht, auch wenn psychologische Techniken zum Einsatz kommen.
Eine Grenze ist klar definiert:

  • Das Coaching richtet sich an gesunde Menschen,
  • die Psychotherapie wendet sich an Menschen mit psychischen Erkrankungen oder einschränkenden Alltagsproblemen.

Vor allem der Leidensdruck der Personen ist ausschlaggebend dafür, welche Hilfe die richtige ist. Im Gegensatz zum Coaching ist die Psychotherapie ein gesetzlich geschütztes Berufsfeld. Das bedeutet, dass nur ausgebildete Psychotherapeuten unter dieser Berufsbezeichnung aktiv werden dürfen.

Ein erfahrener, professioneller Mindset Coach erkennt, wie stark der psychische Leidensdruck der Klienten ist. Je nach Situation empfiehlt er den Betroffenen, eine Therapie zu machen. Das ist unter anderem bei Personen mit traumatischen Erfahrungen der Fall. Für psychische Krankheitsbilder reicht die Kompetenz des Coaches nicht aus: Hier sind qualifizierte Psychotherapeuten gefragt. Oft handelt es sich dabei um Angststörungen, Suchtproblematiken oder depressive Stimmungen.

YouTube video

Wie kann ich Mindset Coach werden?

Wenn du dich für den Beruf des Mindset Coaches interessierst, solltest du gewisse Grundvoraussetzungen mitbringen. Empathie alleine reicht nicht aus, auch die Freude am Umgang mit anderen – auch schwierigen – Menschen ist wichtig. Die Bereitschaft, sich selbst weiterzuentwickeln, hilft ebenfalls bei der Ausbildung zum Mindset Coach. Und was brauchst du noch?

  • Gesunden Menschenverstand,
  • eine gewisse Menschenkenntnis,
  • Interesse an anderen Menschen,
  • etwas Lebens- und Berufserfahrung,
  • emotionale Intelligenz.

Mit einer ersten Berufsausbildung oder einem Hochschulstudium verbesserst du deine Chancen. Auch grundlegende Coaching-Kompetenzen sind hilfreich, ebenso wie Vorkenntnisse in Bereichen wie Pädagogik, Psychologie oder Führungskräftetraining.

Bei Greator kannst du die Ausbildung zum Mindset Coach online absolvieren. Das gibt dir die Möglichkeit, dich nebenberuflich weiterzubilden. Mit den erlernten Fähigkeiten gewinnst du an Selbstvertrauen und lernst, dich nicht mehr manipulieren zu lassen. Außerdem helfen die bewährten Methoden bei der Motivation und Zielfindung.

Was gehört zur Coaching-Ausbildung dazu?

Ein Blick in die Inhalte der Ausbildung hilft dir dabei, einen seriösen Anbieter zu finden. Hier solltest du prüfen, ob die Techniken und Methoden transparent sichtbar sind. Wie übersichtlich ist die Website aufgemacht? Lässt sich die Struktur der Coaching-Ausbildung leicht nachvollziehen?

Das professionelle Coaching geht weit über die einfache Lebensberatung hinaus. Das heißt, dass du dich zunächst mit den Techniken vertraut machen musst. Die antrainierten Methoden und das erlernte Fachwissen verbessern deine Erfolgsaussichten als Mindset Coach.

Zu den relevanten Themen der Coaching-Ausbildung gehört auch das Stressmanagement. Hierfür gibt es ebenfalls diverse Methoden, die das Privat- und Berufsleben leichter machen sollen. Dabei geht es nicht allein um die Auflistung der To-dos und Prioritäten. Auch deine eigene Einstellung zu den einzelnen Aufgaben ist relevant.
Wenn du dich als Coach für Führungskräfte weiterbilden willst, machst du dich mit den verschiedenen Führungsmethoden vertraut.

Im Zuge der beruflichen Weiterentwicklung lernst du alle wichtigen Aspekte zum Führungsverständnis kennen. So kannst du deinen Klienten dein Fachwissen vermitteln und sie individuell beraten. Die Coaching-Ausbildung zeigt auch die Unterschiede zwischen klassischen Krisen und ernsthaften psychischen Störungen auf. Das ist wichtig, um zu erkennen, welcher Klient möglicherweise eine Psychotherapie braucht.

Welche Alternativen gibt es zum Mindset Coach?

Wer eine persönliche Beratung wünscht, wendet sich oft erst an seine Familie, Freunde und Kollegen. Bei größeren Herausforderungen wächst jedoch das Bedürfnis nach kompetenter, professioneller Unterstützung. Dann führt der Weg zum Mindset Coach.

Alternativ zum Mindset Coach können auch andere Berater helfen, beispielsweise:

  • Business Coach,
  • Personal Coach,
  • Life Coach und
  • Mentaltrainer.

Die Übergänge zwischen diesen beratenden Berufen sind fließend. Immer wieder geht es um die positive Lebensgestaltung und das neu erlernte Bewusstsein bei allen Gedanken und Handlungen.

Du interessierst dich für einen Beruf im Coaching? Die Online-Coaching-Ausbildung zum Greator Coach bringt dich weiter nach vorne. Mit praxiserprobten Coaching-Tools stärkst du deine Selbstsicherheit und kannst dich beruflich neu orientieren. Therapeutische Gesprächstechniken sind dabei ebenso ein Thema wie Achtsamkeit und die Definition von Zielen.

KOSTENLOSES WEBINAR

In nur 5 Schritten zum erfolgreichen Coach

Bist du bereit, deiner Berufung zu folgen und Menschen 
professionell zu helfen?
Jetzt kostenlos anmelden
Geprüft von Dr. med. Stefan Frädrich

Artikel gefallen? Vergiss nicht zu teilen!

Empfohlen von Greator

Greator Slogan
Presse
Impressum
Datenschutz
AGB
Cookie Einstellungen
© copyright by Greator 2021
chevron-down