Greator

Führungskompetenzen – die 7 wichtigsten Eigenschaften für diese Position

Lesezeit von 7 Minuten
Führungskompetenzen – die 7 wichtigsten Eigenschaften für diese Position

Ohne Führungskompetenzen ist eine Karriere kaum möglich. Von Führungskräften werden besondere Eigenschaften erwartet, die ihnen ermöglichen, Abteilungen oder ganze Unternehmensbereiche zu leiten und Mitarbeiter*innen zu führen.

Je nach Unternehmensstrategie und Unternehmenszielen sind Kombinationen von Kompetenzen (Soft Skills) notwendig. Manager*innen, Projektleiter*innen, Teamleiter*innen und andere in einer Vorgesetzten-Position tätige Führungskräfte müssen heutzutage starke Führungsqualitäten mitbringen.

Fachwissen, schulische und akademische Bildung allein reichen nicht aus, um die verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen, ein Team oder einen Geschäftsbereich zu leiten und Entscheidungen eigenverantwortlich zu fällen. Führungskompetenz ist keine Eigenschaft, die wir von Natur aus haben oder im Elternhaus lernen. Wie man Führungsqualitäten entwickelt, worauf es ankommt und was es dabei zu beachten gibt, liest du hier.

Führungskompetenz Definition: Was ist das?

Was sind Führungskompetenzen eigentlich, kann man sie lernen und warum braucht man sie unbedingt? In der offiziellen Führungskompetenz Definition werden bestimmte Fähigkeiten, die dabei helfen, Verantwortung zu übernehmen, Projekte zu leiten und Mitarbeiter*innen zu führen, als Führungskompetenzen bezeichnet. Doch um welche Führungsqualitäten handelt es sich? Welche Eigenschaften sind notwendig, um eine gute Führungskraft zu werden und vor allem, was bedeutet Führungskompetenz?

Als wichtigste Führungskompetenz gilt die Fähigkeit, andere Menschen zu motivieren, damit diese Leistungen erbringen und so agieren, dass die Unternehmensziele erreicht werden. Führungsqualitäten können dir bei der Verwirklichung deiner beruflichen Pläne helfen und deine Karriere vorantreiben. Die Führungsqualitäten umfassen verschiedene Eigenschaften, die erlernbar sind und trainiert werden können.

Die Entwicklung von Führungskompetenzen bei Mitarbeitern erfolgt häufig in Zusammenarbeit mit Vorgesetzten. Willst du deine Führungseigenschaften unter Beweis stellen, kannst du beispielsweise um Zusatzaufgaben bitten oder eine Weiterbildung absolvieren.

Bei der Suche nach qualifiziertem Führungspersonal achten Arbeitgeber darauf, dass die gewünschten Soft Skills vorhanden sind. Erwähne deine Führungskompetenzen deshalb in deiner Bewerbung, unabhängig davon, ob du dich für eine Einstiegsposition interessierst oder eine Beförderung anstrebst. Deine Führungsqualitäten gehören zu deiner persönlichen Qualifikation und können deine Karrierechancen deutlich erhöhen.

fuehrungskompetenz definition

Was eine wirksame Führungskraft ausmacht: die 7 wichtigsten Führungskompetenzen

Welche Führungskompetenzen gibt es? Es gibt eine Vielzahl sogenannter Soft Skills, die in einer Führungsposition nützlich und hilfreich sind. Die sieben Führungskompetenzen, die jede erfolgreiche Führungskraft haben sollte, sind:

  1. Kommunikationsstärke
  2. Selbstmotivation
  3. Delegieren können
  4. Analytisches Denken
  5. Ergebnisorientiert arbeiten
  6. Soziale Kompetenz
  7. Professionalität

Zu den Aufgaben einer Führungskraft gehört, Mitarbeitern Anweisungen zu erteilen, Sachverhalte zu erklären und Arbeitsprozesse anschließend zu überprüfen. Kommunikationsstärke ist daher eine der wichtigsten Führungskompetenzen. Missverständnisse können durch klare Aussagen vermieden und Unstimmigkeiten im Team durch zielführende Instruktionen verhindert werden.

Als Vorgesetzte solltest du alle Formen der Kommunikation perfekt beherrschen, um auf Abteilungsebene und mit dem Management persönlich, über Telefon oder E-Mail, Video oder Chat sowie in den sozialen Medien zu kommunizieren. Da ein großer Teil der Kommunikation darin besteht, anderen Menschen zuzuhören, kann aktives Zuhören ebenfalls als Führungseigenschaft bezeichnet werden.

Soft Skill Selbstmotivation

Selbstmotivation ist ein Soft Skill, den du als Führungspersönlichkeit benötigst, um dein Team von deinen Ideen zu überzeugen. Willst du deine Mitarbeiter zu mehr Leistung anspornen, solltest du selbst motiviert sein. In schwierigen Situationen hilft die Fähigkeit zur Selbstmotivation, ein berufliches Tief schneller zu überwinden.

Erfolgreiche Führungskräfte können Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden und haben gelernt, Aufgaben zu delegieren. Ein gutes Zeitmanagement ist wichtig, um zu vermeiden, dass sich Aktenberge auf dem Schreibtisch türmen und Projekte nicht rechtzeitig fertig werden. 

Oft wird das Delegieren fälschlicherweise als Schwäche betrachtet. In Wirklichkeit ist das Übertragen von Aufgaben ein Beweis für eine starke Führungskraft. Delegierst du Arbeiten an deine Mitarbeiter, dann kannst du dich selbst auf wichtige Aufgaben konzentrieren.

Führungskompetenz analytisches Denken

Als Führungskompetenz wird analytisches Denken regelmäßig in Stellenanzeigen für Führungskräfte eingefordert. Eine präzise, strukturierte Denk- und Handlungsweise hilft bei der Bewältigung alltäglicher Probleme, die es in jedem Unternehmen gibt, ebenso wie im Umgang mit Herausforderungen. Führungskräfte befinden sich oft in Situationen, in denen es nicht einfach ist, Lösungen zu finden. Wer ergebnisorientiert arbeiten und ein Team führen will, muss analytisch denken, klare Ziele haben und wissen, wie diese erreicht werden können.

Die soziale Kompetenz lässt Rückschlüsse auf das Führungsverhalten zu und zählt zu den wichtigsten Führungskompetenzen. In einem durch gegenseitigen Respekt und Vertrauen geprägtes Arbeitsklima fühlen sich die Mitarbeiter am Arbeitsplatz wohl und werden sich mit ihren Fragen und Anliegen an ihre Vorgesetzten wenden. Sozialkompetenz bedeutet auch, Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit zu vermitteln. Lob und Anerkennung sind ein Zeichen von Wertschätzung.

Offenheit und Ehrlichkeit

Jeder Mensch macht Fehler. Pannen, Missgeschicke und Irrtümer passieren Mitarbeitern ebenso wie einem Manager. Die Fähigkeit, sich zu entschuldigen, sollte deshalb auch für Führungskräfte selbstverständlich sein. Mit Offenheit und Ehrlichkeit förderst du die gleiche Verhaltensweise bei deinen Mitarbeitern.

Eine kompetente Führungskraft zeichnet sich durch Professionalität aus. Als Entscheider*in wirst du jeden Tag mit einer Reihe von Problemen konfrontiert. Du musst Entscheidungen treffen, die sich im Nachhinein als falsch oder ungeeignet herausstellen können. Professionelles Handeln schließt auch unkonventionelle Lösungen ein. Lerne, Probleme aus mehreren Perspektiven zu betrachten und Herausforderungen auf unkonventionelle Weise anzugehen.

fuehrungskompetenz beispiele

Genau zuhören

Ob jemand professionell arbeitet, zeigt sich in Krisensituationen. Bittet dich ein Mitglied deines Teams um Hilfe, kannst du die Unterstützung ablehnen und deinen Mitarbeiter auf dessen berufliche Verpflichtungen hinweisen. Die bessere Möglichkeit besteht allerdings darin, genau zuzuhören, um das Problem zu verstehen, die Aufgabe neu zu verteilen oder die Abgabefrist zu verlängern.

Ein professionelles Verhalten bei der Arbeit erkennt man daran, wie auf unvorhersehbare Ereignisse oder Unstimmigkeiten reagiert wird. Sachlichkeit wird als professionell eingestuft, während impulsives Verhalten als unprofessionell angesehen wird.

Professionalität hat nichts mit jahrelanger Berufserfahrung zu tun. Die Fähigkeit, professionell zu arbeiten, eine der wichtigsten Führungskompetenzen, kann erlernt und immer weiter ausgebaut werden.

20 Beispiele für moderne Führungskompetenzen

Der Begriff moderne Führungskompetenzen lässt vermuten, dass es Führungseigenschaften gibt, die früher hilfreich, inzwischen jedoch veraltet oder nicht mehr gewünscht sind. Tatsächlich gibt es verschiedene Arten von Führungskompetenz. Während sich der Führungsstil von der herkömmlichen autoritären Führung zum modernen, kooperativen Stil der Mitarbeiterführung entwickelte, veränderten sich auch die Ansprüche an das Führungsverhalten.

Moderne Führungskompetenzen beziehen sich auf emotionale Intelligenz. Statt eindimensionaler Fähigkeiten sind breit gefächerte Führungskompetenzen erwünscht. Neue Führungsstile sollen für mehr Wachstum sorgen. Indem die Mitarbeiter*innen umfassend einbezogen werden, können Veränderungen im Unternehmen aktiv gestaltet werden.

Das digitale Zeitalter hat den Arbeitsalltag stark verändert. Der Bedarf an Führungskräften mit modernen Führungskompetenzen steigt zudem durch die innovativen Arbeitsweisen in einer durch zunehmende Globalität geprägten Welt. Die Entwicklung von Führungskompetenzen bei der Arbeit orientiert sich an der neuen Realität.

Die 20 besten Führungskompetenz Beispiele sind:

  1. Agiler Führungsstil
  2. Empowerment statt klassisch-konservatives Management
  3. Fairness und Respekt
  4. Mut und Pioniergeist
  5. Fähigkeit zur Selbstkritik
  6. Innovationskompetenz
  7. Zeitliche und räumliche Flexibilität
  8. Resilienz
  9. Proaktives Denken und Handeln
  10. Digital Leadership
  11. Begeisterungsfähigkeit
  12. Problemlösungskompetenz
  13. Potenziale von Mitarbeitern erkennen
  14. Interkulturelle Kompetenz
  15. Konfliktfähigkeit
  16. Reflektiertes Konfliktverhalten
  17. Positive Risikobereitschaft
  18. Zügiges Entscheiden
  19. Kreativität
  20. Wertschätzendes Management
YouTube video

Wie kann ich Führungskompetenzen entwickeln?

Du willst Karriere machen? Als Führungskraft eine Abteilung leiten, ein Team führen und Projekte eigenverantwortlich übernehmen? Führungskompetenzen helfen dir, deiner Verantwortung gerecht zu werden und deine Berufswünsche zu verwirklichen. Die Entwicklung von Führungskompetenzen beginnt mit der Selbstreflexion.

Lies dir die 20 Beispiele für moderne Führungskompetenzen im vorigen Kapitel nochmals durch. Kannst du dich selbst motivieren, auch wenn im Büro alles drunter und drüber geht? Wie sieht es mit deiner Kritikfähigkeit aus? Bist du in der Lage, unangemessene Vorwürfe mit logischen Argumenten zu widerlegen und dabei sachlich zu bleiben?

Führungskompetenz ist erlernbar! Hast du bisher im Team gearbeitet und strebst eine leitende Position im Unternehmen an? Dann ist es wichtig, deine Fähigkeiten gezielt auszubauen, um deine Vorgesetzten von deinen Führungskompetenzen zu überzeugen.

Disziplin und Selbstbeherrschung

Kompetent zu führen bedeutet zunächst, sich selbst zu führen. Das hört sich einfach an, jedoch kann das durchaus zur Herausforderung werden. Die Zauberworte der Selbstführung (auch Self-Leadership genannt) heißen Selbstdisziplin und Selbstbeherrschung.

Gute Organisation ist eine weitere Voraussetzung, die dir den Weg in die Führungsetage ebnet. Organisiere deinen eigenen Arbeitsalltag effektiv und entwickle ein effizientes Zeitmanagement. Erst wenn du in der Lage bist, Aufgaben zu delegieren und zu koordinieren, können sowohl dein Arbeitgeber als auch deine Mitarbeiter von deiner Organisationskompetenz profitieren.

Hinterfrage deine Verhaltensweisen, wenn du mit Vorgesetzten und Kollegen kommunizierst, Anweisungen erteilst, Vorschläge unterbreitest und über unterschiedlichste Themen diskutierst. Die Kommunikationsfähigkeit zählt zu den wichtigsten Führungskompetenzen. Mit klaren, konkreten Aussagen schützt du dich vor Missverständnissen.

Zur Führungskompetenz gehört auch Konfliktmanagement

Probleme am Arbeitsplatz sind auch bei einem modernen, freundlichen Führungsstil nicht zu vermeiden. Im Grunde können jederzeit Unstimmigkeiten auftreten, auch wenn du alles perfekt organisiert hast und nicht damit rechnest. Um handfeste Konflikte zu vermeiden, ist es wichtig, Konfliktmanagement zu trainieren.

Rechne damit, dass sich deine Mitarbeiter bei Schwierigkeiten im Job vertrauensvoll an dich wenden werden. Als Führungskraft bist du Vermittler und Mediator zugleich. Deine Aufgabe besteht darin, neutral zu bleiben und die Dinge objektiv zu beurteilen. Zeige Problemlösungsstrategien auf und erarbeite gemeinsam mit deinem Team konstruktive Lösungswege, die allen Beteiligten helfen.

Konstruktives Feedback beweist deine Führungskompetenz

Betrachte die Entwicklung von Führungskompetenzen am Arbeitsplatz als Vorbereitung für deine zukünftige Aufgabe als Teamleiter*in, Projektleiter*in oder Manager*in. Ein konstruktives Feedback von dir an deine Mitarbeiter beweist deine Führungskompetenz. Im Gegenzug solltest du auch mit konstruktiver Kritik umgehen können.

Schaffe ein positives Arbeitsklima, belohne deine Mitarbeiter für gute Leistungen, indem du sie lobst und deine Anerkennung aussprichst. Gute Führungskräfte zeichnen sich durch ihre soziale Kompetenz aus. Soziale Fähigkeiten zählen ebenfalls zu den modernen Führungskompetenzen und können den beruflichen Alltag entspannter und angenehmer gestalten.

In der zwischenmenschlichen Interaktion hast du als Vorgesetzte eine Vorbildfunktion. Von deiner Sozialkompetenz hängt ab, ob du als Führungskraft geeignet bist. Analysiere deine sozialen Eigenschaften, finde heraus, ob Defizite vorhanden sind und ob du etwas an deinem Verhalten ändern musst.

YouTube video

Business Coaching: Wie Coaching deine Karriere als Führungskraft beeinflussen kann

Deine Karriere als Führungskraft wird einfacher und gradliniger verlaufen, wenn du alle dafür notwendigen Führungskompetenzen mitbringst. In jeder Phase deiner beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung begegnen dir spezifische Herausforderungen, die es zu meistern gilt.

Ein Business Coaching hilft, deine Stärken und Schwächen zu erkennen, besser zu kommunizieren und die Unternehmenskultur positiver zu gestalten. In unserem kostenlosen Workbook haben wir 10 Business-Coaching-Tipps für deine Karriere zusammengestellt, die dir dabei helfen, deine Karriereziele schneller zu erreichen. Aber auch das Potenzial deiner Mitarbeiter zu entwickeln, Burn-outs und Bore-outs zu verhindern und im Flow zu bleiben.

Im Business Coaching lernst du ebenso, wie wichtig ein gutes Konfliktmanagement für die Mitarbeiterzufriedenheit ist, was du tun kannst, um dein Team zu motivieren und weshalb Führungskräfte oftmals ein gesundes Durchsetzungsvermögen brauchen.

KOSTENLOSES WORKBOOK

10 Business-Coaching-Tipps für deine Karriere

Du willst im Job schneller auf’s nächste Level?

Dann hol dir jetzt kostenlos 10 Tipps, die dir bei deinem Erfolg im Management und Leadership helfen!
JETZT GRATIS ANFORDERN
Geprüft von Dr. med. Stefan Frädrich

Artikel gefallen? Vergiss nicht zu teilen!

Empfohlen von Greator

Greator Slogan
Presse
Impressum
Datenschutz
AGB
Cookie Einstellungen
© copyright by Greator 2021
chevron-down