Greator

Entdecke persönliche Stärken, die in dir schlummern!

Lesezeit von 8 Minuten
Entdecke persönliche Stärken, die in dir schlummern!

Du bist einzigartig. Und mindestens genauso einzigartig ist auch das Zusammenspiel all der Stärken, die dich ausmachen. Auch wenn du es vielleicht aktuell nicht so siehst: Du hast persönliche Stärken! Genauso wie jeder andere Mensch auch. 

Möglicherweise bist du einfach nur zu bescheiden oder zu sehr auf Schwächen fokussiert, sodass du sie schlichtweg nicht wahrnimmst. Aber keine Sorge, dem setzen wir jetzt ein Ende.

Wir helfen dir dabei, zu erkennen, welche überdurchschnittlichen Fähigkeiten in dir schlummern. Du wirst nicht nur in der Lage sein, persönliche Stärken zu identifizieren, sondern wirst sie auf dieser Grundlage auch noch weiter ausbauen können. Diese Reise ist ein wahrer Booster für dein Selbstbewusstsein und du schreitest schnellen Schrittes voran in Richtung Erfolg.

Was sind persönliche Stärken überhaupt?

Deine Stärken sind deine ganz persönlichen Talente und Kompetenzen. Sie helfen dir dabei, dich in verschiedensten Situationen zu bewähren. In diversen Momenten benötigst du natürlich unterschiedliche Stärken, um sie zu meistern. Manchmal sind sogenannte Soft Skills wie Einfühlungsvermögen, Teamgeist oder Kommunikationsfähigkeit gefragt. In anderen Situationen hingegen braucht es Hard Skills, also Fachwissen auf gewissen Gebieten.

Stelle dir vor, im Job steht ein großes Projekt mit einem wichtigen Kunden an. Ihr versammelt euch in einem großen Team und schnell entsteht Chaos. Jeder möchte etwas sagen, jeder hat eine andere Meinung und alle reden durcheinander. In diesem Szenario sind Stärken in Form von Soft Skills und Hard Skills gefragt.

Natürlich brauchst du das nötige Fachwissen, um einen wertvollen Beitrag in diesem Team leisten zu können. Aber wichtig ist auch, dass du in diesem Chaos den Überblick behalten kannst und ein gutes Durchsetzungsvermögen aufweist. Auch ein Gespür für Zwischenmenschliches sowie Empathie sind wertvolle Stärken, die dich in derartigen Situationen weiterbringen.

persönliche staerken beispiele

Warum fällt es uns so schwer, persönliche Stärken zu erkennen?

Sicher kennst du das auch. Dir fällt es unglaublich leicht, andere zu loben und ihnen zu sagen, was sie besonders gut können. Geht es dann aber um dich selbst, kommst du ins Grübeln. Fragt dich jemand nach deinen Stärken, wirst du entweder ganz verlegen, weil du dich nicht traust, dich selbstbewusst zu zeigen, oder unangenehmes Schweigen umhüllt dich.

Du weißt nicht so recht, was du sagen sollst, denn du bist dir gar nicht sicher, was deine Stärken eigentlich sind. „Habe ich denn überhaupt welche?“, fragst du dich dann. Wir können dir versichern: Natürlich hast du Stärken! Es fällt dir einfach nur schwer, diese zu erkennen. Aber warum ist das so?

Woher kommt diese Unsicherheit im Bezug auf persönliche Stärken?

In den meisten Fällen steckt eine große Portion Selbstkritik dahinter. Natürlich ist es gut, die eigene Persönlichkeit immer wieder kritisch zu hinterfragen. Aber ab einem gewissen Punkt artet das Ganze aus und führt zu einem verzerrten Selbstbild. Du konzentrierst dich nur noch auf deine kleinen Fehler – die wir zugegebenermaßen übrigens alle haben – und schätzt deine Talente überhaupt nicht mehr wert.

Vielleicht hast du aber auch einfach nur Angst, du könntest arrogant wirken, wenn du zu deinen Stärken stehst. Aber dabei vergisst du eine ganz wichtige Sache: Selbstbewusstsein und Arroganz sind zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe.

Möglicherweise stecken ebenso negative Erfahrungen aus deiner Kindheit dahinter. Hat man dir früher eventuell häufig den Mund verboten oder lastete ein unglaublicher Druck auf dir? Hattest du immer das Gefühl, einfach nie gut genug zu sein? Aus derartigen Erfahrungen kann sich im Erwachsenenalter ein geringes Selbstwertgefühl entwickeln. Das wiederum macht es dir schwer, persönliche Stärken als solche wahrzunehmen und zu ihnen zu stehen.

Eine verdrehte Wahrnehmung

Vielleicht bist du nicht besonders kreativ, kommst nicht gut mit großen Menschenmengen zurecht oder hast Probleme damit, dich in einer neuen Umgebung zu orientieren. „Wenn ich mit all dem schon nichts anfangen kann, gibt es wohl nichts, in dem ich richtig gut bin“, schießt dann schnell durch den Kopf und damit ist das Thema auch abgehakt.

Aber wieso das denn? An dieser Stelle ist doch noch lange nicht Schluss! Nur weil es gewisse Dinge gibt, die dir nicht sonderlich liegen, bedeutet das noch lange nicht, dass du überhaupt keine Stärken hast!

Persönliche Stärken erkennen

Persönliche Stärken: So findest du sie

Immer wieder im Leben stehst du vor der Frage: Was sind deine persönlichen Stärken? Das beginnt schon in der Schule bei der Wahl deiner Leistungskurse, zieht sich über die Entscheidungen, welcher Studien- bzw. Ausbildungsplatz perfekt für dich wäre und erstreckt sich letztendlich bis hin zur Jobsuche. Natürlich sind deine Stärken auch für dein Privatleben interessant, denn daraus ergeben sich die besten Hobbys.

Du bist sportlich? Dann ab in einen Sportverein. Du kannst besonders gut mit Kindern umgehen? Dann babysitte in deiner Freizeit. Du bist musikalisch? Dann lerne ein neues Instrument zu spielen.

5 Tipps, mit denen du herausfindest, wo deine persönlichen Stärken liegen

Du merkst schon, in unglaublich vielen Bereichen des Lebens ist es wichtig, die eigenen Stärken zu kennen. Gehörst du zu den Personen, die Schwierigkeiten haben, diese zu identifizieren, setzen wir der Misere nun endlich ein Ende. Wir haben ein paar tolle Tipps zusammengestellt, die dir dabei helfen, herauszufinden, wo deine wahren Talente liegen.

1. Reflektiere dich selbst

Los geht es mit der guten alten Selbstreflexion. Überlege, in welchen Situationen du bisher die größten Erfolge erzielt hast und wie dir das gelungen ist. Welche Charaktereigenschaften haben dir in diesen Momenten besonders geholfen? Auch ein genauerer Blick auf deine Hobbys kann sehr aufschlussreich sein, denn Dinge, die wir gut können, machen wir in der Regel am liebsten. Also, wie gestaltest du deine Freizeit am liebsten?

Gemeint sind jetzt weder auf der Couch liegen, noch fernsehen. Gehst du gern joggen, weil du eine tolle Ausdauer hast? Zeichnest du gern, weil du kreativ bist? Hilfst du gern in Suppenküchen und Co. aus, weil du sehr empathisch bist und dich immer nützlich machen möchtest?

All das sind tolle Anhaltspunkte, die dir dabei helfen, persönliche Stärken zu erkennen. Legst du deinen Fokus genau auf diese Dinge, wirst du deine Stärken ganz nebenbei sogar noch weiter ausbauen können. Und das Beste an dieser Methode ist: Du hast Spaß dabei!

2. Höre dich in deinem Umfeld um

Fällt es dir schwer, persönliche Stärken durch Selbstreflexion ausfindig zu machen, dann befrage doch einmal deine Familie, deine engsten Freunde oder auch deine Arbeitskollegen. Wichtig ist, dass es Personen sind, mit denen du viel Zeit verbringst und die sich bereits ein gutes Bild von dir und deinem Charakter machen konnten.

Wenn du es von dir kennst, dass du die Stärken anderer viel deutlicher siehst, als deine eigenen, wird es dich sicher nicht verwundern, dass es anderen umgekehrt genauso geht. Sie erkennen deine persönlichen Stärken vor ihren eigenen. Und das macht dein engstes Umfeld zu deinen besten Beratern. Also trau dich und frage nach, was sie besonders an dir schätzen.

3. Stelle dich Herausforderungen

Du stehst einer schwierigen Situation gegenüber. Wie handelst du ganz instinktiv, um sie zu meistern? In derartigen Momenten greifst du ganz automatisch auf deine Stärken zurück. Kannst du blitzschnell umdenken und hast sofort die perfekte Lösung parat? Hast du ein tolles Gespür für Menschen und Kommunikation und kannst super zwischen allen beteiligten Parteien vermitteln?

Behältst du immer einen kühlen Kopf und bist für die anderen der Fels in der Brandung, wenn es schwierig wird? Ausnahmesituationen sind oft der beste Lehrmeister. Tief in deinem Inneren weißt du ganz genau, was du gut kannst und greifst automatisch auf diese Fähigkeiten zurück.

4. Schreibe Journal

Journaling wird immer beliebter und das zu Recht! Im Grunde verfasst du dabei Tagebucheinträge. Du schreibst auf, was dich heute besonders beschäftigt hat, vor welchen Hürden du standst und wie du sie gemeistert hast.

Welche deiner Charaktereigenschaften hat dir dabei geholfen, die Sache zu regeln? Genau diese Frage stellst du dir Tag für Tag abschließend. Schreibst du immer fleißig in dein Journal hinein, hast du dir irgendwann eine tolle Übersicht über all die persönlichen Stärken, die dir täglich zum Erfolg verhelfen, erstellt.

5. Nimm dir eine echte Auszeit

Endlich steht der Urlaub an, aber an Entspannung ist nicht zu denken. Es gibt so viele Dinge, die schon lange erledigt werden müssen und nun hast du endlich die Zeit, sie anzugehen. Der Keller muss aufgeräumt werden, dein Wohnzimmer könnte einen neuen Anstrich vertragen und dein Kleiderschrank wird aus allen Nähten platzen, wenn du ihn jetzt nicht ausmistest. Mit Urlaub hat das nicht viel zu tun.

Nimm dir wenigstens ein paar Tage nur für dich, um dir selbst den Freiraum zu geben, den du brauchst. Und nicht zuletzt, um deine persönlichen Stärken zu erkennen. Beschäftige dich in dieser Zeit intensiv mit dir selbst und den Dingen, die dir Freude bereiten. Habe keine Scheu, auch einmal etwas Neues auszuprobieren, denn so kannst du ungeahnte Fähigkeiten entdecken.

Persönliche Stärken: So kannst du dich selbst testen

Sicher bist du auch schon einmal auf den einen oder anderen Persönlichkeitstest gestoßen. Nimm dir doch einfach ein paar Minuten Zeit und absolviere unseren Test! Er basiert auf dem sogenannten DISG-Profil. Diese Buchstaben stehen für:

  • D = dominant
  • I = Initiativ
  • S = stetig
  • G = gewissenhaft

Das Modell beruht auf der Annahme, dass in jedem von uns diese vier Merkmale stecken. Die Frage ist, wie stark ausgeprägt sie im Einzelnen sind. Und daraus ergeben sich vier Persönlichkeitstypen, die allesamt ganz persönliche Stärken aufweisen.

Finde heraus welcher
Persönlichkeitstyp DU bist
Nur 3 Minuten
Wissenschaftlich fundiert

Der dominante Typ

Bei dir überwiegt die Dominanz? Dann zeichnen dich vor allem dein Ehrgeiz und deine Zielstrebigkeit aus. Du hast dein Ziel immer klar vor Augen und arbeitest hart, um zu erreichen, was du dir vorgenommen hast.

Gleichzeitig forderst du aber auch deine Freiheit ein und lässt dir keine Grenzen aufzeigen. Du bist es, der/ die sagt, wo es langgeht. Das macht dich zum/r geborenen Anführer/in.

Der initiative Typ

Als initiativer Typ umgibst du dich unglaublich gern mit anderen Menschen. Du bist offen, kommunikativ und reißt alle um dich herum mit deiner positiven Energie mit. Deine Mitmenschen können sich bei dir fallen lassen und ihre sozialen Batterien wieder aufladen. Persönliche Stärken sind deine Aufgeschlossenheit, deine Unbeschwertheit, deine Spontanität und dein Optimismus.

Der stetige Typ

Freundlich, hilfsbereit und besonnen – dadurch zeichnet sich der stetige Typ aus. Deine Liebsten können immer auf dich zählen, denn du bist selbst tief in der Nacht sofort zur Stelle, wenn sie dich brauchen. Du bist der/ die geborene Teamplayer/in und sorgst dafür, dass stets Harmonie herrscht. Du räumst Streitereien aus der Welt und unterstützt andere, wo du nur kannst. Persönliche Stärken siedeln sich vor allem auf der sozialen Ebene an.

Der gewissenhafte Typ

Zu guter Letzt stellen wir dir die gewissenhafte Persönlichkeit vor. Sie wohnt dir besonders ausgeprägt inne, wenn Dinge wie Ordnung, logisches Denken, Pläne und Exaktheit dein Herz höherschlagen lassen. Du bist fleißig und dir fällt es überhaupt nicht schwer, dich stundenlang nur auf eine Sache zu konzentrieren. Du bist unglaublich motiviert, wenn du weißt, dass die Dinge genau nach deinen Vorstellungen ablaufen werden. Zu deinen Stärken gehören Kompetenz, Zuverlässigkeit und Genauigkeit – und das schätzen auch deine Mitmenschen an dir.

Mach den Greator Test

Nur 3 Minuten
Wissenschaftlich fundiert
Zum gratis test
Geprüft von Dr. med. Stefan Frädrich

Artikel gefallen? Vergiss nicht zu teilen!

Empfohlen von Greator

Greator Magazin

Greator Slogan
Helpcenter
Impressum
Datenschutz
AGB
Cookie Einstellungen
© copyright by Greator 2022
chevron-down