Greator

Welche Charaktereigenschaften kennzeichnen die ISTP-Persönlichkeit?

Welche Charaktereigenschaften kennzeichnen die ISTP-Persönlichkeit?

Die Erforschung der menschlichen Persönlichkeit ist ein sehr umfangreiches und spannendes Gebiet der Psychologie. Da jeder einzigartig ist, wird es niemals gänzlich gelingen, alle Menschen in vorgebende Persönlichkeitskategorien einzuteilen. Dennoch können dir Persönlichkeitsmodelle eine wertvolle Orientierung bieten, um dich selbst besser kennenzulernen.

Im nachfolgenden Artikel wollen wir uns mit der ISTP-Persönlichkeit beschäftigen. Hierbei handelt es sich um eine von sechzehn Persönlichkeitstypen des Myers-Briggs-Typenindikators. Der ISTP wird auch als „der Virtuose“ bezeichnet. Menschen dieses Persönlichkeitstyps lieben es, die Welt mit eigenen Augen und Händen zu erforschen. Alltagsroutine ist ihnen zuwider.

Wofür steht die Abkürzung ISTP?

Die Abkürzung ISTP steht für folgende Charaktermerkmale:

  • I: Introverts (Introvertiertheit)
  • S: Sensors (Empfinder)
  • T: Thinkers (Denker)
  • P: Perceivers (Wahrnehmende)

Schauen wir uns die Charaktermerkmale doch mal im Detail an:

Introvertiertheit

Introvertierte Menschen werden als zurückhaltend und in sich gekehrt wahrgenommen. Sie genießen es, allein zu sein. Ihre Energie schöpfen sie aus der Kraft ihrer Gedanken. Sie benötigen keinen ständigen Trubel um sich herum. Manchmal dauert es seine Zeit, bis introvertierte Persönlichkeiten Kontakte knüpfen.

Empfinder

Empfinder orientieren sich ausschließlich an beweisbaren Fakten. Sie halten sich nicht mit unnötigen Spekulationen auf. Für sie ist nur das real, was eindeutig bewiesen werden kann. Ihre Gedanken fokussieren sich auf die Gegenwart. Vergangenheit und Zukunft sind für Empfinder nicht greifbar genug.

Denker

Denker analysieren jeden Sachverhalt klar und präzise. Sie treffen Entscheidungen mit dem Kopf, nicht mit Bauch oder Herz. Von Emotionen lassen sie sich in keiner Weise beeinflussen.

Wahrnehmende

Wahrnehmende legen sich nicht gerne fest. Sie bevorzugen einen spontanen und flexiblen Lebensstil. Auf diese Weise halten sie sich alle Optionen im Leben offen. Selbst in einer unstrukturierten Umgebung behalten sie den Überblick.

Finde heraus welcher
Persönlichkeitstyp DU bist
Nur 3 Minuten
Wissenschaftlich fundiert

Die ISTP-Persönlichkeit im Überblick

Der ISTP ist ein recht selten vorkommender Persönlichkeitstyp. Nur etwa 5 % der Gesamtbevölkerung lassen sich als solcher klassifizieren. ISTPs sind Menschen der Tat. Einfach nur aus Neugier und Interesse stellen sie sich den unterschiedlichsten Aufgaben, schließlich gibt es immer etwas zu optimieren. Ihre Umwelt erforschen sie mithilfe ihres scharfen Verstandes und ihres unstillbaren Wissensdurstes.

Von daher ist es kaum verwunderlich, dass ISTP-Persönlichkeiten gerne experimentieren. Sofern ihre Autonomie und ihre Prinzipien nicht untergraben werden, lassen sie auch andere Menschen bereitwillig an ihren Projekten teilhaben. Generell sind ISTP-Menschen hilfsbereite Charaktere. Im zwischenmenschlichen Umgang erlebt man sie zunächst als unkompliziert und durchschaubar, was jedoch täuscht. ISTPs sind überaus facettenreich.

In der Persönlichkeit eines ISTP-Menschen vereinen sich die Gegensätze: Sie sind hilfsbereit und zugleich verschlossen, zurückhaltend und dennoch spontan, wissensdurstig, aber gleichsam unfähig, lange zuzuhören. Manchmal überraschen sie sogar nahestehende Personen mit ihrem wechselhaften Verhalten. Der ISTP kann in der einen Sekunde noch teilnahmslos erscheinen und in der nächsten Sekunde vor Leidenschaft explodieren.

Stärken der ISTP-Persönlichkeit

ISTP-Persönlichkeiten verfügen über folgende Stärken:

Optimismus und Energie

ISTP-Persönlichkeiten widmen sich all ihren Aufgaben und Projekten mit Elan und Fröhlichkeit. Von äußeren Einflüssen lassen sie sich nicht aus der Ruhe bringen. Sie verfügen über nahezu unerschöpfliche Energie, sodass sie problemlos mehrere Projekte gleichzeitig bewältigen können. Der ISTP muss etwas erforschen dürfen, um sich zufrieden und glücklich zu fühlen.

Kreativität und praktische Veranlagung

ISTP-Menschen arbeiten gerne mit ihren Händen. Sie sind im handwerklichen und mechanischen Bereich sehr talentiert. Ständig entwickeln sie neue Ideen, die sie umgehend in die Tat umsetzen. Du hast ein technisches Problem, sei es im Haushalt oder mit deinem Auto? Der ISTP ist dein Ansprechpartner.

Spontanität und Rationalität

Die Kombination der oben genannten Eigenschaften macht es ISTP-Persönlichkeiten möglich, sich flexibel an neue Gegebenheiten anzupassen. Sie beurteilen Situationen ausschließlich auf der Basis von beweisbaren Fakten. Das rationale Denken verhindert emotionale Fehlentscheidungen. Erfordern es die Umstände, können ISTPs zügig einen neuen gedanklichen Kurs einschlagen.

Das Setzen von Prioritäten

ISTP-Menschen wissen instinktiv, wie sie ihre Energie am zielführendsten einteilen können. Sie verschwenden ihre Ressourcen nicht, sondern setzen sie erst dann frei, wenn es sich wirklich lohnt. Hierbei kommt ihnen vor allem ihr spontanes Wesen zugute.

Krisenfestigkeit

ISTP-Persönlichkeiten meistern sämtliche Lebenskrisen konstruktiver als die meisten anderen Persönlichkeitstypen. Sie scheuen sich nicht, kalkulierte Risiken einzugehen, um ein bestehendes Problem zu lösen. Sie finden kreative Lösungen selbst für ausweglos scheinende Situationen.

Gelassenheit

Der ISTP lebt im Hier und Jetzt. Zukunftssorgen oder melancholisches Abschweifen in die Vergangenheit sind diesen Persönlichkeitstypen vollkommen fremd. Hierdurch sparen sie eine Menge Energie und können gelassener mit Konflikten umgehen. Oftmals wählen ISTP-Persönlichkeiten den Weg des geringsten Widerstands und schwimmen einfach mit dem Strom.

Schwächen der ISTP-Persönlichkeit

ISTP-Persönlichkeiten haben mit folgenden Schwächen zu kämpfen:

Sturheit

ISTP-Persönlichkeiten weisen zwei Extreme auf. So gerne sie auch mit dem Strom schwimmen, so leicht wechseln sie frontal in die Gegenrichtung. Läuft etwas nicht nach ihren Vorstellungen ab, können Menschen dieses Persönlichkeitstyps ziemlich stur sein. Übt jemand Kritik an ihrem Lebensstil, so sagen ISTPs demjenigen unverblümt und unsensibel die Meinung.

Mangelnde Sensibilität

Der ISTP hat kein Talent dafür, in emotionalen Situationen die richtigen Worte zu finden. Da er alles rational beurteilt, fehlt ihm die Fähigkeit, sich in andere Menschen hineinzuversetzen. Emotionen sind nun einmal nicht faktisch belegbar. Daher liegen sie außerhalb der Vorstellungskraft von ISTP-Persönlichkeiten.

Kühl und reserviert

Es ist gar nicht so leicht, einen ISTP kennenzulernen. Oftmals vermitteln Menschen dieses Persönlichkeitstyps einen recht unterkühlten und reservierten ersten Eindruck. Hier macht sich ihr introvertierter Charakteranteil bemerkbar. Insbesondere Small Talk fällt ihnen schwer. Von daher dauert es etwas länger, bis ISTP-Menschen Freundschaften schließen und sich in eine Gruppe integrieren.

Schnell gelangweilt

ISTP-Persönlichkeiten stürzen sich mit Elan auf neue Ideen und tüfteln für ihr Leben gerne. Wenn es allerdings darum geht, eine neue Idee langfristig zu etablieren, fühlen sie sich schnell gelangweilt. Sobald der ISTP einen Sachverhalt verstanden hat, möchte er sich nicht länger damit beschäftigen, sondern sich schnellstmöglich neuen Herausforderungen zuwenden. So kann sich jedoch kein dauerhafter Erfolg einstellen.

Ablehnung von Verpflichtungen

Der ISTP legt Wert auf Spontanität. Da er sich alle Optionen offenhalten möchte, geht er nur ungern verbindliche Vereinbarungen ein. Ist er dennoch zu Letzterem gezwungen, fühlt sich der ISTP gefangen und um seine möglichen Chancen betrogen. Hieraus lässt sich schlussfolgern, dass ISTP-Persönlichkeiten keine besonders verlässlichen Zeitgenossen sind.

Neigung zu riskantem Verhalten

Der Drang, ständig etwas Neues zu erleben sowie die mangelnde Fähigkeit, mit den Emotionen anderer Menschen umzugehen, kann zu risikohaftem Verhalten führen. ISTP-Persönlichkeiten testen gerne ihre Grenzen aus, ohne sich der möglicherweise ernsten Konsequenzen bewusst zu sein. Im schlimmsten Fall verlieren sie vollkommen die Kontrolle über sich selbst.

Karriere der ISTP-Persönlichkeit

Wie du bereits weißt, halten sich ISTP-Persönlichkeiten gerne alle Möglichkeiten offen. Dies gilt vor allem im Berufsleben. ISTPs legen sich ungern fest. Flexibel probieren sie verschiedene Karrierewege aus. Sobald sie der eine Weg nicht mehr genug fordert, schlagen sie kurzerhand einen anderen Pfad ein. Diese Tatsache macht es praktisch unmöglich, bestimmte Präferenzen zu nennen. Die Vorlieben wechseln einfach zu oft.

Grundsätzlich lässt sich jedoch sagen, dass ISTP-Menschen geschickte Problemlöser sind. Es bereitet ihnen Freude, zu erfahren, wie verschiedene Dinge (z. B. Werkzeuge) funktionieren und wie man den Gebrauch optimieren könnte. Die Kombination aus Neugier und praktischer Veranlagung macht ISTP-Persönlichkeiten beispielsweise zu talentierten Mechanikern, Forensikern, Designern oder Ingenieuren.

Der Mut, sich beruflich ständig zu verändern, bringt durchaus karrieretechnische Vorteile mit sich. Wer flexibel ist, eignet sich jede Menge Wissen aus unterschiedlichen Bereichen an. In der heutigen Zeit verbringen ohnehin die wenigsten Menschen ihr gesamtes Berufsleben in nur einer Firma und / oder Branche. Der ISTP gehört zu den Persönlichkeiten, die diesen Trend sehr begrüßen.

In dem Fachbuch „Beruf und Qualifikation in der Zukunft“ von Robert Helmrich und Gerd Zika kommt deutlich zum Ausdruck, dass die Bereitschaft zur Flexibilität im Berufsleben in den kommenden Jahren immer wichtiger werden wird.

Wie verhält sich der ISTP als Vorgesetzter, Kollege und Angestellter?

Der ISTP braucht Abwechslung im Arbeitsalltag. Ist diese Voraussetzung nicht gegeben, können Menschen dieses Persönlichkeitstyps ziemlich ungenießbar werden. An starre Vorschriften halten sie sich selten, was sie zu sehr eigenwilligen Angestellten macht. Lässt man ihnen jedoch den Freiraum, zu forschen und ihre eigenen Ideen einzubringen, sind ISTPs engagierte Arbeitnehmer.

ISTPs sind im Kollegenkreis oftmals beliebter, als sie es selbst jemals vermuten würden. Sie werden für ihre praktische Veranlagung und ihren Entdeckergeist bewundert. Ihr introvertiertes Wesen macht sie (meistens) zu umgänglichen und fairen Kollegen. Allerdings kann auch der Fall eintreten, dass sich andere Arbeitnehmer durch die unverblümte und wenig empathische Art des ISTP verletzt fühlen.

In der Position eines Vorgesetzten behandeln ISTPs ihre Angestellten so, wie sie selbst behandelt werden möchten. Sie reden nicht viel und gestehen ihren Mitarbeitern zahlreiche kreative Freiheiten zu. Mit Lob gehen ISTP-Chefs allerdings sparsam um. Emotionale Lobeshymnen entsprechen einfach nicht ihrem Charakter. Im Gegenzug reagieren sie bei Fehlern gelassen und werden so gut wie niemals cholerisch.

Beziehungen der ISTP-Persönlichkeit

Der freiheitsliebende ISTP lässt sich nicht durch einen dominanten Partner zähmen. Der langweiligen Alltagsroutine gehen Menschen dieses Persönlichkeitstyps so lange wie möglich aus dem Weg. Eine Beziehung mit dem ISTP kommt einem Wechselbad der Gefühle gleich. Der ISTP kann in dem einen Moment zugewandt und leidenschaftlich sein, im nächsten Augenblick verhält er sich jedoch kühl und distanziert.

Grundsätzlich sollte man nicht versuchen, den ISTP zu verändern. Wenn es dem potenziellen Partner gelingt, sie mit allen wechselhaften Facetten zu akzeptieren, lernen ISTP-Menschen die Vorteile einer festen Beziehung zu schätzen. Ob die Partnerschaft eine Zukunft haben kann, stellt sich oftmals bereits bei der ersten Verabredung heraus. Fühlt der ISTP sich eingeengt, wird es kein zweites Treffen geben.

Umgekehrt ermutigen ISTP-Menschen ihre Partner, flexibler und weltoffener zu werden. Dies machen sie nicht (nur) aus eigenem Interesse. ISTPs wünschen sich, dass ihre Partner alle spannenden Facetten des Lebens kennenlernen und genießen. Auf Traditionen legen ISTPs nur wenig wert. Nicht selten führen sie unkonventionelle Beziehungen. Auch was das Thema Intimität anbetrifft, sind sie spontan und experimentierfreudig.

Gesten drücken mehr aus als Worte

Wer sich rührende Liebesbekundungen wünscht, der ist bei dem ISTP definitiv an der falschen Adresse. ISTP-Menschen sind der Ansicht, dass Gesten tausendmal bedeutsamer sind als Worte. Sie sehnen sich dementsprechend nach einem Partner, mit dem sie sich auch nonverbal verstehen. Wenn beide wissen, was der andere fühlt, warum sollte man dann noch großartig darüber sprechen? So denkt der ISTP.

Es ist wenig zielführend, ISTP-Menschen zu Diskussionen zu drängen, die sie nicht führen wollen. Statt zu einem konstruktiven Ergebnis zu gelangen, wird sich der ISTP stur stellen. Wenn du mit einem ISTP liiert bist, solltest du versuchen, seine alltäglichen Bemühungen wertzuschätzen. ISTP-Menschen sind nämlich sehr aufmerksam und merken sich die Dinge, die ihren Partner wichtig sind.

Kuriositäten zum ISTP

Nachfolgend haben wir einige Kuriositäten zum ISTP zusammengestellt, die dir garantiert noch nicht bekannt waren:

  • Der ISTP-Persönlichkeitstyp kommt unter männlichen College-Absolventen besonders häufig vor.
  • Von allen Persönlichkeitstypen hat der ISTP das größte Risiko, eine Herzerkrankung zu entwickeln.
  • Von allen Persönlichkeitstypen verfügt der ISTP über die geringsten Ressourcen zur Stressbewältigung.
  • Der ISTP weist die geringste Zufriedenheit im Beziehungsleben und in der Ehe auf.
  • ISTP-Persönlichkeiten schließen nur selten das College ab.
  • ISTP-Persönlichkeiten sind häufig im Bereich Handwerk, Landwirtschaft, in der Strafverfolgung und in militärischen Berufen tätig.

Quelle: MBTI Manual: A Guide to the Development and Use of the Myers-Briggs Type Indicator, 3rd Edition von Isabell Briggs Myers

Berühmte ISTP-Menschen

Folgende berühmte Persönlichkeiten lassen sich eindeutig dem Persönlichkeitstyp ISTP zuordnen:

  • Miles Davis
  • Chuck Yaeger
  • Lance Armstrong
  • Katherine Hepburn
  • Amelia Earhart
  • Bruce Lee
  • Clint Eastwood
  • Bear Grylls
  • Michael Jordan
  • Olivia Wilde
  • Michelle Rodriguez
  • Tom Cruise
  • Daniel Craig
  • Milla Jovovich

Berühmte ISTP-Menschen aus Film und Fernsehen:

  • Indiana Jones (Indiana Jones)
  • Michael Westen (Burn Notice)
  • Arya Stark (Game of Thrones)
  • Hawkeye (Avengers)
  • John McClane (The Hard series)
  • Jack Bauer (24)
  • Lisbeth Salander (Millenium)
  • Jessica Jones (Jessica Jones)
  • Angus MacGyver (MacGyver)
  • James Bond (James Bond)

Willst du mehr über deine Persönlichkeit herausfinden?

Neben dem Myers-Briggs-Typenindikator gibt es noch zahlreichere weitere Konzepte zur Persönlichkeitsanalyse. Eine davon ist der DISG-Persönlichkeitstest, der zwischen vier verschiedenen Kommunikationstypen differenziert. Der DISG-Test kommt vornehmlich in Großbetrieben zum Einsatz. Dass eine gelungene Kommunikation vor allem im Berufsleben als Schlüssel zum Erfolg gilt, ist wissenschaftlich bestens im Buch "Kommunikation und Innovation in deutschen Unternehmen" belegt.

Sicherlich ist dir auch schon einmal aufgefallen, dass du mit manchen Menschen leicht ins Gespräch kommst, während du mit anderen auch nach jahrelanger Bekanntschaft nicht richtig warm wirst. Dies bildest du dir keinesfalls ein! Dieser Umstand hängt mit den verschiedenen Kommunikationstypen zusammen.

Indem du herausfindest, welchem Kommunikationstyp du selbst entsprichst, kannst du künftig besser auf deine Gesprächspartner eingehen und zielgerichteter kommunizieren. Klingt das interessant für dich? Dann solltest du nicht länger zögern und noch heute vollkommen kostenlos und unverbindlich bei uns den DISG-Test durchführen:

Mach den Greator Test

Nur 3 Minuten
Wissenschaftlich fundiert
Zum gratis test
Geprüft von Dr. med. Stefan Frädrich

Artikel gefallen? Vergiss nicht zu teilen!

Empfohlen von Greator

Greator Slogan
Presse
Impressum
Datenschutz
AGB
Cookie Einstellungen
© copyright by Greator 2021
chevron-down