Greator

Was ist wichtig in einer Beziehung? 10 Tipps für eine erfüllte Partnerschaft

Lesezeit von 8 Minuten
Was ist wichtig in einer Beziehung? 10 Tipps für eine erfüllte Partnerschaft

Was ist wichtig in einer Beziehung? Diese Frage stellen sich viele Paare. So einfach ist dies jedoch gar nicht zu beantworten. Was eine gute Beziehung ausmacht, hängt nämlich in erster Linie von den Wünschen und (Wert-)Vorstellungen der beteiligten Personen ab.

Auch wenn die Antwort auf die Frage nach einer guten Beziehung sehr individuell ausfallen kann, gibt es dennoch einige wichtige Grundsätze. Mit diesen wollen wir dich nachfolgend vertraut machen.

Die Grundlagen im Überblick: Wann ist eine Beziehung eine gute Beziehung?

Fragt man deutsche Paare nach den wichtigsten Grundlagen für eine harmonische Partnerschaft, werden oftmals Treue, Humor und Ehrlichkeit genannt. Diese Aspekte sind tatsächlich von ausschlaggebender Bedeutung. Laut Untersuchungsergebnissen des amerikanischen Paarpsychologen John Gottman ist jedoch Vertrauen der elementare Pfeiler einer guten Beziehung.

Lesetipp: Seine Erkenntnisse, die auf einer 50-jährigen Analyse von Paaren basieren, sind u. a. in folgendem literarischen Werk nachzulesen: „Die 7 Geheimnisse der glücklichen Ehe” von John M. Gottman.

Vertrauen bildet die Basis

Aber warum ist Vertrauen so wichtig? Hierzu vertritt der ebenfalls durch zahlreiche Buchveröffentlichungen bekannte Familientherapeut Dr. Jason Whiting eine klare Meinung: Vertrauen bildet die Grundlage der offenen Kommunikation. Ohne Kommunikation funktioniert keine zwischenmenschliche Beziehung, was auch auf Partnerschaften zutrifft.

Wenn du deinem Partner oder deiner Partnerin nicht vertrauen kannst, wirst du dich ihm oder ihr niemals emotional öffnen. Schließlich befürchtest du ständig, enttäuscht, ausgelacht oder verraten zu werden. Solche Ängste erschaffen eine Barriere, die verhindert, dass ihr euch aneinander nahe fühlt. Du bist auf der Hut und überlegst genau, was du deinem Partner erzählst – und was lieber nicht.

Dass du innerhalb einer solchen Beziehung nicht glücklich werden kannst, bedarf keiner weiteren Erklärung. Um eine harmonische Partnerschaft zu führen, ist es also wichtig, euer gegenseitiges Vertrauen aufzubauen bzw. zu stärken.

Vertrauen aufbauen nach Vertrauensbruch: Ist das möglich?

Möglicherweise ist euer Vertrauen zueinander gestört, z. B. durch eine Lüge oder einen Seitensprung. Hiermit ist der wichtigste Grundpfeiler einer glücklichen Beziehung erheblich ins Wanken geraten.

Einmal verlorenes Vertrauen zurückzuerlangen ist schwierig, aber keineswegs unmöglich. Es bedarf jedoch der Bereitschaft sowie des Engagements beider Parteien. In manchen Fällen kann auch eine Paartherapie sinnvoll sein.

was ist frauen wichtig in einer beziehung

Können Beziehungen für immer bestehen?

Die Antwort lautet ganz eindeutig: Ja, Beziehungen können lebenslang halten. Zahlreiche Paare, die ihre goldene Hochzeit oder gar die Diamanthochzeit feiern, beweisen dies täglich aufs Neue. Sicherlich könnte man an dieser Stelle argumentieren, dass es sich bei diesen Paaren um eine andere Generation handelt, in der die Scheidung für manche Frauen noch keine Option gewesen ist.

Dass es derartige Konstellationen gibt, ist nicht von der Hand zu weisen. Ein Großteil der Paare, die lebenslang zusammenbleiben, sind jedoch ausgesprochen glücklich miteinander. Doch wie schaffen sie das? Eine langfristige Beziehung bedarf vor allem harter Arbeit von beiden Seiten. Wir Menschen verändern uns unser gesamtes Leben lang. Es gilt also, sich immer wieder neu auf den Partner einzustellen.

Weiterhin ist es wichtig, sich im Alltag neben Berufsleben und Elternschaft als Paar nicht aus den Augen zu verlieren. Liebe will gepflegt werden. Nehmt euch ausreichend Zeit füreinander: Dies schließt sowohl Romantik, Sex als auch Gespräche mit ein.

Was ist wichtig in einer Beziehung für Frauen und Männer?

Laut einer Parship-Studie aus dem Jahr 2006 sind die geschlechterspezifischen Unterschiede, was die Erwartungen und Wünsche innerhalb einer Beziehung anbetrifft, gar nicht so verschieden.

Folgende Aspekte sind sowohl für Frauen als auch für Männer von großer Bedeutung:

Was ist wichtig in einer Beziehung?

  1. Vertrauen (96 % der Befragten)
  2. Gegenseitiges Verständnis (94 % der Befragten)
  3. Miteinander lachen können (94 % der Befragten)
  4. Gegenseitiger Respekt (93 % der Befragten)
  5. Treue (89 % der Befragten)
  6. Gegenseitige Unterstützung (89 % der Befragten)
  7. Freiräume haben (88 % der Befragten)
  8. Gemeinsame Interessen (86 % der Befragten)
  9. Romantik (86 % der Befragten)
  10. Sexuelle Anziehung (84 % der Befragten)

Was ist wichtig in einer Beziehung aus Frauensicht?

Nachfolgend möchten wir etwas näher auf die Wünsche von Frauen eingehen. Was ist wichtig in einer Beziehung? Wenn man diese Frage einer Frau stellt, steht häufig der Aspekt der emotionalen Nähe im Vordergrund. Wichtig zu wissen ist jedoch, dass sich dies nicht pauschalisieren lässt. Jeder Mensch, ganz gleich, ob Mann oder Frau, hat eine individuelle Vorstellung von einer gelungenen Partnerschaft.

Viele Frauen wünschen sich jedoch einen Mann, der sowohl eigene Gefühle zulassen kann als auch mit den Emotionen seiner Partnerin umzugehen vermag. Leider besteht bei vielen Männern diesbezüglich noch eine Barriere, was auf die alten, aber noch nicht gänzlich abgelösten Rollenbilder zurückzuführen ist. So mancher Mann geht auf Abstand, sobald er sich mit Emotionen konfrontiert sieht.

Weiterhin ist Wertschätzung und Respekt für viele Frauen ein großes Thema. Sie möchten von ihrem Partner menschlich geschätzt werden und dies auch spüren. Letzteres bedarf keiner besonderen Geste oder großen Geschenken. Viel wichtiger ist die gegenseitige Unterstützung im Alltag sowie das Ernstnehmen von Sorgen und Problemen. Auch die Anerkennung privater und beruflicher Leistungen gehört dazu.

Was ist wichtig in einer Beziehung aus Männersicht?

Was ist wichtig in einer Beziehung? Stellt man diese Frage einem Mann, so werden die meisten Männer Unabhängigkeit, Respekt und Sexualität nennen. Beleuchten wir diese Aspekte doch einmal im Detail:

Die meisten Männer wünschen sich eine starke und selbstbewusste Partnerin, die ihr eigenes Leben führt und eigenen Interessen nachgeht. Nichts wirkt unattraktiver als ein hilfloses Klammeräffchen, das ohne den Partner nicht zurechtkommt. Und was ist mit dem häufig erwähnten Beschützerinstinkt? Hierzu sei gesagt: Das eine schließt das andere nicht aus. Auch eine starke Frau lässt sich beizeiten gerne beschützen.

Das Thema Respekt spielt für beide Geschlechter eine tragende Rolle. Auch Männer wollen von ihren Partnerinnen so respektiert werden, wie sie sind. Eine Frau, die ständig versucht, ihren Partner umzuerziehen, ist für die meisten Männer eine schreckliche Vorstellung. Anerkennung für die eigenen Leistungen, sei es beruflich oder privat, ist Männern in einer Beziehung ebenfalls wichtig.

Kommen wir abschließend auf das Thema Sexualität zu sprechen. Zu einer glücklichen Beziehung gehört – zumindest für die meisten Menschen – körperliche Intimität einfach dazu. Männer legen hierauf oftmals noch größeren Wert als Frauen. Wenn die Partnerin vollkommen andere Vorlieben hat, wird es für beide Partner kompliziert. Wird kein Kompromiss gefunden, bleiben sie mit unerfüllten Bedürfnissen zurück.

Was ist wichtig in einer Beziehung? 10 Tipps und Tricks für eine glückliche Partnerschaft

Die Frage „Was ist wichtig in einer Beziehung?“ haben wir mittlerweile ausführlich erörtert. Nun ist es an der Zeit, dir konkrete Praxistipps mit auf den Weg zu geben:

1. Eine gemeinsame Basis finden

Sicherlich kennst du die häufig zitierte Weisheit, dass Gegensätze sich anziehen würden. Dies ist tatsächlich zutreffend. Ein Partner, der ganz anders ist als man selbst, erscheint zunächst aufregend. Für eine dauerhafte Bindung bedarf es jedoch ausreichend Gemeinsamkeiten. Fehlen diese, habt ihr einander irgendwann nichts mehr zu sagen.

Ist der Rausch der ersten Verliebtheit vorüber, solltet ihr den Fokus auf eure Gemeinsamkeiten legen: Befindet ihr euch auf derselben Wellenlänge, was eure (Moral-)Vorstellungen und Zukunftsträume anbetrifft? Könnt ihr miteinander auch über wichtige Themen sprechen?

2. Nehmt euch Zeit füreinander

In der Hektik des Alltags ist es gar nicht so einfach, regelmäßig Zeit für sich als Paar zu finden. Es ist nicht notwendig und meist auch nicht möglich, jeden Tag rund um die Uhr zusammen zu sein. Dennoch solltet ihr darauf achten, dass ihr nicht vollkommen aneinander vorbeilebt.

Schafft euch Zeitfenster, die bewusst nur euch als Paar gehören. Hierbei kann es sich z. B. um eine besondere Unternehmung an jedem Wochenende handeln. Im Alltag selbst gibt es sicherlich auch Zeitfenster, die ihr gemeinsam nutzen könnt. Selbst wenn ihr unterschiedliche Arbeitszeiten habt, ist vielleicht einer von euch bereit, ein wenig eher aufzustehen, um zusammen zu frühstücken oder einen Kaffee zu trinken.

3. Habt regelmäßig Sex

In einer Langzeitbeziehung rückt die Sexualität nicht selten in den Hintergrund. Keine Frage, die Prioritäten verschieben sich im Laufe der Jahre. Gar keinen Sex mehr zu haben ist vollkommen in Ordnung, sofern beide Parteien nichts vermissen. Umfragen (s. o.) zeigen jedoch, dass die meisten Menschen mit vollkommener Enthaltsamkeit nicht zufrieden sind.

Auch wenn es unromantisch klingen sollte, ist Sex nach Verabredung eine gute Option, um überhaupt wieder die Lust aneinander zu entdecken. Wichtig: Sorgt für ein schönes Ambiente! Ist die Leidenschaft wieder entfacht, kehrt bei den meisten Paaren früher oder später die Spontanität zurück.

4. Achtet auf eine wertschätzende Streitkultur

Bei der Frage „Was ist wichtig in einer Beziehung?“ steht das Thema gegenseitiger Respekt an oberster Stelle. Dies gilt nicht nur in harmonischen Zeiten, sondern vor allem in Krisensituationen. Streit gehört zu jeder Beziehung dazu. Auch wenn ihr euch sehr übereinander ärgert, sind Beschimpfungen und Beleidigungen ein absolutes Tabu.

Im Zweifelsfall ist es besser, einen Augenblick an die frische Luft zu gehen und einen freien Kopf zu bekommen, bevor du etwas sagst, was du hinterher bereust. Achte weiterhin darauf, beim Streiten „Ich-Botschaften“ zu senden. Erkläre aus deiner Perspektive, was dich stört, ohne Schuldzuweisungen zu erteilen.

5. Hört einander zu

Ob eine Beziehung glücklich verläuft oder nicht, hängt laut John Gottman wesentlich von der Kommunikationsbereitschaft ab. Höre deinem Partner zu, wenn er dir etwas erzählen möchte. Zeige Interesse an den Themen, die ihn oder sie beschäftigen, auch wenn du vielleicht nicht alles nachvollziehen kannst. Selbiges sollte natürlich auch umgekehrt gelten.

6. Versucht nicht, euch gegenseitig verändern zu wollen

Bis zu einem gewissen Grad ist es vollkommen legitim, Rücksicht aufeinander zu nehmen. Dazu zählt auch, sich so manche Gewohnheit in Gegenwart des Partners zu verkneifen. Versuche jedoch nicht, deinen Partner oder deine Partnerin in den Grundfesten seiner oder ihrer Persönlichkeit verändern zu wollen. Aus einem introvertierten Charakter wird beispielsweise niemals ein Partylöwe werden!

Sofern ihr einander nicht so akzeptieren könnt, wie ihr seid, solltet ihr eure Partnerschaft gründlich überdenken.

7. Lacht miteinander

Lachen und Leichtigkeit sind für eine glückliche Beziehung von großer Bedeutung. Statt dich über die Macken deines Partners aufzuregen, solltest du ihnen mit Humor begegnen. Dein Partner quetscht die Zahnpastatube oder lässt seine Socken herumliegen? Hierbei handelt es sich um keinen Weltuntergang. Lacht stattdessen gemeinsam darüber.

was ist wichtig in einer neuen beziehung zu beachten

8. Seid einander treu

Fremdgehen erschüttert das Fundament eurer Beziehung: das Vertrauen. Bleibt einander daher treu. Dies fällt umso leichter, indem ihr offen miteinander kommuniziert. Teile deinem Partner mit, was du dir wünschst und was in eurer Beziehung fehlt. Dies schließt sowohl emotionale als auch sexuelle Aspekte mit ein. Auf diese Weise ist die Gefahr, dass einer von euch beiden sich auf eine Affäre einlässt, geringer.

9. Arbeitet an eurer Partnerschaft

Bleibt regelmäßig im Austausch miteinander: Seid ihr beide glücklich in eurer Beziehung? Gibt es persönliche Entwicklungen, die eine Veränderung notwendig machen? Missverständnisse und Konflikte sollten nicht totgeschwiegen, sondern offen angesprochen werden. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sich Kleinigkeiten irgendwann zu einem größeren Konflikt anstauen.

10. Zeigt euch eure Liebe

Insbesondere Männer tun sich mit den berühmten drei Worten oftmals schwer. Ihr müsst nicht zwingend „Ich liebe dich“ sagen. Du kannst deinen Gefühlen auch auf andere Weise Ausdruck verleihen, indem du für deinen Partner da bist, ihm zuhörst und ihn unterstützt. Merke dir, was dem anderen wichtig ist und nimm seine Wünsche und Träume ernst.

Fazit: Was ist wichtig in einer Beziehung?

Was ist wichtig in einer Beziehung? Je mehr Menschen du dazu befragst, umso mehr unterschiedliche Antworten wirst du diesbezüglich dazu zu hören bekommen. Eines steht jedoch fest: Liebe und Vertrauen bilden die Grundpfeiler einer harmonischen und glücklichen Partnerschaft. Allerdings gehört für die meisten Menschen noch wesentlich mehr dazu. Allen voran seien hier Respekt, Humor, eine erfüllte Sexualität sowie Treue zu nennen.

In unserem kostenlosen Mini-Kurs „So lernst du eine glückliche Beziehung zu führen“ zeigen wir dir genau, wie du diese Werte mehr in dein Leben ziehst und deiner Beziehung lebst. Erfahre außerdem, wie du eine Beziehung auf Augenhöhe kreierst, negative und wiederholende Muster in dieser auflöst, aber auch eine Vision für eine erfüllte Partnerschaft in der Zukunft erschaffst! 

KOSTENLOSE MASTERCLASS

Die 5 größten & häufig unbemerkten Beziehungs-Fehler

Was zeichnet eine erfüllte Beziehung aus? Christina und Walter Hommelsheim zeigen dir die 5 größten Beziehungs-Killer – und wie du sie vermeidest, damit du eine glückliche Partnerschaft auf Augenhöhe kreieren kannst.
Jetzt kostenlos TEILNEHMEN
Geprüft von Dr. med. Stefan Frädrich

Artikel gefallen? Vergiss nicht zu teilen!

Empfohlen von Greator

Greator Magazin

Greator Slogan
Helpcenter
Impressum
Datenschutz
AGB
Cookie Einstellungen
© copyright by Greator 2022
chevron-down